Katzenklo Deo selber machen

Katzenklo Deo selber machen

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe normalerweise immer die sehr feines Katzenstreu das oft schon "beduftet" ist, aber aus Zeit- bzw. Geldgründen musste ich auch schon mal die billigere grobe Version kaufen.

Es gibt im Handel ja dieses Katzenklo Deo in Pulverform, das aber extrem teuer ist.

Tipp

Kauft das billigste Babypuder in einer Dose und mischt es mit ein paar Tropfen Duftöl (für Duftlampen). Kräftig schütteln, funktioniert und die Katzen haben kein Problem damit.

Und von wegen "Chemie" ... was anderes ist in dem fertigen Zeug auch nicht drin ...

Von
Eingestellt am

44 Kommentare


1
#1
18.2.15, 19:51
Das klingt für mich plausibel. Und man kann erst noch einen Duft wählen, der einem zusagt. Super!

Ich werde deinen Tipp an meine Tochter weiterleiten, die zwei Katzen hat.

Vielen Dank für den Tipp :-)
6
#2 xldeluxe
18.2.15, 19:58
Als Spartipp super, wenn Mieze beduftet werden möchte.

Aber muss es sein? Was macht den Unterschied? Wenn mein Kater einen Viertelpfünder ins Klo gebrettert hat, überdeckt das kein Deo: Der muss sofort raus.

Ist man tagsüber nicht zu Hause und kann nicht alles sofort entfernen, denke ich bringt es auch nicht wirklich viel, um diesen und Uringeruch zu überdecken.

Sind nur Überlegungen. Ich weiß es wirklich nicht und liebe gute Düfte über alles, bin also absolut nicht dagegen. Aber was "kann" es?
1
#3
18.2.15, 20:07
@xldeluxe: Hallo Xldeluxe, es kommt wie gesagt auch auf die "Güte" der Streu an die ganz feine kann mehr ab und muss auch seltener ganz ausgetauscht werden. Trotzdem wird sie, besonders aber die nicht so gute, schnell muffig... ich kann den Geruch nicht beschreiben... Dabei hilft meine "Erfindung" wirklich. Meine Mimi stand letztens vor dem Klo und hat es erst benutzt nachdem ich es behandelt hatte...Mädchen eben..:) Und ich habe drei Miezen, 2 Jungs und eben das Mädel...vl. neutralisiert es ja auch den Duft der anderen.
#4
18.2.15, 20:10
Auf alles Fälle hat man keinen Geruch vom Urin, wenn man nach Hause kommt in der Nase.
Selbst bei der besten Streu riecht das bei meinem Kater manchmal doch unangenehm, obwohl er kastriert ist.
Wenn ich Deo fürs Klo verwende, habe ich das nicht.
Habe aber bis jetzt auch erst eine Sorte ausprobiert, davon muss man nur zwei Esslöffel voll nehmen.Das wird UNTEN insKlo gestreut, dann die Streu darüber.Beim scharren wird immer ein wenig davon nach oben gebracht, so dass die Wirkung recht lange hält.
Selbst gemacht habe ich so etwas noch nicht.Ich würde wohl auch Babypuder nehmen, aber Duftöl auf keinen Fall.
Und es KANN natürlich sein, dass Katz darauf nicht gut reagiert und vor das Klo pinkelt.Aber das kann ja schon passieren, wenn man nur die Streu wechselt.
2
#5 xldeluxe
18.2.15, 20:13
@Mimikatz:

Hab ich mir gedacht: Eine Lady! :o)

Ich benutze so mittelfeines Streu, das andere ganz feine blieb immer zwischen den Fußballen und ich fand die Körnchen überall im Haus.

Ganz entleert habe ich das Katzenklo seit mindestens 3 Jahren nicht, denn ich fülle immer 5 Kilo ein und auch oft nach. Nach unten ist noch nie etwas durchgedrungen und den innen Rand wasche ich bei Bedarf ab

Ok, wenn die Dame es so wünscht, ist es ein guter Spartipp.

Babypuder riecht sowieso unübertrefflich und es gibt ja auch Aromaöle auf Naturbasis, von denen man einige Tropfen in Bodylotion, ins Badewasser usw. geben kann. Aber bitte nicht Minze (sofern es mit Katzenminze gleichzusetzen ist) - ich denke sie würde nicht aus dem Klo herauskommen :o)
#6
18.2.15, 20:13
Das fertige Deo war nicht so teuer, ich kucke mal nach, was ich bezahlt habe.Ich habe es da, wo ich mein Katzenstreu immer bestellen, mal mitbestellt. Denn das bestellen lohnt sich, da ich immer zwei Sack kaufe und dafür nur etwas mehr bezahle, wie ich für EINEN davon in der Zoohandlung zahlen muss. Und ich muss es nicht schleppen. :-)
#7
18.2.15, 20:39
@Putzwutz: Das fertige Deo kostet zwischen 5 und 7 Euro... Davon kann ich meins Kiloweise herstellen.... Aber das mit dem Bestellen mache ich auch, obwohl ich schon 2 mal richtig Ärger mit dem Boten hatte, weil schwer, und zwar so, dass ich den Versender darüber informiert habe..aber das ist eine andere Geschichte...
#8
18.2.15, 21:20
@Mimikatz

Du spricht von DEM Deo, ich kenne davon aber mindestens vier verschiedene.
Meins kostete unter fünf Euro, es waren 500 oder 750 g, und bei zwei Esslöffeln pro Klofüllung fand ich das nicht zu teuer.
Was mich aber nicht davon abhalten wird, deinen Tipp auszuprobieren. :-)
#9
18.2.15, 21:21
Oh je, tut mir leid, dass du beim bestellen Ärger hattest.
Es gibt aber auch Leute.. :-(
9
#10
18.2.15, 21:37
Ohne das jetzt böse zu meinen aber der Geruch wird nur für die eigene Nase besser. Für Gäste wird das Klo (oder sogar die komplette Wohnung) dadurch meistens nur schlimmer riechen. Wir haben auch leider so jemanden bei uns im Haus und der komplette Flur riecht nach Ammoniak/Katzenklo... Jemand der nach Schweiß riecht wird, nachdem er sich mit Parfum eingenebelt hat, auch nicht den Schweißgeruch los haben - es vermischt sich nur
3
#11 xldeluxe
18.2.15, 21:47
@lost-bubble:

Ich schau ja täglich Frauentausch (ja ja ich weiß) und habe auch schon mal von einem Freund gehört, dass er nichts mit einer jungen Dame anfangen möchte, weil ihre Wohnung total nach Katzenurin stinkt - wie eben auch viele Frauentauschhaushalte.

Es geht hier bestimmt nicht um Katzentoiletten, die ewig nicht gereinigt werden sondern um ein Hilfsmittel während man außer Haus ist. Ich hatte zu berufstätigen Zeiten auch mal 5 Hauskatzen und 3 Toiletten. Wenn ich nachmittags heim kam, roch es nicht nach Urin, denn der Uringeruch entwickelt sich nicht innerhalb von 9-10 Stunden.

Wenn es ei Euch im Haus so streng riecht, sind die Katzen vermutlich unsauber und die Ecken und Stellen werden nicht gefunden und behandelt bzw. wollen nicht gefunden werden......

Anders kann ich es mir nicht erklären.

Ich bin, was Geruch betrifft, extrem empfindlich und kann mit Sicherheit sagen, dass ein täglich mehrfach gereinigtes Katzenklo nicht streng riecht.
4
#12
18.2.15, 21:52
es kommt einfach doch auf das streu an

ich habe wirklich alles auf dem markt probiert.
teuer.billig. silikat oder klumpstreu
zum teil war es grausames zeug.
das hab ich dann zum teil weitergegeben, weil ich damit gar nicht klar kam.

es gibt katzenstreu, wo man nichts riecht und die auch sehr ergiebig sind.
was nützt ein billiges streu, wenn man ständig komplett alles erneuern muss?

wenn ich abends nach hause komme, rieche ich von meinen beiden katzen NICHTS

obwohl die den ganzen tag da reingehen und durch den katzenbrunnen auch viel pinkeln.

aber wer eben anderes streu nimmt, der kann sich mit diesem tipp eventuell ein bisschen helfen. von daher einen daumen hoch von mir
2
#13 xldeluxe
18.2.15, 22:01
@bebamaus:

Ich benutze Klumpstreu vom Discounter und bin sehr zufrieden:

Nichts dingt zum Boden durch, der Urin ist wie versteinert im Streu eingeschlossen und kann komplett wie ein Felsbrocken entfernt werden.

Wenn ich da 30 Jahre zurück denke:

Täglich umschütten, Klo auswaschen, trocknen, neu einstreuen.......und das täglich vor der Arbeit!

Genau wie Du kann ich auch nur bestätigen, dass man beim Heimkommen nichts riecht, wenn der Rest der Wohnung katzenurinfrei ist.
1
#14
19.2.15, 00:45
Ich möchte hier niemanden unterstellen, dass seine Wohnung riecht aber Eigengerüche von Wohnung (sei es durch Hund, Katze, Rauch), Klamotten oder Körper etc werden halt nicht mehr wahrgenommen.
Klar ist es prima wenn man versucht diese Gerüche zu minimieren und dein Tip ist auch viel besser geeignet wie ein Lufterfrischer-Sprüh-Dingens dass alle 10 Minuten los geht. Ich hatte auch schon Mietzen und das selbe Problem und habe mich letztendlich dazu entschieden das K-Klo auch an einem gut lüftbaren Ort aufzustellen und nicht in der beheizten Küche (alles schon erlebt).
1
#15 xldeluxe
19.2.15, 00:47
Küche? Nee, ne?

Katzenklo gehört meiner Meinung nach ausschließlich ins Bad!
1
#16
19.2.15, 02:00
Ich verwende als Katzenklo-Deo seit Jahren das Folgende:
Auf das frisch aufgefüllte Klumpstreu (Dicounter) kommen je 5 EL Babypuder und Backpulver. Dies wird untergemischt und wirkt sehr gut gegen Gerüche.
#17
19.2.15, 02:44
@xldeluxe

Da hast du aber Glück, dass deine Katze in das Klo im Bad geht.
Wenn den Fellnasen der Platz nicht gefällt, dann kann man sich auf den Kopf stellen, mit den Beinen wackeln und dabei mit dem Po Fliegen fangen- das hilft dann alles nichts. :-)))))
Ich persönlich möchte das Katzenklo da aber auch nicht stehen haben, weil ich die Tür vom Bad immer geschlossen halte.
Wir haben zwei Klos für das Katertier, und ich bin schon froh.dass er nicht zu denen gehört, die nicht in ein Haubenklo gehen.
Sonst wurde wahrscheinlich unser Hund ständig darin herumbuddeln.

Ich weiß nicht mehr, wer vorher etwas von dem schlimmen Geruch bei sich im Haus erzählt hat, sorry, kann beim schreiben mit dem Handy die Namen nicht sehen.
Du sagtest, es würde ziemlich nach Ammoniak riechen/stinken.
Das hört sich für mich unter anderem auch nach unkastriertem Kater an, kann das sein?
Für die gibt es sogar extra Streu, damit habe ich aber keine Erfahrung.
Mein Streu klumpt sehr gut und schnell, Pipiklumpen werden nach fünf Minuten von mir entfernt, Böller sowieso, sonst geht man ja ein. :-)))))
Dadurch riecht man dann auch nichts im Haus, denn die Beutel werden dann auch sofort entsorgt.
Mir geht es auch nur darum, wie von xldeluxe beschrieben, darum, dass ich auch so gut wie nichts rieche, wenn ich mal ein paar Stunden nicht da bin.
Vor kurzem habe ich mir eine Anleitung angesehen, wie ich ein Klo in einen Unterschrank einbauen kann. Das werde ich auch noch machen, denn dadurch wird der Geruch nochmal minimiert.
Und kein Mensch würde darauf kommen, was sich in dem Schrank versteckt. . nicht mal auf den dritten Blick.
Bei Katzenstreu hat halt jeder seine Vorlieben, da kommt es ja zum großen Teil darauf an, dass die Katze es auch gut findet.
Mir persönlich ist unter anderem wichtig, dass es nicht so schlimm staubt.Das kommt nach der Geruchsbindung und den Klumpeigenschaften.

Backpulver würde ich zum Beispiel nicht mit dazu geben, weil es ätzen kann.Da MUSS nichts passieren, kann aber, und mir wäre das unheimlich.
So hat halt jeder seine Vorstellung und seine Erfahrungen.
Schlimm finde ich es, wenn ein Katzenklo nur einmal am Tag von den Hinterlassenschaften befreit wird, oder sogar noch seltener.
Eine Frau aus dem Bekanntenkreis beklagte sich, dass ihre Katze überall hinpinkeln würde.
Als ich da dann das Klo gesehen habe, wäre mir bald schlecht geworden. ;-(((
Sie selber nur immer in Schale geworfen, aber die Katze total verdrecken lassen.
Für den "Notfall", also wenn die Lieferung mal nicht pünktlich ist, habe ich immer einen Sack billiges Streu stehen.An dem werde ich den Tipp beim nächsten Mal aus probieren.
Das gekaufte Deo, was ich hier habe, ist mit Blütenduft, den fand ich angenehm.
Es gibt ja Streu, die nach Zimt riecht, aber da habe ich mich nicht rangetraut. Kennt jemand von euch das und kann mir sagen, wie das in natura riecht ?
#18
19.2.15, 06:37
ich bin sehr geruchsempfindlich und habe ein Streu aus dem Supermarkt mit Duft und rieche nichts ! Ausser eine von unseren zwei Katzen ,macht einen fetten Haufen rein . Ich habe mal gelesen ,das man ein Esslöffel Soda über das Streu streuen soll ,weil es den Geruch neutralisiert . Natürlich, habe ich das ausprobiert . Bei nicht bedufteten Streu ,mache ich Soda rein ,was tatsächlich neutralisiert . Wer keine Duftoele verwenden mag ,wird begeistert sein .
2
#19 xldeluxe
19.2.15, 08:12
@Putzwutz:

Ich kenne es von all meinen (vorherigen) Katzen so, dass sie das Katzenklo im Bad benutzen. Dort steht es, stand es und wird es immer stehen. Wenn sie es von Anfang an so gewöhnt sind und es nie woanders stand, akzeptieren sie es. Babykatzen sowieso, aber ich hatte auch nie Probleme mit älteren Katzen, die neu zu mir kamen.

Meine Badezimmertür ist auch geschlossen, allerdings habe ich in 3 Türen im Haus Katzenklappen. Das ist in einer Wohnung, aus der man evtl. einmal ausziehen wird, möglicherweise ein Problem.

Die Tür nur angelehnt lassen, wäre für mich aber auch eine Option.
#20
19.2.15, 09:56
Hal
#21
19.2.15, 09:58
Hallo,
könntet ihr bitte schreiben mit welchen Streus ihr zufrieden seit. Das wäre sehr lieb. Ich habe das Streu von Penny und bin nur so mässig zufrieden damit. Dankeschön. LG
#22
19.2.15, 09:59
Hallo,
könntet ihr bitte schreiben mit welchen Streus ihr zufrieden seit. Das wäre sehr lieb. Ich habe das Streu von Penny und bin nur so mässig zufrieden damit. Dankeschön. LG
1
#23
19.2.15, 10:20
ich benutze nur das cat &clean

mit allen anderen war ich nicht zufrieden
für mich das beste streu auf dem markt

ich bin tagsüber nicht daheim
da brauche ich ein gutes streu für die kleinen scheisser.
1
#24
19.2.15, 13:39
Zur Zeit benutze ich das "Tigerino Nuggies",das ist eine feine Klumpstreu.Ich habe das mit Babypuderduft, das gibt es aber auch neutral.
Mit dem, was ich vorher hatte war ich auch sehr zufrieden, aber da muss ich erst mal wieder auf den Namen kommen.
@xldeluxe

Als wir unser Haus noch hatten, hatte ich auch Katzenklappen in den Türen.Aber jetzt wird das, wie du schon sagtest, schwierig.
Aber ich habe Gott sei Dank einen relativ grossen Abstellraum, so eine Mischung aus Abstell- und Hauswirtschaftsraum, da passt das auch gut.Vor allem, weil da auch ein Fenster drin ist. :-)
Diesen Schrank für das Klo wollte ich auch da rein stellen, nicht in die Küche, da habe ich mich etwas doof ausgedrückt.
1
#25 xldeluxe
19.2.15, 13:55
@Putzwutz:

Verstehe.
Ja so ein Schrank/Regal ist eine gute Idee. Ich mag auch nicht unbedingt, wenn man das Katzenklo sieht und stand bei der Planung für ein neues Bad vor dem gleichen Problem:

Alles neu und modern und dann ein Katzenklo mitten im Raum? Geht gar nicht und so wird es demnächst auch "eingemauert". Mein Kater ist da aber auch sehr unproblematisch und macht keinen Ärger, wenn es woanders steht oder sogar erst mal "unsichtbar" ist. Wenn Frauchen das so haben will, dann ist es gut für ihn :o))
2
#26
19.2.15, 14:11
xldeluxe: Es geht doch nichts über ein braves Katerchen! :-)
1
#27
19.2.15, 14:17
Dankeschön an Putzwut und Bebamaus.
#28 Eliff
19.2.15, 15:16
Naja das katzenklo im bad ist auch meiner meinung nach das beste. Aber es ist ja gut wenn man ein kistchen mehr wie katzen hat und da ich nur ein bad habe wird das schwierig.
2
#29 xldeluxe
19.2.15, 20:26
@zumselchen:

Bei mir haben alle "Katerchen" brav zu sein!

Frag mal meinen großen Streuner, wie böse das Frauchen werden kann, wenn die Kater nicht parieren !!!

Solltest mich mittlerweile doch wohl kennen ;o)))))))))))))))
1
#30 xldeluxe
19.2.15, 20:33
@Eliff:

Bei vielen Katzen sollte man natürlich mehrere Toiletten aufstellen, obwohl ich das früher gar nicht wusste und auch trotz 5 Hauskatzen nie hatte:

Es stand ein großes Katzenklo mit Haube im Bad. Das war`s und es klappte über 15 Jahre ohne Probleme. Ich scheine seit über 40 Jahren Glück mit meinen Findlingen zu haben......

Wenn ich von der Arbeit kam, war natürlich der erste Gang das Leeren, Auswaschen und Erneuen des Streu`s, aber von 2 Kisten oder sogar mehr war mir damals gar nichts bekannt.

Mein Kater hat auch nur ein Klo, obwohl wir 3 Etagen bewohnen: Er kennt es nicht anders, als dass er - wie wir alle - eben ins Bad muss :o)))))
1
#31 Eliff
20.2.15, 01:02
Xldeluxe: ja ich denke das ist auch nicht schlimm, solange es auch so klappt. Dein kater würde seinen unmut sonst bestimmt mit unsauberkeit ausdrücken.
Meine katzen haben auch ihr favoritenklo, und hauptsächlich wenn das mal unsauber ist gehen sie auf die anderen.
Aber bei mehreren katzen sind mehrere klos auch wichtiger. Nicht nur wegen der sauberkeit, manche entwickeln auch das hobby den artgenossen den weg zu versperren oder sie absichtlich zu stören o.0

Zum streu: in der schweiz kann ich jene von der landi empfehlen, die sind sehr günstig und auch sehr gut, finde ich. Aber mehr die feinen als das grobe leichte, das hat der einen katze immer die pfoten verklebt. Wobei ich nicht weiss wie sie das schafft, vielleicht ins eigene pippi gestanden xD
1
#32
20.2.15, 01:03
Cat's Best Öko Plus Katzenstreu!!!

Da riecht es maximal nach "Wald" ;) bzw. Natron zu anderer Streu!
1
#33 Eliff
20.2.15, 01:15
Wo bestellt ihr eigentlich?
Ich hab jetzt einige male bei zooplus bestellt und war immer sehr zufrieden. Streu bestell ich nicht, aber alles andere.
Und wie macht ihr das mit dem alten streu? Ich füll es eigentlich immer in kleine plastikbeutel, aber es riecht danach trotzdem noch.
1
#34
20.2.15, 10:43
Streu bestelle ich fast immer bei Zooplus.Andere Sachen gerne bei Bitiba.
#35 jb70
20.2.15, 14:03
Ich kann mir gut vorstellen, daß der Tipp seine Wirkung zeigt - nicht schlecht, die Idee :-) !

Mit dem typischen, unerträglichen Katzenklo "Geruch" habe ich keine Probleme - aber einfach nur aus dem Grund :
Ich habe 2 Katzen und beide benutzen ein Kisterl .
Daher muß ich die Streu täglich komplett wechseln .
Ich glaube, ich habe so ziemlich alle Streuarten durch, die der Markt so hergibt ;-) .
Letztendlich bin ich beim catsan geblieben.
Ist zwar nicht grad die günstigste Sorte, aber ich bin damit sehr zufrieden .
Einfach weil sie nicht so staubt, wirklich saugfähig ist, sich aber nicht in Zement verwandelt und auch weil die Tiger mit dieser Streu nicht solche Spuren durch's Haus ziehen, als wären sie in Mehl gewandert .

Bei Aktionen schlage ich mehrfach zu und komme so auch auf einen Preis, der noch knapp unter der Schmerzgrenze liegt ;-) .
#36
20.2.15, 16:21
ich bestelle auch bei bitiba
die haben mein streu und mein futter ohne zusätze.
die liefern sehr schnell
kann ich auch nur empfehlen
#37
22.2.15, 07:05
Hallo und Guten Morgen,auch ich habe zwei Katzen die unterschiedlicher nicht sein können.Für meinen alte Tigerlady nehme ich Primox Katzenstreu und für Ihre Tochter die von Thomas.Beides sind Klumpstreu und meine Katzen haben sich so entschieden nachdem ich verschiedene Streu aus probiert habe.Da Sie auch recht eigenwillig sind verzichte ich auf extra Duft. Ansonsten kann man die Toiletten nur regelmäßig reinigen und wenn man kann Ihnen Freigang gewähren.
#38
22.2.15, 08:57
Ich würde das meiner Katze nicht antun wollen.
Exkremente mit der Schaufel beseitigen, Bad lüften und gut is.
Ich benutze allerdings auch keine Geruchsvernebler, wenn ich selbst zur Toilette gehe, wozu auch, solange man lüften kann?
#39
23.2.15, 11:42
Wenn Kätzchen strullert, prickelts so schön untern Schwanz!

(bei Soda,Natron,Backpulver in der Streu)
#40
23.2.15, 15:06
Hallo, ich bin neu in der Runde und hatte auch so meine Probleme mit dem Katzenstreu.
Ich habe viele Sorten versucht und nehme seid langer Zeit das Streu von Lidl. Ein rasa Karton.
Es klumpt sagenhaft. Unsere Sisssy pieselt sehr viel am Tag da fallen einige Klumpen am Tag an.

schönen Tag noch
#41
28.2.15, 22:49
An euch alle von der Posterin vielen Dank für eure vielfältigen Kommentare! Irgendwie seid ihr ja alle auf Streu und Katzenklo gekommen.. Ich hatte hier auch schon mal vor längerer Zeit etwas zum Klöchen für mehrere Katzen gepostet, ich habe drei und man sollte ja für jede ein eigenes haben... ich habe nur eins, ein ehemaliges Unterteil eines Kaninchenkäfigs, wobei ich es auch in einem Abstellraum stehen habe, da es ja nicht ganz klein ist..Weil ich kein Auto habe und leider, s.o. auch schon schlechte Erfahrungen mit Lieferdiensten , wohlgemerkt nicht mit dem Versender, hatte, habe ich vor kurzem eine Öko.Streu gekauft weil sehr leicht, leider auch nicht billig.. aber ist zu empfehlen- ich habe dann im Net mal nachgesehen, was davon zu halten ist, und einige Kommentare dazu gefunden u.a dass die Katzen das fressen..Strange! Meine nicht, aber sind unsere Katzen nicht alle ein wenig bekloppt? Meine drei sind auf jeden Fall alle eigene Persönlichkeiten...
Ihr braucht bei den heutigen Streus wahrscheinlich meinen Tipp nicht, weil wir ja wohl alle die Klos 2 mal am Tag reinigen, aber bei mehrenen Tigern "neutralisiert" man in einem Klo doch vl. was für die anderenMitbenutzer/innen- P.S. Jrmand schrieb von ausstreuen mit SODA- bitte nicht! Wenn, dann Speisesoda, Natriumhydrogencarbonat, bloss nicht das zum waschen, denn das ist ätzend und giftig!!!
#42
28.2.15, 23:08
@Putzwutz:
Hallo Putzwutz, ich habe, bevor ich auf die Idee mit dem Babypuder kam, auch die teuen Kaufdeos ausprobiert, und natürlich, auch die bedufteten Katzenstreus. Ich hab da nie groß was gerochen, und ich bin wirklich ein "Nasenmensch".. Muss man nicht haben weil meistens auch teurer...
2
#43
11.3.15, 21:01
Was ist mit dem darin enthaltenen Talkum? Soll ja für Menschen schon nicht gut sein, wie ist es bei Katzen?
1
#44 Hase1oo
10.9.16, 16:21
Also das mit dem Soda würde ich auch nicht machen. Weil es giftig und ätzend ist. Ich habe das Katzenklo im Flur stehen und mache es zweimal am Tag sauber. Unser Katzenklo richt auch nicht so streng. Meine Zwei Samtpfötchen vergraben ihr Geschäft und dann riecht es auch nicht. Unsere Katzentoilette hat auch eine Haube oben drauf. Das nimmt auch schon den Geruch weg. 
Aber das mit dem Babypuder finde ich eine gute Lösung. Das Puder hat ja auch schon einen guten Duft und ich denke das es alleine schon ausreichen dürfte wenn man es unter das Streu mischt. 
Ich nehme aus dem Lidl das Streu. Ich bin damit sehr zufrieden. Es klumpt sehr gut und man kann es sehr gut entsorgen. 

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen