Die Natur bietet so viel. Erfahre hier, wie du eine Kaminofenscheibe mit Regenwasser reinigst.

Kaminglas reinigen ohne Chemie

Voriger TippNächster Tipp

Zum Reinigen der Glasscheibe meines Kamins fülle ich einfach Regenwasser in eine alte Sprühflasche, zum Beispiel eine Glasreinigerflasche. Damit sprühe ich die Kaminscheibe großzügig ein, lasse es 5 Minuten einwirken.

Dann nehme ich ein Blatt Zewa, nehme damit den größten Schmutz auf, dann ein zweites zum Nacharbeiten. Als Feinschliff nehme ich ein drittes Tuch, feuchte es nebelfeucht an und geh akribisch in Kreisbewegungen vor, bis man denkt, es ist keine Scheibe mehr drin.

Selbst mit einem mini Polierschwamm mit ein wenig Politur (ganz selten als Grundreinigung und Tiefenpflege) ist sie wie neu. 

Mit Kaminöfen verbrennt man komplett CO2-neutral. Also warum Chemie, wenn die Natur so viel bietet?

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

9 Kommentare

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter