Kartoffeln muss man nicht mit Salz kochen, man kann auch Fleisch- oder Gemüsebrühe verwenden.

Kartoffeln ohne Salz kochen

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Kartoffeln kann man auch im Kochtopf ohne Salz kochen, statt dessen kann man einen Teelöffel Gemüsebrühe oder Fleischbrühe (Maggi, Knorr oder andere) verwenden. Schmeckt genauso gut.

Rezept erstellt am

Jetzt bewerten

3,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNĂ€chster Tipp

10 Kommentare

1
Und da ist kein Salz drin?
21.9.04, 14:59
2
Ist ja auch so gemeint, wenn man keinen Salz/-Streuer zur Hand hat.
22.9.04, 15:28
coodo
3
da ist kein salz drin, und es schmeckt nicht nur genauso gut, sondern erheblich besser!!
8.11.04, 09:14
Chefkoch
4
Und warum sollte ich Kartoffeln ohne Salz kochen?
Der Körper benötigt dringend Salz.
8.12.04, 21:08
Von Karin
5
das tu ich schon länger,schmeckt viel besser,als mit salz!!
12.12.04, 14:28
Stefan
6
Ach, und in Maggi/Knorr/sonstwas-Zeug ist kein Salz drin? Dafür aber jede Menge Geschmacksverstärker; da dürften normale Salzkartoffeln immer noch gesünder sein.
24.1.05, 19:01
F.O.S.
7
Ich benutze schon seit Jahren ausschließlich Brühe. Ob da Salz oder Geschmacksverstärker drin ist kommt auf die Brühe an.
Übrigens: Salz ist schon in Ordnung, aber zuviel ist zuviel. Das Salzreduzierte Essen (ohne an Geschmack zu sparen!) hat auch das Abnehmen unterstützt. Aber vorsicht: Der Körper braucht Salz.
2.2.05, 23:37
Kurzi
8
Schmeckt nicht nur besser,sondern die Kartoffeln kochen auch nicht mehr über.
Ein nützlicher nebeneffekt.
13.3.05, 15:07
me
9
in allem, was man täglich so isst, ist genügend salz enthalten, so dass man ohne zusätzliches würzen mit salz eh genügend davon aufnimmt
13.6.05, 12:34
Gertrud
10
Stimmt so auch nicht, von wegen Brühe und salzfrei.
Habt Ihr Euch mal angeschaut, wie Maggi/Knorr etc.- Brühwürfel hergestellt werden?
Fleisch/Knochen mit Natronlauge auskochen, dann mit Salzsäure neutralisieren...was entsteht?? JEDE MENGE KOCHSAlZ!!! Und auch Gemüsebrühe enthält super viel Salz. Also geschmacklich ist der Tipp somit sicherlich ok, aber "salzlos" ist absoluter Blödsinn, denn ein Brühwürfel besteht zu über 70-90% aus purem Salz....!
29.1.09, 11:12

Rezept kommentieren

Emojis einfĂŒgen