Kapern mit einer Knoblauchpresse zerkleinern.

Kapern zerkleinern

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Durch Zufall bin ich auf die einfachste Idee gekommen, wie man Kapern zerkleinert, denn die mögen ja nicht alle Menschen gerne im Essen sehen oder darauf beißen.

Ich nehme die Knoblauchpresse und drücke die eingelegten Kapern einfach durch. Der Kaperngeschmack wird dadurch recht intensiv.

Ausprobieren!

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1 Joan
1.2.07, 10:26
ich passiere sie durch ein kleines Sieb
#2 Gabi
3.2.07, 09:43
Super Idee, Rose
#3
31.7.09, 15:04
Ich besitze zwar ne Knoblauchpresse, aber das werde ich nun nicht tun. Wenn ich die sauren Popelchen überhaupt klein haben will, dann hack ich die mit nem scharfen Messer. Aber jeder so, wie er mag........
1
#4 Oma Duck
3.8.09, 18:28
Also ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass ganze Kapern zu groß sein könnten oder unangenehm beim Draufbeißen. Ganz schön kompliziert seid ihr jungen Leute manchmal!
1
#5
26.3.10, 13:28
guter tip für jemand der es nicht mag

...ich liebe sie, so wie sie sind und möchte den Geschmack z.B. bei meinen Königsberger Klopse nicht missen...

mein Motto: Jedem Tierchen sein Pläsierchen:-)
#6 Gabi I
27.3.10, 11:12
Das ist ja die Idee! Dadurch verteilt sich der Geschmack auch viel besser und man kommt sogar mit weniger Kapern aus. Super!
#7
22.10.10, 18:51
Mit dem Pürierstab (Zauberstab) geht das auch wunderbar und schmeckt dadurch tatsächlich viel intensiver. Mein Mann hat früher auch keine Kapern gemocht, seit ich sie püriere gibts kein Genöhle mehr. ( ...und der ist Koch!!!);<))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen