Pavillon Wasserbeutel

Keine Wasserbeutel/Wasseransammlung mehr im Pavillon

Jetzt bewerten:
2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ärgert ihr euch auch wenn es regnet und Ihr alle 5 Minuten die Wasserbeutel aus eurem Pavillon rausdrücken müsst?

Jetzt nicht mehr, nehmt einfach eine brennende Zigarette und haltet sie genau da, wo sonst der Wasserbeutel entsteht, an den Stoff. Da der Stoff aus Kunststoff besteht, schmort ihr ein kleines Loch hinein (ich habe im Abstand von ca. 5 cm 2 Löcher an jeder Seite eingebrannt) es kann nicht ausreißen, da der Rand der Löcher verschmort.

Jetzt ist Ruhe und ich brauch nicht ständig Angst haben, dass der Pavillon zusammenbricht. 

Von
Eingestellt am

30 Kommentare


11
#1 redhairedangel
5.8.13, 20:39
aber dafür wird man dann doch nass, wenn man da drunter steht, oder nicht? *verwirrtbin*
#2
5.8.13, 20:40
tipp ist leider ne woche zu spät... unsers ist letzte woche zusammengekraft... werds mir merken fürs nächste pavillon... danke...
2
#3 peggy
5.8.13, 21:12
@redhairedangel: Wenn du dich direkt unter das Loch stellst, wirst du sicher nass, aus einen Strahl so roß wie eine Zigarette :-)aber du kannst das Loch auch meiden.
Sicher tut es weh seinem Pavillion ein Loch einzubrennen, aber wenn dadurch größerer Schaden vermieden wird, ist es doch ein sehr guter Tipp.
Da muß Mann erst drauf kommen ;-)
13
#4
5.8.13, 21:21
wie wärs mit abspannen entlang der Seitenwände?
Oder innen ein paar Bindfäden vom Zentrum zu den Seiten spannen?
Sowas passiert doch nur bei "schlabberigen" Pavillons.
Ich hätte wenig Spaß daran mir Löcher ins Dach zu klokeln.
6
#5
6.8.13, 10:01
Dieser Tipp könnte Streitigkeiten provozieren...stelle mir gerade vor, wie ihn ein Besucher am Pavillon des Gastgebers "anwendet".
Da ich mich eh über Brandlöcher aufrege - egal, wo sie sind - wäre er nix für mich, sorry. Da kloppe ich lieber regelmäßig ab, wird ja nicht immer ein Starkregen prasseln.
6
#6
6.8.13, 12:46
Die Idee ist echt witzig. Aber anwenden würde ich sie auch nicht.
Wir haben einen Schrubber unter das besagte Stück Folie gesteckt, der die Folie hochdrückte, als es plötzlich anfing zu regnen und sich das Wasser ansammelte
2
#7
7.8.13, 10:06
Ich gehe davon aus dass der Pavilon unter anderem dazu da ist um die Leute vor Regen zu schützen. Wenns erst reintropft ist da ja auch nicht so angenehm. Wo bringst du da die Löcher an, damit das nicht stört und trotzdem die Belastung ausbleibt?
#8
7.8.13, 11:13
@Kamilla: ich vermute, der ist ein feststehender im Garten und keiner, der "nur für Parties" aufgebaut wird. Die Feststehenden laufen schneller voll
#9
7.8.13, 12:55
ich habe am vorzelt, wenn es regnete, mit sonnenschirmen das dach hochgedrückt. so konnte ich ruhig schlafen. müßte doch am pavillon auch gehen.
2
#10
8.8.13, 00:52
Habe jetzt noch erwartet, dass jemand schreibt wie ungesund Rauchen ist. Aber das kommt wohl noch.
#11
8.8.13, 01:06
@soupchicken: jo und was ich noch besser finde ist, dass #dittmar die Gepflogenheiten von fM noch nicht so gut zu kennen scheint. Denn sonst hätte er/sie ganz sicher den Tipp, einen Pavillon mit brennender Zigarette anzukokeln, hier nicht eingestellt.
Erstaunlich das es so friedliche Kommentare sind.
Ist doch sehr erfreulich.
#12
8.8.13, 07:38
@lm66830: möglich, dass die Dauerstänkerer in Urlaub sind
2
#13 marasu
8.8.13, 07:48
*lach* das ist ein typisch männlicher Tipp: eine durchaus praktische Lösung, technisch perfekt durchdacht, aber seine Frau (so er eine hat) wird ihn steinigen, wenn er Löcher in den schönen Pavillon brennt - selbst dann wenn ihr den Pavillon nicht gefällt. ;-))))))
2
#14
8.8.13, 07:55
@marasu: steinigen würde ich meinen Mann nun nicht gerade, aber mal nach seinem Verstand fragen
#15 marasu
8.8.13, 07:59
@Eifelgold: so wörtlich hab ich's ja auch nicht gemeint.

@alle-die-das-ernst-genommen-haben: Es sollte keine Anleitung zur Ehegatten-Misshandlung sein! ;-)))))))))))
#16
8.8.13, 08:06
@marasu: aber nein, ich hab das nicht wirklich Ernst genommen.
Sorry, dass das so rüber kam
#17 marasu
8.8.13, 08:10
@Eifelgold: Dacht ich bei dir auch nicht, aber mir ist klar geworden, dass es im Forum sehr wohl Leute gibt, die das Ernst nehmen könnten.
2
#18
8.8.13, 08:24
@marasu: warum fällt mir ausgerechnet jetzt die Liedzeile von den Ärzten ein? Manchmal, aber nur manchmal haben Männer ein bischen Haue gern...

Bitte nicht als Ehegatten-Misshandlung verstehen
#19 marasu
8.8.13, 08:46
@Eifelgold: das ist gut ;-)))
#20
8.8.13, 10:24
es gibt bessere Tipps, wie in einigen Kommentaren zu lesen ist,
diesen Tipp würde ich selbst nicht anwenden, funktioniert sicher auch, wem`s gefällt ... ;-)))
-2
#21
8.8.13, 17:49
Das einzig gute an dem Tipp ist , dass er funktioniert.
Ansonsten ist er für den Mülleimer.
3
#22
10.8.13, 10:02
@vinschi: Wie kann etwas für den Mülleimer sein wenn es doch funktioniert ? Du scheinst es ja ausprobiert zu haben sonst wüsstest du es ja nicht. Aber man muss einfach meckern das gehört dazu oder ?
3
#23
10.8.13, 10:14
@marasu: seine Frau wird ihn nicht steinigen, denn die Idee hatte sie (also ich) selber. Ich möchte nur mal wissen was ihr alle wollt nachts runter rasen um die 'Wasserbeutel zu entfernen damit der Pavillon nicht zusammenbricht, oder ruhig schlafen zu können weil ihr wisst das alles in Ordnung ist. Diese zwei kleinen Löcher fallen kaum auf aber man hat Ruhe.
1
#24
10.8.13, 10:21
@Kamilla: na ca. 5 cm vom Rand entfernt, also da wo die Wasserbeutel entstehen, und auf diese 5 cm kommt es ja wohl wirklich nicht an.
#25
10.8.13, 17:28
@dittmar: schön, dass du dich nochmal gemeldet hast.
Und die Kommentare sind "sehr freundlich".
Wir hatten hier schon ganz anderes zu lesen.
Und ob es dir nun gefällt, diese beiden Zigarettenlöcher in deinen Pavillon zu schmurgeln oder nicht, ist ganz allein deine Sache.
Deine Erklärung #23 sagt es doch ganz deutlich.
Lass dich nicht vertreiben, schreib einfach weiter.
#26 marasu
10.8.13, 18:42
@dittmar: Nichts für ungut dittmar, ich sagte ja schon in #13 ...eine durchaus praktische Lösung, technisch perfekt durchdacht...
2
#27
10.8.13, 21:21
22 @dittmar: Geh nach München auf`s Patentamt und meld es als Gebrauchsmuster oder Patent an.
#28
30.5.14, 08:11
Ich versuche es jetzt mal mit Fiberglasstangen aus dem Campingbedarf... ;-). Vielleicht mit kunststoffummantelten Draht fixieren...was meint ihr ;-) ?
#29
9.6.14, 12:31
Also wir haben unseren Pavillon genauso präpariert auf Grund dieses Tipps hier. DANKE ! Die Löcher, die wir gemacht haben, sind ja am Rand und da wird man auch nicht nass wenn man drunter sitzt. Aber: Es gibt keine Regenbeulen mehr - das ist richtig klasse! Vorher waren immer richtige Wassersäcke entstanden nach dem Regen. Das kann man auch nicht verhindern, weil das Material einfach nachgibt. Jetzt läuft das Wasser sofort am Rand ab durch die jeweils zwei kleinen Löcher pro Seite. Danke dittmar !
1
#30
9.6.14, 16:58
Da ich gerade einen neuen Pavillon gekauft habe, habe ich entdeckt, dass es tatsächlich Pavillone gibt, die diese Löcher bereits haben, um Wassertaschen zu vermeiden!
Wir haben bisher kleine Schlaufen an den Pavillon genäht und dort kleine Gewichte, die den Dachbezug spannen, eingehängt. Das hat auch prima funktioniert, ist allerdings aufweniger als dieser Tipp.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen