Kartoffelpüree mit Bärlauch

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gestern waren wir im Wald und haben Bärlauch gesammelt, den ich auch gleich geschnitten und eingefroren habe. Heute gab es Kartoffelpüree, in das ich Bärlauch gerührt habe - hmm, das hat lecker geschmeckt!

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


1
#1
30.3.12, 02:02
Was gabs zu dem Katopü?
#2
30.3.12, 07:35
Danke für das Rezept. Gestern habe ich Bärlauch gekauft, pflücken kann ich ihn nicht und mir überlegt, was ich noch damit machen kann. Wollte ihn aufs Brot legen oder schneiden. Jetzt weiß ich, was ich essen werde heute Mittag. Super.
-9
#3
30.3.12, 07:45
@Miezemausi: Ich überlege mir immer vorher, was ich benötige und kaufe das dann. Mal eine neue Variante, erst Zutaten zu kaufen und dann zu überlegen, was man damit machen könnte.
7
#4
30.3.12, 13:58
@Himbeerfleischer: Bitte erst richtig lesen und dann antworten!!
1
#5
30.3.12, 17:57
ich bin wirklich überrascht, was euch so beschäftigt, ihr seid herrlich amüsant
1
#6
30.3.12, 19:16
Danke Hellinate für den Tipp!!!! Da ich noch "Neuling", was Bärlauch betrift, weiss ich nun, daß man Bärlauch auch einfrieren kann!!! Ich werde es jetzt auch für meine selbstgemachte Kräuterbutter verwenden!!!
1
#7
30.3.12, 22:02
@wollmaus: Nur Bärlauchbutter -hmmm, und dann zu Gegrilltem - lecker! Passt zu so vielem.
Oder zerkleinerten Bärlauch mit Korn (flüssigem) übergießen, ziehen lassen - hilft bei Magenverstimmungen.
#8
1.4.12, 09:36
ich weiss man kann aus Bäurlauch auch ein herrliches Pesto zubereiten. Rezepte gibt es genug. ich wollte mir gerade eines aus den Netz suchen. Habe mir mal vor Jahren Bäurlauch im Garten gepflanzt nun kommt er jedes Jahr wieder. Super
#9
1.4.12, 17:45
Heute gab es ein Bärlauchsüppchen als Vorspeise - hmm.
Und Bärlauchöl habe ich auch immer im Schrank, wird zu Gegrilltem, zu Steaks, zu Salaten uvm verwendet.
Und Pesto sowieso.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen