Wenn der Avocado Dip braun wird, sieht das nicht appetitlich aus. Mit einem simplen Trick kann man das Braunwerden verhindern.

Kein brauner Avocado Dip

15×
Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um das Braunwerden des Avocadodips zu verhindern, gebe ich ca. 1 - 2 TL Kürbiskernöl dazu. Das gibt eine schöne grüne Farbe und der Dip sieht auch am nächsten Tag noch appetitlich aus.

Von
Eingestellt am

27 Kommentare


2
#1
24.5.17, 22:21
funktioniert das mit Zitrone nicht genauso ?
2
#2
25.5.17, 09:04
Kürbiskernöl ist dunkelbraun. 😱 Wie kann das Öl bewirken, dass die Avocado nicht braun wird? 
Ich habe gerade kein Kürbiskernöl da, aber kann das mal jemand ausprobieren und berichten? Geschmacklich kann ich mir das gut vorstellen.
Olivenöl hätte die richtige Farbe, kann das Braunwerden der Avocado aber auch nicht verhindern.
Ich mach einfach Zitrone dazu und am nächsten Tag wird noch mal gut umgerührt, es wird ja
nur die oberste Schicht braun, dieman leicht unterrühren kann und den Geschmack stört es nicht. 
Wen die Farbe stört, der kann sich ja eine Sonnenbrille aufsetzen😎.
#3
25.5.17, 09:29
@Mafalda: Jedenfalls fällt beim Kürbiskernöl die Braunfärbung nicht auf... Aber wer weiß, vielleicht sind im Kürbiskernöl Stoffe enthalten, die die Braunfärbung verhindern...
#4
25.5.17, 11:50
Danke für den Tipp mushummel. Klappt das nur mit Kürbisöl oder auch mit anderem Öl (zum Beispiel Sesam- oder Rapsöl, das habe ich zufällig gerade zu Hause 😁)?
#5
25.5.17, 13:23
Danke für den Tio, das werde ich mal ausprobieren!
5
#6
25.5.17, 13:24
Ich gebe auf Guacamole immer den Avocadokern. Durch die darin enthaltenen Enzyme soll eine schnelle Oxydation hinausgezögert werden. Zitronensaft oder noch besser Limettensaft ist aber wirkungsvoller.
2
#7
25.5.17, 13:37
hab gerade im Internet die Idee gefunden, Avocado einfach mit Wasser frisch zu halten. Auf die nicht verbrauchte Avocadocreme einfach eine Schicht Wasser gießen und kühl stellen. Das Wasser kann man leicht abgießen, wenn man die Creme weiteressen will.
2
#8
25.5.17, 14:33
Das mit dem Kern in oder auf der Guacamole hab ich schon so oft gelesen und auch getestet, funktioniert bei mir nie. Ich glaube, das ist ein Irrglaube. Nur, weil das Fruchtfleisch an der ungeöffneten Frucht grün bleibt, ist das noch lange nicht so, wenn Sauerstoff dran kommt. Ich versuche, Frischhaltefolie ganz bündig auf die Oberfläche der Guacamole zu legen, das funktioniert einigermaßen. Warum das mit Kürbisöl funktionieren soll, erschliesst sich mir nicht. Die Acocado enthält selbst viel Fett, warum sollte noch mehr Fett die Oxidation verhindern? Ich würde mich freuen, wenn es mal jemand probiert. 
3
#9
25.5.17, 16:15
Meine Info zu #7 habe ich hier

springlane.de/magazin/avocado-guacamole-frisch-halten/

gefunden, da werden verschiedene Methoden ausprobiert und mit Fotovergleich einander gegenübergestellt. Fazit: Man muss die Sauerstoffzufuhr irgendwie verhindern und das geht mit Wasser am besten.
5
#10
25.5.17, 22:11
Mein Mann (Koch) rät von Kürbiskernöl ab.  Das hat einen zu starken Eigengeschmack, und er bezweifelt auch dass das funktioniert.
Besser Limettensaft reinmachen und möglichst luftdicht verschließen (also z.B. Frischhaltefolie direkt drauf legen.
4
#11
26.5.17, 14:02
Da kannste machen, was du willst, die Avocado wird am Ende braun. Vielleicht sogar besser so. Denn vielleicht wird mal eine gentechnisch veränderte immergrüne Avocado entwickelt. Willste die dann essen, bloß weilse schöner aussieht?
Eins hilft: die Avocado essen solange sie noch grün ist, aber auch da wird sie am Ende braun 💩
#12
28.5.17, 09:37
Hallo! Leider mag ich den Geschmack von der Avocado nicht. Könnte mir jemand einen Rat geben, wie man den Geschmack verändern kann? - Avocado sind ja bekanntermaßen gesund. Möchte mir ab und zu mal was Gutes damit tun. Gerdi...
3
#13
28.5.17, 11:03
@Gerdi: Wenn dir Avocado nicht schmeckt, dann lass sie weg, dann tut sie dir auch nicht gut. Es gibt genügend gesunde Sachen, da findest du bestimmt auch was, was dir schmeckt.
#14
28.5.17, 15:58
@Mafalda: OK. Du hast wohl Recht😉 . Schüsskes, Gerdi...
3
#15
3.6.17, 14:16
Ich habe den Tipp jetzt ausprobiert und meine Erwartungen wurden bestätigt. Geschmacklich passt Kürbiskernöl wunderbar zu Avocado, finde ich. Das Braunwerden kann es nicht verhindern. Und der Grünton im Bild stammt wohl eher von Avocado mit Zitrone als von Avocado mit Kürbiskernöl, was viel dunkler ist.
3
#16
3.6.17, 18:14
@Mafalda, finde ich gut, dass du den Tipp ausprobiert hast. Ob ein Tipp funktioniert oder nicht lässt sich doch nur auf diese Art herausfinden!!!!
#17
18.6.17, 20:40
Ich verwende für die Creme auch frisch gepressten Zitronensaft, als Öl setzte ich Leinöl ein. In einer Schüssel zugedeckt im Kühlschrank wird sie bei mir eigentlich nicht braun. Wer mag kann aber als zusätzlichen Schutz Frischhaltefolie direkt auf die Creme streichen, so dass kein Kontakt mehr zum Luftsauerstoff vorhanden ist. Damit sollte jede Form der Oxydation reduziert werden.
#18
19.6.17, 13:46
Ich esse sehr oft und gerne Avocado ;-)
Die Kerne pflanze ich danach ein und ziehe kleine Bäumchen.

Zuvor aber:
In jedem Rezept ist zu lesen -und ich mache es schon seit ich Avocado esse- dass die Avodacado nicht braun wird wenn man den Kern solange in das Mus, zerdrücktes Fleisch oder nur Hälfte liegenlässt, bis diese weiterverarbeitet wird.
Klappt bei mir immer - natürlich nicht viele Tage lang !!

Also: Kern in Masse ;-) !!
#19
19.6.17, 14:24
@chrima2: 
nur Kern in Masse?

Keine Zitrone? Keine Folie? Kein Wasser? 
#20
19.6.17, 14:57
@Kurti1: Wenn Folie Alufolie leicht drüberlegen, an den Seiten festdrücken.
Warum Wasser ? - verdünnt das leckere Flisch.
Zitrone kannst Du machen, gebe ich nachher beim weiterverarbeiten sowieso wegen Geschmack immer noch hinzu - nicht falsch ;-)
Aber der Kern ist echt das Wichtigste:
Bis man an das Fleisch alleine will, umgeben die beiden Hälften (in der Schale ein Ganzes) doch auch ständig den Kern. Hat schon einen Grund ;-)
Oxydation u.ä.
Komplett ohne Luft könnte Wasser erzeugen, Frischhaltefolie auch = Schimmel !
Viel Glück beim ausprobieren - übrigens: das erste gezogene Bäumchen aus der Kernwurzel ist mittlerweile größer als ich (1,60 m) :-) und steht im Sommer auf der Terrasse
#21
19.6.17, 14:59
😳Ohh - ganz viel Sorry !!
Habe mich vertippt !
Soll natürlich "verdünnt das leckere Fleisch (!)" heißen !!
2
#22
19.6.17, 15:19
@chrima2: Alufolie in Verbindung mit Säuren (Zitronensäure, Fruchtäure der Avocado, aber auch Fleisch, z. B. beim Grillen) ist neurotoxisch. Frischhaltefolie zum Abschluss von Luft unterbindet eine (Photo-)Oxidation. Die Avocadocreme ist auch bei Verwendung von Speisesalz (NaCl) nicht hygrostatisch - zieht also kein Wasser aus der Luft.
#23
19.6.17, 18:32
@paraiba: Gegen einen Fachmann-(frau) in Chemie kann ich nicht ankommen ;-)
Ich habe meine eigenen Erfahrungen mitgeteilt. In Frischhaltefolie bildeten sich bei mir oben Tröpfen, die haben (?) meine Creme braun werden lassen. beim nächsten Versuch (habe ja auch mal angefangen) hatte ich die Creme in einer kleinen Kunststoffschüssel und über deren Öffnung habe ich dann locker (!) Alufolie gelegt, mittig etwas erhöht nur die Ränder etwas fester gedrückt, damit sie hält. Beide Male anschließend natürlich in den Kühlschrank-unterstes Fach.Und immer den Kern in der Creme, dass noch etwas Creme auch über dem Kern war.
Klappt bis heute. Und -wie geschrieben- gerne dann schön Zitronensaft dazu. Kommt bei mir später auch immer dran.
Aber ok - will mich hier nicht als Klügste der Klugen hinstellen ;-) Alles nur eigene Versuche !
#24
20.6.17, 08:33
Advocado mit Limettebsaft und luftdicht verpacken. 
#25
20.6.17, 08:46
@conreg: 

😂😂😂
#26
20.6.17, 11:21
@chrima2: es geht hier nicht um irgendeinen Kampf gegeneinander oder Vergleich.
Bei Frischhaltedosen ist immer noch Luft über der Creme. Die (Frischhalte-)Folie muss direkt auf der Creme liegen. Man könnte auch ein Bananenblatt nehmen, aber so etwas gibt es bei uns eher selten. Mit dem Kern hatte ich hier gelesen; die Wirkungsweise ist mir unbekannt.
1
#27
20.6.17, 17:23
@paraiba: Das ist mal nett ;-)
Leider gibt es oft "Besserwisser" die allein aus Prinzip alles widerlegen wollen - bist Du aber nicht !
Jaaaa, mit der Frischhaltefolie direkt (!!) auf der Creme ist das natürlich etwas anderes, da hast Du Recht !
Ich hatte es so verstanden: Creme in eine Plastikdose, dann über die Öffnung der Plastikdose die Frischhaltefolie. Das ist natürlich etwas ganz anderes.
Das mit dem Kern habe ich  -ehrlich gesagt-  von einem Profikoch als kleinen Trick erfahren, die dort im italienischen Restaurant angewandt wird. Wir kennen den Besitzer persönlich und hatten ihn gefragt, er musste aber seinen Koch fragen ;-)
Ist also "geklaute Klugheit" 😉

Tipp kommentieren

Emojis einfügen