Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Katze kratzt sich Wunde immer wieder auf

Katze kratzt sich Wunde immer wieder auf 1
2

Katze kratzt sich Wunde immer wieder auf - Krallenkappen helfen.

Wenn Katzen eine Wunde haben, an die sie immer wieder mit den Krallen beigehen und damit den Schorf abreißen und alles wieder zum Bluten bringen, dann helfen sogenannte Krallenkappen. Die wurden eigentlich erfunden, damit die kostbaren Möbel nicht zerkratzt werden (über so eine unsinnige Einstellung müssen wir gar nicht diskutieren, manche Leute sollten höchstens Plüschtiere halten...), ABER: uns haben sie bei Kater Barney sehr geholfen.

Die Wunde im Nacken heilte gut ab, aber - wir kennen das von uns auch - wenn der Schorf anfängt zu jucken, dann geht man wieder besseren Wissens solange bei, bis er ab ist und die Wunde im schlimmsten Fall, somit wieder offen ist. Und sag mal einem Kater, er soll nicht dran kratzen... Die Stelle saß auch so blöd, dass kein Verband gehalten hat bzw. so verrutscht ist, dass er mit den Krallen immer wieder alles aufgerissen hat. Also haben wir mit tatkräftiger Unterstützung unserer Tierärztin, Krallenkappen (Google nennt Bezugsquellen) aufgeklebt und mit ein bisschen zusätzlicher Salbe war die Wunde dann schnell wieder verheilt.

Ursache für den Juckreiz war übrigens eine Futtermittelallergie, das haben wir natürlich sofort umgestellt! Eigentlich bekommen unsere schon hochwertiges Futter, aber für Barney waren selbst die gelegentlichen Leckerlis zu viel Getreide.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Günstige Bürste zur Katzenpflege - Fellpflege
Nächster Tipp
Ventilator gegen pinkelnde Katze
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Hilfe bei Juckreiz ohne Aufkratzen
Hilfe bei Juckreiz ohne Aufkratzen
4 8
Ältere Katze friert - Katze Freude bereiten
Ältere Katze friert - Katze Freude bereiten
55 39
Lösen von Bratrückständen ohne zu kratzen
8 9
10 Kommentare
Dabei seit 9.8.12
1
Was es so alles gibt. Sieht ja ein wenig wie Nagellack aus xD
15.8.12, 22:23 Uhr
Dabei seit 16.8.11
2
Sieht wirklich interessant aus. Das könnte man bei meinen aber nur unter Vollnarkose anbringen ;-)
16.8.12, 06:57 Uhr
Dabei seit 29.4.12
3
Dephailia: es gibt die Krallenkappen in verschiedenen Farben, wir haben aber extra auffällige genommen, weil man so gleich sieht, wenn die Katze eine verlieren sollte und ggf. nachkleben kann. Normalerweise halten die Dinger aber mehrere Wochen und lösen sich dann von selber ab.

Whoopie: zum Glück ist Barney nicht so wehrhaft, aber wir sind damit auch zu unserer Tierärztin geschlappt, weil er zu Hause einfach nicht still hält :-)
16.8.12, 07:29 Uhr
Dabei seit 7.11.09
4
Und die halten auch wirklich fest? Ein Verband am Pfötchen war schon abgefummelt, als wir vom TA kommend wieder zuhause waren :(
16.8.12, 08:13 Uhr
Dabei seit 24.5.12
5
Oh Mann, was einige Menschen so machen... NEIN, nicht Du, Gloriaviktoria. Ich meine die, die den Miezen das ohne medizinischen Grund anziehen. Die müssen doch ständig den Druck auf dem Nagelbett spüren und sind total eingeschränkt in ihrem Tun!

Also nochmal: Nur im äußersten Notfall auf so etwas zurück greifen.

(Sorry, aber das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen, auch wenn Du oben schreibst, dass man darüber nicht diskutieren muss!)
16.8.12, 08:34 Uhr
Dabei seit 29.4.12
6
Falafel, die werden aufgeklebt, der Kleber liegt der Packung bei. Wir haben aber auch schon mal diesen Kleber genommen, der für künstliche Fingernägel genommen wird, weil der andere eingetrocknet war. Sorry, hatte ich nicht geschrieben! Nur mit Aufstecken würde das natürlich nicht halten.

Chollie, Barney fand die Dinger auch nicht toll und brauchte ein bisschen, bis er sich dran gewöhnt hat. Deswegen würde ich einem Tier das nie nur so zum Spaß drankleben. Wenn man Angst um seine Möbel hat, sollte man sich kein Tier anschaffen, aber ich denke, da sind wir uns einig :-)

Die Dinger kommen übrigens aus Amerika, da ist es meines Wissens auch noch erlaubt, den Katzen die Krallen zu ziehen, damit sie nichts beschädigen. Fürchterlich!
16.8.12, 09:27 Uhr
Dabei seit 9.6.09
7
@Gloriaviktoria: Ja gegenüber dem Krallenziehen ist es wohl ein Fortschritt.
Hier finde ich es zum Wundschutz echt eine gute Lösung.
16.8.12, 13:41 Uhr
Karrotensalat
8
Und wie viel kosten Krallenklappen
24.10.12, 17:51 Uhr
Dabei seit 29.4.12
9
40 Stück kosten knapp über 20 Euro. Einfach mal googeln nach "Krallenkappen kaufen", da kommen dann einige Shops :-)
25.10.12, 07:31 Uhr
Karrotensalat
10
aha okay danke aber kauf ich glaub eh nicht weil unsere katze die schleckt sich ihre wunden nur auf und karatzt sie sich nicht auf also von dem her
25.10.12, 16:31 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen