Kartoffelbrei Resteverwertung - Pummelchen

Ich habe sehr oft Kartoffelbreireste übrig, weil man allein einfach nicht einen ganzen Beutel Fertig-Kartoffelbrei essen kann. Irgendwann war ich es satt die immer wegschmeißen zu müssen, also schnell Mama gefragt und die hatte eine wirklich leckere Lösung:

Einfach den Rest mit Mehl, Milch und einer Prise Zucker zu einem Teig verrühren (sollte zäh sein, nicht zu flüssig) und das ganze wie kleine dicke Pfannkuchen in der braten.

Mit Zucker und Zimt oder Apfelmus schmeckts am besten!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Fladenbrotpizza
Nächstes Rezept
Ofengemüse, eine leckere Resteverwertung
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Pfannkuchen mit saurem Kartoffelbrei
3 2
Jäger im Schlafrock
13 5
Ausgefallen, lecker & trotzdem einfach: Kartoffelbrei mit Wasabi
Ausgefallen, lecker & trotzdem einfach: Kartoffelbrei mit Wasabi
12 6
15 Kommentare

Rezept online aufrufen