Leckere kalorienarme Kräuterbutter selbst gemacht

Kalorienarme aber trotzdem leckere Kräuterbutter

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Butter schmelzen (ich mach es in der Mikrowelle) und wieder etwas abkühlen lassen. Dann etwa die gleiche Menge Saure Sahne darunterrühren.

An Gewürzen und Kräutern könnt ihr drunterrühren was euch schmeckt, also Basilikum, Petersilie, Lauchzwiebeln, Knoblauch und was man noch dran machen könnte.

Ich selber hatte heute Abend frisches Basilikum, frisches Zwiebelgrün (das was momentan bei den Zwiebeln gerne zu wuchern anfängt, da sie keimen), Zitronensalz (hab ich von Ikea) und etwas Pfeffer. Alles gut verrühren und nochmal kurz in den Kühlschrank.

Die Saure Sahne hat nur 10% Fett und ist damit kalorienärmer als Butter - sie "streckt" also die Butter.

Von
Eingestellt am

17 Kommentare


#1
11.5.10, 11:24
Super Idee! Ist die gestreckte Butter dann auch "streichzarter" wenn sie aus dem Kühlschrank kommt?
#2
11.5.10, 16:19
@ela_wills_wissen: Hm, ein bischen. Sie hat schon Butterkonsistenz, wird "hart" im Kühlschrank. Wenn sie schmilzt, merkt man von der der sauren Sahne garnichts, verhält sich wie schmelzende Butter.

Ich hab sie jetzt mal zu Spaghetti gegessen, mjaaaaaam sag ich nur.
#3
11.5.10, 20:33
Könnte man die Butter auch ohne zu schmelzen mit Saurer Sahne mischen?
#4
12.5.10, 04:56
@Rumburak: Klar, aber so lässt sie sich sich finde ich besser mischen.
#5
12.5.10, 10:06
Hallo Katjes79, vielen Dank für die Info - werde die Kräuterbutter am Wochenende ausprobieren. Eventuelle "Reste" werde ich auch über ein paar Nudeln geben...mmmmmh
1
#6 Gaikana
1.6.12, 07:27
Klasse Tipp, danke
#7
1.6.12, 08:41
Werde ich umgehend probieren, hört sich echt lecker an!
2
#8
1.6.12, 09:10
ich persönlich finde, dass die Butter nicht mehr gut schmeckt, wenn man sie schmilzt. Dasher lasse ich sie nur weich werden.
8
#9 erselbst
1.6.12, 09:25
@catrin01: richtig so. zimmerwärme reicht aus um sie zu mischen. der tip ist gut--machen wir auch schon lange so. anschließend die gemischte masse in einen plastikbeutel, unten eine ecke abschneiden und die vermischte butter rosettenförmig auspressen. die rostetten kann man dann einfrieren und hat immer passende portionen
#10
1.6.12, 09:40
werde ich auch auf jedenfall ausprobieren
hört sich lecker an und da ich super gerne kräuterbutter esse kann es nicht schaden da beim grillen ein paar Kalorien einzusparen
2
#11
1.6.12, 12:05
eine super Idee, die Butter einfach selbst mit saurer Sahne zu strecken anstatt die überteuerten Halbfettbutterzubereitungen im Supermarkt zu kaufen, die ausserdem eine Menge an Zusatzstoffen enthalten

so viele gute Rezepte und Tipps hier, wann soll ich das bloss alles ausprobieren und nachmachen *seufz*
2
#12
1.6.12, 13:25
@Agnetha: morgens, mittags, abends, morgens, mittags, abends, morgens................ ggg
mir geht es genauso ;-)
1
#13 pesch
1.6.12, 16:13
Und da war wieder der rote Daumen runter unterwegs, wenn ich das seh kommt mir wieder der Kaffee hoch
#14
1.6.12, 22:45
@pesch: in punkto rote daumen runter oder auch anderswo rote renomees- da werd ich für die zeit wo ich lese einfach farbenblind und seh die nicht - ich lass mir doch die eine Tasse Kaffee am Tag auch noch vermiesen. Und der Tipp und die Kommentare sind echt prima
#15
2.6.12, 09:06
Danke für den klasse Tipp.
Das schmeckt bestimmt prima.
#16
6.6.12, 14:43
Toller Tipp! Wie lange hält sich denn die Butter ungefähr? Also wegen der Sahne?
#17 erselbst
6.6.12, 14:47
@dieheulsuse: im froster --monatelang

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen