Kartoffeln schälen

Kartoffeln schälen - Finger nicht verbrennen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Pellkartoffeln lassen sich am leichtesten pellen, wenn sie noch so richtig schön heiß sind. Leider besteht dabei aber auch die Gefahr, dass man sich daran ganz schön die Finger verbrennen kann, wenn man nicht aufpasst.

Jeder kennt sicher die Methode, die Kartoffel beim Pellen auf eine Gabel aufzuspießen. Mir passiert es ärgerlicherweise dann oft, dass mir die Kartoffel dann zerbricht oder ich nicht so gut an alle Stellen komme.

Beim Geschirrspülen ist mir schon öfter aufgefallen, dass ich mit Gummihandschuhen in sehr heißes Wasser greifen konnte, was ohne gar nicht möglich gewesen wäre und ich dachte, ob das nicht auch beim Kartoffel pellen möglich ist. Und siehe da - es ging!

Mit einem ganz normalen Handschuh (natürlich einem neuem und nicht mit dem, mit dem man gerade vorher das Treppenhaus geputzt hatte) kann man schon recht heiße Kartoffeln anfassen, besser noch mit einem, der innen außerdem gefüttert ist. So geht das lästige Pellen viel schneller und einfacher.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

22 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter