Kartoffelkäs - Brotaufstrich

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das ist ein einfacher, aber sehr leckerer Brotaufstrich - dazu frisches Bauern- oder Vollkornbrot und bissl Butter, mehr braucht's nicht zum Glücklichsein!

Zutaten

Zubereitung

Die Kartoffeln (mit Schale) in Salzwasser gar kochen, dann pellen, durch eine Kartoffelpresse drücken und leicht auskühlen lassen.

Dann mit Schmand/saurer Sahne, fein geschnittenen Zwiebeln, Sahne/Milch, Salz und Pfeffer vermischen und pikant abschmecken und vorm Servieren reichlich frisch geschnittene Schnittlauchröllchen darüber streuen.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


#1
21.6.10, 09:18
bei mir kommt noch etwas paprikapulver (scharf) dazu. ist bei jeder jause der hit!
#2 Neveradoubt
21.6.10, 10:02
Klingt lecker! Müsste dann auch mit Kartoffelpüree-Rest gehen, oder?
#3
21.6.10, 10:36
@Neveradoubt: das hab ich noch nie probiert. Aber am besten wird es, wenn man es frisch macht und die Kartoffeln noch warm weiterverarbeitet.
#4 kimibob
21.6.10, 11:55
Danke für das Rezept, werd ich heute mal ausprobieren.
#5 Morrisweiss
21.6.10, 17:16
Das ist lecker, geht auch gut mit Süsskartoffeln und grünem Pfeffer!
#6 Melchior
21.6.10, 18:25
Klingt super. Muss ich bei Gelegenheit mal austesten. Danke für den Tipp und Daumen hoch!
#7 Claude
21.6.10, 19:02
Ich kenn das nicht - hört sich aber lecker an! Sorry, aber ist das nicht wie "Pürree mit Zwiebeln' auf Brot? Ok, noch Sahne dazu...
Kann man das auch kalt essen oder schmeckt es dann nicht mehr? Kann gut sein, dass ich das mal ausprobiere. Eventuell noch Speckwürfel hinzu oder Spinat untermischen???

Sorry nochmals, aber wo ist der Käse??? Heißt doch Kartoffelkäs...
#8 kimibob
21.6.10, 19:57
Ich hab das Rezept jetzt ausprobiert und es hat nicht den Geschmack meiner Kinder getroffen, aber ich fand es ganz gut.
#9
21.6.10, 20:31
Das hört sich gut an. Ich mag gerne Kartoffel auf Brot und wird mal ausprobiert.
Wird das ne Riesenmenge. Mir erscheinen 500 gr. Kartoffeln reicht viel.
#10
23.6.10, 20:34
Soll man das gleich verspeisen, oder muss es erst noch durchziehen, bzw. schmechen die Reste am nächsten Tag auch?
#11
23.11.13, 18:49
kartoffelkäs heißt es glaub ich hauptsächlich wegen der sauren sahne/schmand. kalt schmeckt es mir sogar noch besser und die Mischung hält sich bei mir gut 1,5 Tage.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen