Kalte Radieserlsuppe

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Vor ein paar Tagen kam unser Gemüsehändler mit besonders preiswerten Radieschen - weil durch die Wetterkapriolen fast alle aufgeplatzt waren! Pro Bund 10 cent - das passt!

Wir nehmen 4 bis 5 Bund (ohne Blätter natürlich), geben sie zusammen mit einer guten Handvoll Petesilie in den Mixer und pürieren sie. Das Püree in eine Schüssel geben und 2 bis 3 Becher Sahnequark dazu (soviel, dass sich eine leicht cremige Substanz ergibt). Dann Salz, Pfeffer, etwas Chili ( oder Cayennepfeffer) dazu. Das ganze kommt in den Kühlschrank. Zum servieren in eine schönes Glas geben, gehackte Petersilie darauf- und genießen.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
4.7.11, 19:38
Das ist mal ne richtig gute Idee. Wird die Woche probiert.... aber ich weiß jetzt schon, das das sehr gut schmeckt! Daumen hoch dafür!
#2
5.7.11, 15:23
und dazu Pellkartoffeln ... leckeres und preiswertes Sommeressen ... mjamm
#3 Cally
14.7.11, 07:30
Ich LIIEBE Radieschen, Rettich und Co... Aber hat mal jemand 'nen Tipp gegen den Gestank, den sie verursachen? Ich hab gerade eine Schüssel Radieschensalat im Kühlschrank und sobald ich den Deckel öffne, um mir etwas davon zu nehmen, müffelt die ganze Wohnung, als hätte man einen Pups-Contest veranstaltet... :o)

Aber die Suppe wird trotzdem probiert!
#4 erselbst
14.7.11, 11:22
@cally: frische radieserl "stinken"doch nicht. wenn man sie gekauft hat zu hause das grün abknipsen und die radieserl in kaltes wasser legen!! (wenn die blätter schön und frisch sind kann man sie durch die moulinette "jagen" und als basis für eine warme radieserlsuppe verwenden). wenn man von radieserl einen salat gemacht hat--dann ohne deckel in den kühlschrank--sie brauchen luft zum atmen!
im übrigen " warum sind die radieserl so rot?--sie schämen sich weil noch so klein und schon so scharf"!!!
1
#5 Cally
14.7.11, 15:17
@erselbst:

Ja, ein 6 Wochen alter Limburger stinkt auch nicht, der DUFTET... *lach*

Ernsthaft, der Geschmack ist großartig, aber den Geruch müsste ich nicht haben...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen