Karamell Pops-Kuchen für Kindergeburtstage
3

Karamell Pops-Kuchen für Kindergeburtstage

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Die kleinen Pops-Kuchen kommen immer sehr gut auf Kindergeburtstagen an. Die sind sehr schnell ganz ohne backen herzustellen.

Zutaten

  • 1 Packung Honey Pops 375 g
  • 425 g Durchbeißer
  • 250 g Butter
  • 200 g Sonnenblumenkerne

Wen man sie süßer mag einfach mehr Durchbeißer und etwas mehr Butter nehmen.

Zubereitung

  1. Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne etwas anrösten und zusammen mit den Pops in einer großen Schüssel mischen.
  2. Die Butter in einer Pfanne schmelzen, aber nicht zum Kochen bringen und alle Durchbeißer dazugeben und bei mittlerer Hitze so lange rühren, bis eine cremige Masse entstanden ist.
  3. Diese Masse in die Honey Pops mit den Sonnenblumenkernen geben und gut durchmischen.
  4. In ca. 20 Muffinformen verteilen, bevor die Masse abkühlt.

Nach ca. eine Stunde kann man sie genießen.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


1
#1
27.7.15, 19:17
Das Rezept hört sich lecker an und ist auch schnell gemacht.
Das Bild sieht für mich aber nicht aus wie ein Kuchen sondern eher nach einem Knuspercrossie .
#2
27.7.15, 19:20
Habe vergessen zu erwähnen, dass man es auch auf einem Blech machen kann und wenn es hart geworden ist, dann einfach in kleine Stücke schneiden daher auch der Name
1
#3
27.7.15, 19:23
Ok! Wenn man es auch auf einem Blech machen kann dann kann man es auch als Kuchen bezeichnen.
1
#4
27.7.15, 20:03
Gut das Du Foto 3, wie für mich Doofe reingestellt hast Gloriatorin.
Ich wusste weder was Honey Pops noch Durchbeisser sind... also ehrlich mal...
Nichtsdestotrotz tolles einfaches Rezept ganz nach meinem Geschmack, ich freue mich das auszuprobieren... Dankeschön
2
#5 sabinekaper
27.7.15, 21:16
Ist bestimmt lecker, schon allein wegen den Durchbeißer, doch Zuckerschock lässt grüßen.
1
#6
27.7.15, 21:44
ich auch nicht, biene ... aber jetzt wo ich es weiss muss ich es auch haben !!
1
#7
27.7.15, 23:01
Hört sich sehr lecker an!
#8
28.7.15, 09:00
Etwas gesundes ist ja dabei :-)))

Ich kannte auch weder Honey Pops noch Durchbeißer, aber Dank den Fotos bin ich jetzt etwas schlauer und staune immer wieder, auf was für Ideen manche Leute kommen.
#9
28.7.15, 16:06
Nicht nur für Kindergeburtstage, ich kenne da ein paar Leutchen, die das auch gerne essen würden und die haben schon graue Haare.....;-)))
1
#10
28.7.15, 20:31
Du hast aber eine hübsche Keksdose!!

Dein Rezept klingt lecker :-)
2
#11
28.7.15, 20:45
Ich habe diese kleine Schweinerei von meiner Arbeitskollegin zum Geburtstag bekommen---sau lecker!!!
Danach habe ich sie selbst gemacht und statt der Pops einfach Vollkornmüsli mit Rosinen genommen --- genau so lecker.
Eine andere Kollegin hat jetzt "Probierhäppchen" mit einer leicht gerösteten Nussmischung mitgebracht--- genial.
Egal, das Rezept ist einfach lecker, lecker, lecker. Lasst eurer "Kreierfreude" einfach freien Lauf.
#12
30.7.15, 21:17
Das sieht aber leider sehr, sehr lecker aus. Wird ausprobiert!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen