Kaffee mit Kakao und Honig

Mit Honig, Kakao oder auch verschiedenen Gewürzen, kann man Kaffee verfeinern

Magenfreundlich: gefilterter magenfreundlicher Kaffee (entkoffeinierter ist oft mit Substanzen entkoffeiniert, die später Reizungen verursachen können - von wegen gesünder!). Beim Filtern löst sich weniger Koffein, allerdings mag der Filter auch Aroma wegfangen? (Für Angaben keine Garantie. Das ist, was mir jetzt im Kopf sitzt nach Internet-Recherche die letzten Tage).

Also kurz und gut: Kaffee kochen, dann in den Becher (also nicht in den Filter!) 1 TL Kakao, schwach entölt (der normal käufliche) geben, mit flüssigem Honig nach Belieben süßen, denn der Kakao ist ja bitter. Ich nehme den Aldi-Nord Wildblütenhonig, 1,49 Euro, billig und recht aromatisch.

Natürlich kann man noch Gewürze hinzusetzen, Zimt, Anis, Lebkuchengewürz, Cardamom - aber ich denke, dann schmeckt man immer weniger den Kaffee. Diese Gewürze kommen natürlich auch direkt in die Tasse und werden nicht mal kurz mit Wasser im Filter überbrüht. Da hat man ja kaum was vom Gewürz! Sicher, der Kaffee ist durch den Kakao nicht mehr rein flüssig, sondern etwas sämig, muss mal geschwenkt werden gegen Absetzen des Kakaos, aber das ist doch alles kein Problem.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Iced Caro
Nächstes Rezept
Frappe
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Wissenswertes über Honig, Bienen und Imker
Wissenswertes über Honig, Bienen und Imker
27 22
Kakao und seine positiven Wirkungen
Kakao und seine positiven Wirkungen
7 29
Kapsel-Kaffee ist ein Umweltproblem (Alternativen)
Kapsel-Kaffee ist ein Umweltproblem (Alternativen)
53 148
Wieviel Koffein hat Kaffee & Co.
Wieviel Koffein hat Kaffee & Co.
23 21
6 Kommentare

Rezept online aufrufen