Keine vereisten Scheiben mehr im Auto

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ganz einfach: Im Handel einfach Entfeuchterbeutel kaufen (sehen aus wie grüne längliche Stoffbeutel), die sind eigentlich für Wohnwagen im Winterschlaf, aber seit ich das Teil bei mir im Auto liegen habe ist wenigstens innen alles trocken.

Das Ding reguliert sich sich selber und hält die Luftfeuchtigkeit bei ca. 60%.

Regeneriert wird es im Backofen oder auf der heimischen Heizung, falls es mal voll wird. Ist also was für länger - einmal kaufen und gut.

Von
Eingestellt am


8 Kommentare


1
#1
5.1.11, 17:33
Haben wir auch im Auto funktioniert super bei diesem eiskalten winter
-1
#2
5.1.11, 18:24
Ich habe dazu eine Klimaanlage im Auto. Die schalte ich zusätzlich zur Heizung ein, fertig.

Wir hatten mal so eine "Reisschüssel", da brauchten wir auch so einen Sack und die Klimaanlage ;-)
#3
5.1.11, 20:35
@Himbeerfleischer: Super so eine Klimaanlage - aber meine kleine Französin (fast schon volljährig) hat so etwas nicht.... :-))))
#4
6.1.11, 11:37
@Boyinrah: O.K. dann muss es eben der Beutel sein ;-)
#5 Türklinke
7.1.11, 21:20
Damit die Scheiben nicht von innen (war das so gemeint???) vereisen lege ich bei Bedarf einfach eine heiße Wärmflasche ins Auto. Und mein Franzose ist schon volljährig! ;-D
Lg
#6
16.1.11, 22:46
Eigentlich eine gute Idee. nur nicht im winter bei frost, denn der entfeuchterbeutel friert und wird steinhart. dann nimmt er keine feuchtigkeit mehr auf. bei plusgraden funktioniert das aber sehr gut. ich benutze immer die granulatbeutel aus dem baumarkt. die leg ich in einen flachen behälter (kunststoffschale ) den ich mit katzenstreu gefüllt habe. die feuchtigkeit aus dem beutel wird dann aufgesaugt und kann nicht mehr auslaufen.
#7
5.3.11, 18:29
In einem anderen Tipp stand Zeitungspapier in das Auto zu legen. Einfach super. Diese wechselte mein Mann in diesem Winnter immer wieder, und die Innenfenster waren - meist - eisfrei. So muss ich einen Beutel nicht immer wieder entfeuchten, und die Umwelt wird auch geschont.
#8
28.11.11, 23:44
Ich habe einen kleinen Eimer ( Kartoffelsalateimer ) mit Salz gefüllt und Löcher im Deckel reingemacht .

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen