Kartoffel-Cordon Bleu

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Lecker Kartoffel-Cordon Bleu: einen fertigen Kloßteig "gekochte Klöße" in 4 Teile teilen. Einen Teil mit der Hand flachdrücken und auf die eine Hälfte Schinken und Käse geben. Zuklappen. Insgesamt ergibt es vier Cordon Bleus. Nun in der Pfanne knusprig rausbraten. Dazu gibt es einen frischen Salat (momemtan aus dem Garten :)

Von
Eingestellt am

26 Kommentare


#1 Ribbit
31.5.11, 16:55
Das klingt lecker... wird ausprobiert!!
#2
31.5.11, 16:58
Na, das ist doch mal 'was Nettes!- Klingt sehr läggärr....und wird getstet!- Der Daumen schnellte bereits hoch...
Lieben Gruß...die Isi
#3
31.5.11, 17:17
So simpel und doch so gut, tolle Idee!
#4
31.5.11, 18:33
Kann ich jedem nur empfehlen .WAR KLASSE
#5
31.5.11, 18:57
@qummi: hallo, so schnell ausprobiert ???? :)
#6 eintoepfer
31.5.11, 19:14
Das klingt doch schon mal sehr lecker.
Ich werde es allerdings im Backofen probieren. (Jetzt, wo ich wieder einen habe... ;0))
#7
31.5.11, 19:26
Das hört sich ja super lecker an, muss ich unbedingt ausprobieren...
Danke, danke..
#8
31.5.11, 20:00
Das muß ich unbedingt auch machen.
Hmmm... dass ist bestimmt super lecker. Aber ich werde das
Cordon Bleu auch im Backofen machen.

@eintöpfer bei wieviel Grad ?????
#9
31.5.11, 21:14
Superleckere Idee, vielleicht auch in kleineren Portiönchen für Gäste als Fingerfood?

Mit verschiedenen Füllungen... Echt geniale Idee, mit Kloßteig! Daaaanke!
#10 eintoepfer
31.5.11, 21:16
@mamamutti:

Werde ich hier posten, wenn ich es ausprobiert habe!

Aber ich fürchte, wegen Vatertag und Mutters Geburtstag, kann es durchaus drei vier Tage dauern.

Verzeihst Du mir das, oder überholst Du mich?

Dann kupfer ich auch gerne bei Dir ab... *dackelblickliebschau"...
#11
31.5.11, 21:22
@eintoepfer: Ähmmmm...dann werde ich dich
sicher überholen. Ich muß das morgen machen. " kicher "
Wenn du Vater bist ,viel Spaß am Vatertag und Mammis Geburtstag.
#12
1.6.11, 01:32
Jammi!
#13
1.6.11, 06:58
Das hört sich gut und lecker an. Wird übers Wochenende ausprobiert. Danke für das Rezept-
#14
1.6.11, 13:30
!! super Idee *gleichnotieren*

ich benutze den fertigen Klossteig manchmal, um mit-Pflaumenmus-gefüllte Knödelchen zu machen ... lecker

aber Salat aus dem Garten ... ihr Feiglinge ... haha
:o)
#15
1.6.11, 18:17
Sooooo... heute habe ich das Kartoffel-Cordon-Bleu
ausprobiert und bin begeistert. Aber ich habe es nicht wie angela57
der Pfanne gemacht, sondern im Backofen.

Backpapier auf ein Backblech legen und mit etwas Öl bepinseln.
Cordon Bleu's drauf legen und noch mit etwas Öl bestreichen.
30 Min. bei 200 Grad.
Leeeeeeecker...

Dazu gab es Gurkensalat ( noch geht es mir gut )

Danke angela57 für die schöne Idee.
#16
1.6.11, 18:50
Super Rezept....wird am Wochenende ausprobiert!!!!!
#17
1.6.11, 18:55
@mamamutti:
#18
1.6.11, 18:57
hört sich lecker an will ich mal ausprobieren. wird erst mal gespeichert Klossteig kommt auf die Einkaufsliste
#19 eintoepfer
1.6.11, 19:11
@mamamutti:

Also 30 Min bei 200 Grad.
Dankeschön, Du bist die Beste... ;o)
#20
1.6.11, 20:35
@mamamutti: hallo, bitte gerne immer wieder , warum soll man so " Leckereien " alleine genießen :):)
#21
1.6.11, 22:08
@hatschepuffel: ich habe eine Frage: was genau ist ein Klossteig, wie mach ich ihn. Wie mache ich ihn am besten? Er darf ja nicht auseinander fallen beim vorbereiten
und Ausbacken.

PS. habe noch nie Klösse gegessen. Nur Cordon Bleu aus Fleisch, Schinken und Käse.
Es ist Zeit für etwas Neues
Lieber Gruss
#22
1.6.11, 22:20
Ich bin zwar nicht @haschepuffel. aber das jemand
noch nie Klöße gegessen hat, versetzt mich etwas in erstaunen.
#23
1.6.11, 22:23
hallo irgend89-wo-, du kannst den Kloßteig selber machen aber einfacher ist es einen fertigen aus " gekochten " Kartoffeln zu kaufen. es sollen keine rohen Kartoffeln sein. Auf der Packung steht entweder " Seidenknödel " oder " gekochte Knödel , ist beides das gleiche. Probier es einfach mal aus wenn du den Teig selber machen willst dann mußt du mehlige Kartoffeln kochen ( Salzkartoffeln ) und duch eine Kartoffelpresse drücken, ganz wichtig ist es , dass du dann die Kartoffeln kalt werden lassen mußt sonst hält der Teig nicht. Wenn der Teig kalt genug ist, dann salzen , etwas pfeffer wer mag etwas Muskat , 1 Ei und Mehl dazu geben bist der teig sich schön formen läßt , jetzt nur noch wie beschrieben vorgehen.
Wünsche dir einen guten Apettit und gutes gelingen.Lieben Gruß angela
#24
1.6.11, 22:27
@Agnetha: Hallo,
hat nix mit Feigheit zu tun habe nur den Schnecken den Kampf angesagt, wer schneller den salat verputzen kann und ich will auf jeden fall gewinnen:):):)
#25
18.7.11, 21:22
IRGEND89-WO-@mamamutti hallo mamamutti, habe ich schon wieder Dich erwischt wenn ich etwas falsch mache! Tut mir leid, aber ich bin immer noch am üben..

Dass ich noch nie Klösse gegessen habe liegt vielleicht daran, dass ich mehr Rösti esse.. ha ha!

Lieber Gruss IRGEND89-wo-
#26
18.7.11, 21:33
angela57 meinen verspäteten Dank für Dein Klösse-Rezept bezw. Deine Einkaufs-Tipp's Habe erst heute entdeckt, dass Du mir geschrieben hast.

Liebe Grüsse

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen