Dieser Auflauf braucht kein Hackfleisch, um hervorragend zu schmecken. Lies jetzt das Rezept und probiere es aus!
5

Kartoffel-Zucchini-Auflauf mit knuspriger Käsekruste

30×
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Dieser Auflauf braucht kein Hackfleisch, um hervorragend zu schmecken.

Zutaten

Zubereitung

Es empfiehlt sich, die Kartoffeln vorher anzukochen, um die Garzeit zu verkürzen. Besser noch: Gekochte übrig gebliebene Kartoffeln, z. B. vom Vortag, verarbeiten.

  1. Zuerst die Eier verschlagen und kräftig mit Pfeffer, Salz, einer Prise Muskat und Chili würzen.
  2. Frisch- und Streichkäse, sowie etwas Milch zu den Eiern geben, gut vermengen.
  3. Geschälte Kartoffeln und gewaschene Zucchini in Scheiben schneiden.
  4. Eine mit Kartoffelscheiben auslegen.
  5. Darauf eine Lage Zucchinischeiben legen.
  6. Die Eiermasse großzügig über das geschichtete Gemüse laufen lassen.
  7. Zwei weitere Lagen schichten (oder generell fächern) und den Rest der Soße ebenfalls darauf verteilen.
  8. Dick mit geriebenem Käse und einigen Semmelbröseln bestreuen.
  9. Bei 170 Grad Umluft oder 200 Grad ca. 40 Minuten backen.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


5
#1
4.12.17, 21:11
Genau nach meinem Geschmack👍
2
#2
5.12.17, 11:19
Wow! Dieses Rezept hat alles: Es ist vegetarisch, geht schnell zuzubereiten und schmeckt lecker. 5 Sterne und ein Dankeschön.
1
#3
6.12.17, 00:35
Da hast du auch meinen Geschmack voll und ganz mit getroffen👍 Regina
1
#4
6.12.17, 13:57
Sehr lecker!
2
#5
6.12.17, 18:43
Habe es erst jetzt gelesen. Das hört sich ja so lecker an👍 und wird abgespeichert und bald nachgekocht.
Besonders gefällt mir, dass es ohne Fleisch ist.
1
#6
10.12.17, 21:46
klingt wirklich gut. Werde ich morgen doch gleic h mal die Zutaten kaufen!!
1
#7
10.12.17, 22:50
Das hört sich lecker an und ich würde es gerne ausprobieren! Ich muss jedoch gestehen, dass ich den Unterschied zwischen Kräuter Frischkäse und Kräuter Streichkäse nicht wirklich weiß 😮 Kann mich einer aufklären? Lieben Dank! 
1
#8
10.12.17, 22:55
@BelindaM: 
Ja klar:
Frischkäse sind diese meist runden Becher wie Bressot Kräuterkäse, Knoblauchkäse usw. oder auch die verschiedenen Sorten von Philadelphia, Brunch usw. Die eine Sorte ist fluffig leicht, die andere (Brunch) eher etwas sahniger und fester. Streichkäse (auch Schmierkäse) ist ein Schälchen oder auch eine Packung in Goldfolie mit Kräuter- oder Sahnekäse, der aufs Brot gestrichen wird oder auch eine runde Packung mit 8 verschiedenen Ecken (Paprika, Sahne, Kräuter).
#9
11.12.17, 00:36
Ich finde eure Rezepte im Prinzip sehr gut! Was mich ein wenig stört es fehlen bei den meisten für wie viel Portionen sie gedacht sind
1
#10
11.12.17, 11:38
Lecker, aber die 2 Sorten Kräuterkäse: wieviel Gramm ist das pro Packung?
#11
11.12.17, 20:39
@Loeki aus Amsterdam: 
Het hangt af van de variëteit, gemiddeld 175 tot 200 gram.
Van de kleine pakjes smeltkaas neemt je 6 stukjes
Gebruik het naar smaak:  Hoe romiger,  hoe beter.
#12
13.12.17, 17:53
Das hört sich ja sehr lecker an. Das werde ich am Wochenende mal probieren. Bin gespannt ob es genau so gut schmeckt wie es sich anhört. LG Uschi 
1
#13
13.12.17, 20:30
eine knusprige Käsekruste braucht keinen Auflauf ... könnt ich einfach so essen :o) 

Rezept kommentieren

Emojis einfügen