Glänzendes Adventsgewinnspiel
Glänzendes Adventsgewinnspiel
Gewinne einen Tierliebhaberstaubsauger

Käsekuchen mit saurer Sahne und Quark

Käsekuchen
2
Fertig in 

Zutaten

Für den Teig

Für die Füllung

  • 125 g Butter
  • 225 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Tüte Vanillepudding
  • 3 Eier
  • 500 g Quark
  • 1 B. Saure Sahne
  • 1 B. Schlagsahne

Zubereitung

  1. Aus den oberen Zutaten einen Mürbeteig herstellen.
  2. In einer Schüssel, Butter, Zucker, Vanillezucker, Puddingpulver und 3 Eier verrühren.
  3. Dann den Quark und die saure Sahne untermischen.
  4. Anschließend die Schlagsahne steif schlagen und vorsichtig unterheben.
  5. Den Mürbeteig in einer gefetteten Springform auslegen (28er) ca. 3 cm am Rand hochziehen, dann die Quarkfüllung in die Form geben, glatt streichen.
  6. Im vorgeheizten bei 180° ca. 60 Minuten backen.
  7. Auskühlen lassen und für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  8. Mit Schlagsahne und eine Tasse Kaffee dazu, oberlecker!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Käseschneekuchen am Blech mit Baiserhaube
Nächstes Rezept
Käsekuchen ohne Butter und Mehl
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
17 Kommentare

Rezept online aufrufen