Kaninchen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zuerst muss ich sagen, seit ich mir das Rezept ausgedacht habe, traut mir mein Sohn nicht mehr über den Weg (Zwergkaninchen, ich nenn es Hassi Hassi oder Futter, er nennt es Hoppel).

Rezept:
1 Karnickel oder Teile davon, am besten Schlegel oder Keulen
Salz, Pfeffer, Rosmarin, Thymian, Basilikum, Zwiebeln, Knobi, Weißwein oder Essig
etwas Brühe.

Karickel zerteilen, waschen und vom überschüssigen Fett befreien. Mit den Gewürzen (fest) einreiben, 1-2 Stunden ziehen lassen. Eine große backofengeeignete mit Schmalz ausreiben, die Teile anbraten bis sie kupferfarben sind, dann herausnehmen und den Fond mit dem Wein aufgießen. Selbigen einkochen lassen, ca.250ml Brühe zugeben und aufkochen lassen. Die Karnickelteile rein und das ganze bei 100 Grad 45min im Backofen garen.

Dazu passt Baguette.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

4 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Kaninchen-Haltung Grundlagen

Kaninchen-Haltung Grundlagen

51 62
Haustierhaltung - darauf sollte man achten

Haustierhaltung - darauf sollte man achten

9 13
Kaninchen zusammenführen

Kaninchen zusammenführen

5 3

Geschmortes Kaninchen mit einer Sauce aus Weißwein, Oliven & Kapern

5 2
Osterbräuche: Wie feiern eigentlich die anderen?

Osterbräuche: Wie feiern eigentlich die anderen?

17 27

Kaninchen in Dijonsenfsauce

58 19

Gehege für Kleintiere billig und schnell bauen

1 2
Falscher Hase (Hackbraten)

Falscher Hase (Hackbraten)

10 21

Kostenloser Newsletter