Pellkartoffeln schmerzlos schälen

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kartoffeln, besonders kleine und ältere, zum Schälen weniger geeignete, ca. 10-15 Minuten kochen, dann in die mit kaltem Wasser gefüllte Spüle schütten und etwas abkühlen lassen.

In dem Kochtopf erneut etwas Wasser zum Kochen bringen und zeitgleich, die leicht abgekühlten Kartoffeln pellen und - die größeren zuerst gepellt - wieder in den Kochtopf geben und fertig garen.

Das geht wesentlich schneller, als die Früchte zu schälen, verhindert ein Verbrennen der Finger, ein Zerfallen an üblichen Pell-Spießen, erübrigt das lästige Pellen am Tisch und bietet den Vorteil von sauber entschalten und heiß servierten Pellkartoffeln.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


2
#1
9.3.12, 09:09
Ich hatte bisher noch nie Probleme beim Kartofffelschälen. Ich koche sie, schrecke sie kurz mit kaltem Wasser ab und sie schälen sich fast wie von selbst. Und sofort nach dem Schälen kommen sie in eine Thermo-Schüssel, haben also auch keine Zeit zum Abkühlen.
Ich finde deine Variante etwas umständlich, und der Wasserverbrauch dabei ist auch nicht ohne. Aber jeder wie er mag - dafür gibts ja solche Foren wie FM. :o)
1
#2 Mikro
9.3.12, 13:49
Am besten geht es, wenn man die Pellkartoffel in Eiswasser gibt. Dann kann man die Haut ohne Probleme mit den Fingern "abdrehen". Geht natuerlich nur, wenn man genug Eiswuerfel zur Verfuegung hat.
1
#3 Muttilein11
15.3.12, 11:56
@mops: na und der energieverbrauch erst..
kochen wegschütten und erneut Wasser aufstellen...
Ich habe auch keine Probleme mit dem Pellen und wenn man eine Gabel nimmt, tun die Finger auch nicht weh...
6
#4 Oma_Duck
15.3.12, 13:10
VIEL zu umständlich und zeit- und energieaufwändig. Wenn sie sofort gegessen werden sollen, müssen sie heiß gepellt werden, ansonsten kann man sie auch kalt pellen, allen Omaregeln zum Trotze.

Empfehlung von Oma Duck: Schüssel mit den Pellkartoffeln auf den Tisch und jeder pellt seine selbst, ausgenommen natürlich kleinere Kinder. Die Zeiten, als Mutti dem Pascha-Papa diese lästige Arbeit auch noch abnahm. sollten vorbei sein. Und größere Kinder, die es - angeblich - nicht können, müssens halt lernen. Fördert die Feinmotorik.
6
#5
1.8.12, 01:47
Pellkartoffeln SCHMERZLOS schälen?

Ich wusste gar nicht, dass die armen Dinger so empfindlich sind. ;)
4
#6
3.9.12, 17:55
Dem Kommentar der Großmutter aus Entenhausen ist nicht hinzuzufügen!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen