Bei Kindern kann es schnell passieren, dass Kaugummi in den Haaren landet. Mit Zitronensaft löst du den Kaugummi aus den Haaren ganz ohne dass die gefürchtete Schere zum Einsatz kommen muss.

Kaugummi im Haar? Zitronensaft hilft

Voriger TippNächster Tipp

Meine Tochter hatte vor kurzem Kaugummi im Haar. Hier ein toller Tipp, bevor man zur Schere greifen muss.

Zitronensaft auf die verklebte Stelle träufeln, kurze Zeit einwirken lassen und dann vorsichtig auskämmen. Bei uns hat´s super geklappt - ohne Tränen und ohne Schere.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

2,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

8 Kommentare

tippmaus
1
Ich denke Eis(spray) sollte noch unproblematischer und schneller funktionieren, oder?
29.3.07, 00:36
Katzenkind
2
Ja schon, aber wenns mal schnell gehen muss? nicht jeder hat eisspray zuhause!
20.4.08, 21:18
mist
3
funktioniert echt 0. toller tipp
23.9.08, 11:30
sarah
4
ich habe zitronensaft,hautcreme und öl gemischt.ging supi dupi raus!
9.3.09, 17:02
hairman
5
... mit viel Geduld, purem Zitronensaft, Zitronensaft/Öl/Handcreme-Gemisch und Nagellackentferner ging es dann doch recht gut
22.6.10, 01:15
Grem
6
Angeregt durch einige Tipps mit Speiseöl etc. hab ich mir überlegt: Öl löst Kaugummi, Handwaschpaste löst Öl. Und tatsächlich: mit der Handwaschpaste die es gelegentlich bei Aldi gibt (gelbe Tube) geht Kaugummi prima aus den Haaren.
9.7.10, 19:11
marc
7
hab mir aus dem kissen meiner freundin ein kaugummi in den haaren eingefangen.
etwas wasser und gut mit viel sandseife ausrubbeln... klapt richtig gut:) hab schon gedacht ich müsste 3 tage vor ner hochzeit nochmal über nen kurzhaarschnitt nachdenken;)
14.7.10, 03:21
8
Gibt es auch eine Möglichkeit den Kaugummi raus bekommt ohne danach die Haare waschen zu müssen? Denn wenn man keine Zeit nimmt es viel Zeit in Anspruch das alles zu mischen und dann noch die Haare zu waschen
16.10.10, 18:14

Tipp kommentieren

Emojis einfĂźgen

Kostenloser Newsletter