Smiley
3

Käse-Toast-Smiley

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Kinder werden Augen machen, wenn sie als Snack diesen leckeren Toast essen dürfen!

Ich wollte meiner Kleinen heute mal eine Überraschung machen, hab ihr diesen leckeren Käse Toast gemacht. Sieht lustig aus und war sehr lecker und besonders knusprig. 

Zutaten

  • 2 Scheiben Toast, (habe den American Toast genommen) 
  • Toastkäse (nehme meist den Allgäuer)
  • Etwas Butter oder Margarine

Zubereitung

  1. Nun sticht man sich von einer Scheibe ein Gesicht aus, entweder schneidet man es mit dem Messer oder benutzt Plätzchenausstecher, aber nur auf einer Scheibe, die andere bleibt ganz.
  2. Jetzt beide Außenseiten, nur noch leicht mit dem Butter bestreichen und dann belegt man den Toast mit dem Käse und klappt zu.
  3. Eine beschichtete Pfanne etwas heiß werden lassen und die Toasts von beiden Seiten leicht anbraten. Der Käse zerläuft dann schön im Toast und macht das Brot sehr knusprig.
  4. Macht nicht viel Arbeit und sieht toll aus. 
Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1
18.2.14, 05:38
Mal ganz niedlich als kleine Abwechslung. Dennoch sollte man Kindern nicht zu oft Toast geben. Toast haben nämlich den Nährwert eines Papierbogens, und ausserdem sehr viel Fett...aber für ab und an, ganz nett.
3
#2
18.2.14, 06:45
@Yolina: Stimmt schon: Toast ist nicht sonderlich gesund und liefert so gut wie keine brauchbaren Nährstoffe. Aber wenn man das MAL macht, wird's nicht schaden. Wie so oft macht die Dosis das Gift.

Was den Fettgehalt angeht, muss man sich bei diesem "Rezept" wohl am allerwenigsten Gedanken um das Toastbrot machen. Wenn man es mit Butter bestreicht und mit Schmelzkäse belegt, macht das Fett im Brot an sich einen verschwindend geringen Anteil des Gesamtfettgehalts dieses "Snacks" aus (um genau zu sein ca. 6%) ;)

Es gibt übrigens viele Brotsorten, die wesentlich mehr Fett enthalten als Toastbrot, nur liefern die meisten dafür eben mehr verwertbare Nährstoffe, das ist ihr Vorteil.
2
#3
18.2.14, 10:04
Um die Nährstoffe im Toast mach ich mir weniger Sorgen, bei uns gibts nur Vollkorntoast, und wenn kein anderer Toast da ist, wird der Vollkorntoast auch gegessen. (Um keine falschen Verdächtigungen aufkommen zu lassen: Nein. meine Kids wurden nicht ausschließlich mit Toast gefüttert!)

Meine Kinder sind leider schon zu groß für diesen niedlichen Tipp (meine Kids sind auch mit Toastbrot groß und stark geworden :D), aber ich werde ihn mal im Hinterkopf speichern für eventuelle Enkelkinder.

:o))
1
#4
18.2.14, 10:29
Eben, die Dosis machts. Ich schrieb ja: "Ab und an ganz nett..."
#5
18.2.14, 11:18
@Yolina: Vollkorntoast ist gesund. Man darf es nur nicht allzu stark toasten.
5
#6 peggy
18.2.14, 17:14
um dem Tipp noch etwas Gesundes hinzuzufügen, würde ich die Augen mit je einer Halben Tomate füllen und als Haare die Krausen Blätter vom Salat legen.
Kinder lieben es bunt...und ich auch :-)
1
#7
18.2.14, 17:20
@peggy: Ich habe in die Augen noch Silberzwiebeln gelegt, die mag sie sehr gern und einen miniklecks Ketchup als Nase
2
#8 peggy
18.2.14, 17:34
@glucke1980: ja, das klingt doch auch gut, man muß sich ja den Wünschen anpassen und wenn das Töchterchen die Zwiebeln mag, soll sie Zwiebeln bekommen.
Falls die Gurke mag, leg mal 2 Scheibchen davon rein und die Zwiebeln alz Zähnchen in den Mund.
Nur so als Gedanke,
und immer mal was Neues .

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen