Wasserbeutel gegen Fliegen

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Einfach einen durchsichtgen (transparent sonst funktioniert es nicht) Gefrierbeutel mit Wasser füllen und zuknoten, dann an Fenster oder an die Tür hängen. Die Fleigen spiegeln sich dann darin und verschwinden.

Ein Tipp, den man von Kanarios bekommt. (Bewohner der Kanarischen Inseln)

Von
Eingestellt am


34 Kommentare


#1 pusch
10.9.06, 14:13
und warum hängst du nciht einfach spiegel ins fenster???
#2 Styria
10.9.06, 14:25
Wat fuern Bloedsinn! ..... oder habe ich den Tip nicht richtig kapiert ??? Hilfe- Erklaerungsbedarf! Warum verschwinden die Fliegen? Haben die Angst vor sich selbst? Koennen die ueberhaupt so gut gucken **nichversteh**
#3
10.9.06, 15:43
Fliegen haben garnicht das Gehirn, um sich den Anblick im Wasserbeutel anzuschauen...nicht umsonst fliegt ne Fliege immerwieder gegen das Fenster.
Von daher denke ich, das der Tip eher mit Glück zu tun hat...

LG
4
#4
10.9.06, 18:31
Probiert es doch erst mal aus bevor ihr solche Kommentare abgibt!! Das ist echt nervig!! Es funktioniert nämlich wunderbar!! Das habe ich bei uns schon in einer Mezgerei gesehen , weil es so gut ist!!:-))
1
#5 MoCridhe
15.9.06, 22:59
Der Tip funktioniert einwandfrei! Wir machen das schon seit Jahren so in unserem Gartenhaus. Wir haben es in der Türkei gelernt. Die Fliegen SEHEN sich aber nicht in den Tüten *lol - grossartiger Gedanke*, sondern vielmehr wird auch durch eine zugeknotete, mit Wasser gefüllte Plastiktüte (Gefrierbeutel, schön reissfest) eine minimale Menge Feuchtigkeit an die Luft abgegeben. Dies "gaukelt" den Fliegen eine erhöhte Humidität der Luft vor, wie sie vor bzw. während eines Regens auftritt. Und REGEN MÖGEN FLIEGEN halt nicht... Man muss aber schon mehrere Beutel aufhängen, je nach Raumgrösse, und relativ nah unter der Decke. Nicht verzagen, Mutti fragen :-))
2
#6 Daniela :-)
26.9.06, 20:23
Im Sommer sind diese Fliegen ja immer so lästig und wenn man sie dann verscheucht hat man sie noch stärker um sich herum!
Ich finde es immer stressig wenn man dann einer Fliege eine halbe Stunde nachlaufen muss, bis man sie dann endlich erwischt!
Danke für den tollen Tipp!
#7 Ines
12.12.06, 17:19
Funktioniert nicht, meiner Meinung nach Interessiert es die Mücken keinen Meter ob da ne Tüte mit Wasser hängt oder nicht!
#8
13.6.09, 16:17
Toller Tipp, machen wir in Brasilien auch schon lange so! Klappt jedoch nicht immer aber die werden definitiv weniger.
-2
#9 Liisa
19.7.09, 10:10
Ich hatte auf einen seriösen Tipp gehoftt, aber so einen Quatsch habe ich noch nie gehört und gelesen. Vielleicht im Kuhstall oder so wäre das angebracht. Wer will schon in einem "normalen" Haushalt mit Wasserbeuteln am Fenster oder an der Tür leben?? Ganz schön beknackt!!
1
#10 mob
7.9.09, 19:23
funktioniert perfekt... lieber erstmal ausprobieren bevor man was schlechtes sagt
3
#11 alpine dude
22.7.10, 09:11
es funktioniert, auch wenn es nicht wissenschaftlich erklärbar ist... und @Liisa: niemand zwingt dich es auszuprobieren, darum verstehe ich deinen dummen kommentar nicht ganz
#12 sab272
27.7.10, 13:43
Haben wir das dieses Jahr in den Niederlanden gesehen. Der komplette obere Rahmen der Eingangstüre zur Pommesbude war mit Wassertüten dekoriert.Die hatten wirklich nur vereinzelt Fliegen drin.Wir im Wohnwagen ohne die Tüten massig. Im nächsten Urlaub hängen wir auch die Tüten auf!!!
1
#13 Bartholomäus
28.7.10, 14:59
Sitze gerade in Portugal am Atlantik und habe dem Kellner erstaunt zugesehen, wie er draußen, alle 2-3m eine Wassertüte aufhängt. Wenn ich mich hier so umschaue scheint es wirklich zu funktonieren. Ein paar Fliegen düsen zwar immer noch rum aber im gegensatz zu gestern wird man nicht mehr von denen belagert. Werde das Zuhause auch mal anwenden.
-2
#14 Müller
1.8.10, 16:41
Danke. Noch besser gehts so: Einfach im ganzen Haus Müllbeutel aufhängen, an Fenstern, Türen und Lüftungsschächten und dabei eine kleine ca. 2 cm breite Öffnung lassen! Schöner, dreckiger, leicht matschiger gut durchgemischter Müll (Achtung: keine gelben Säcke!!! Die Farbe GELB motiviert die Fliegen zu vermehrter Paarung, das kann verheerende Folgen haben). Auf den Müll Ein paar Löffel Flüssighonig streichen (ein Glas Honig 2 Euro bei ALDI*), so dass die Oberfläche komplett bedeckt ist, dann stinkt es auch nicht so sehr. Die Fliegenplage löst sich durch Suizid, so dass auch Tierfreunde kein Ungutes Gefühl dabei haben sollten. Alle paar Tage nachstreichen und bei Bedarf (Überfüllung) Müllbeutel austauschen. Kostet nicht viel und ist praktisch. Müll hat ja ein jeder. Viel Glück! Auf einen fliegenfreien Sommer zu Hause, wo es am schönsten ist...
Gruss, Müller
* Mein Gott ist das teuer alles....
3
#15 Danbuec
1.8.10, 22:11
@Müller: Noch so einer. Sind denn nicht schon genügend sinnlose Kommentare hier??
Denjenigen, welche etwas mit Sinn zu sagen hatten, egal ob positiv oder negativ zu diesem Thema, sage ich DANKE
#16 Gisela
19.8.10, 11:23
@#3: Ich habe ein Restaurant und jeder kennt wohl die Qaul in der Küche.
Aber seiddem ich die Beutel im Fenster hängen habe, kommen keine Fliegen mehr rein.Die Fliegen haben keine Angst vor dem Beutel, aber wohl vor dem spiegelndem Wasser.
3
#17
7.1.11, 21:10
Bevor ich einen blöden Kommentar abgebe, lese ich doch erst mal was die anderen zu sagen haben. Und wenn all die, die es schon im Ausland gesehen haben, den Tipp positiv bewerten, halte ich die Klappe, auch wenn ich das mit dem Wasserbeutel auf den ersten Blick nicht glauben kann. Aber man kann doch dazu lernen oder nicht?
#18
13.8.12, 18:57
Ich habe einen semiwissenschaftlichen Test mit einer automatischen Fliegenzählung durch eine Überwachungs-Kamera gemacht. Die Anzahl der Fliegen reduziert sich spürbar, aber nicht auf Null.
Wenn man die Installation mehrere Tage mit oder ohne Wasser auswertet stellt man fest, das es etwas bringt. Genauso wie weniger Leute auf die Strasse gehen wenn es nach Regen aussieht. Natürlich sind die Randbedingungen kritisch, z.B. haben die Fliegen Ausweichmöglichkeiten, wie interessant ist der Köder, wie stark ist die Population etc?
Nach streng wissenschaftlichen Kriterien wäre der Test sehr teuer.
#19 svnu
20.8.12, 12:37
ich kann mir nicht vorstellen, dass das funktioniert, aber ich bin verzweifelt. bleibt nur zu hoffen, dass fliegen überall auf der Welt gleich dämlich sind....
#20 svnu
20.8.12, 12:42
ok, gehen wir mal davon aus, das funktioniert und die trauen sich nicht rein. was ist mit denen, die schon drin sind, mal blöd gefragt.... gibts dann dasselbe Problem wie mit FliegenNetzen, dass man sie auch nicht mehr rauskriegt?
-1
#21 svnu
20.8.12, 12:47
wo kommen diese mistviecher überhaupt her.... diese Frage zu lösen wird die Welt wahrscheinlich mehr revolutionieren als die nach ausserirdischem Leben...
1
#22 Oma_Duck
20.8.12, 13:16
@svnu: Tja, und wo kommen die kleinen Babys her? Könntest ja mal nachgoogeln. Das mit den Fliegen meine ich. Nichts weltbewegendes!
1
#23
20.8.12, 13:21
Leuchtet mir zwar auch nicht ein, aber ein Versuch ist es doch allemal wert. Kostet nichts und warum nicht. Auf jeden Fall kein Grund so aggressiv zu reagieren, besonders, bevor man es nicht ausprobiert hat.
3
#24 Oma_Duck
20.8.12, 15:20
Sie spiegeln sich im Wasserbeutel und hauen ab - einleuchtend, so hässlich, wie die Viecher sind.
Ein zusätzlich angebrachter Zettel mit der Aufschrift: "UN Flugverbotszone - Keep off!" würde sicherlich die abschreckende Wirkung noch verstärken.

Nee wirklich, Kinners - Fliegen mögen ja nicht besonders intelligent sein, aber sooo blöd sind sie nicht.
Und wenn Skepsis, die man zum Ausdruck bringt, schon gleich als agressiv bezeichnet wird - na gut, dann bin ich eben agressiv. Nur verbal natürlich. Tut ganz gut von Zeit zu Zeit.
3
#25
2.7.13, 13:18
Habe vor einer Stunde meinen ersten Wasserbeutel aufgehängt. Die Fliegenmeute (ca. 10-12 Stammgäste unter der Wohnzimmerlampe) macht sich nun einen Spaß : setzt sich auf den leicht im Wind baumelnden Beutel und fährt "Karussell". Hoffentlich pfeifen sie nicht noch die Verwandschaft hinzu, weil es hier doch so lustig zugeht und nicht mal Eintritt kostet.... grrr die Viecher machen mich noch waaahnsinnig.
Lavendelsträusschen habe ich noch danebengehängt. die bringen aber auch nix. Oder muß ich nur Geduld haben??
LG aus dem Fliegenvergnügungspark! :-(((
2
#26
2.7.13, 13:46
Hallo moirita,

dann mache doch einen Vergnügungspark in moiritahausen auf.....ich schicke meine Fliegen auch noch zu dir *grins* aber unbedingt Eintritt verlangen, sonst verlohnt sich der Aufwand nicht.....
2
#27
2.7.13, 14:31
Hihi, dann mal her damit, Gemini!
Morgen steht dann in der Fliegen-BILD: " Feindliche Übernahme eines deutschen Wasserbeutel-Karussells von ungarischen Fliegen erfolgt !"

Bastele grad noch an einer Mini-Zuckerwattenbude. Schmeckt lecker und nennt sich "Süsser Tod" :-O
#28
11.6.14, 10:03
Wer keine Ahnung hat sollte besser die Klappe halten. anstatt dumme Kommentare abzugeben.

Fliegenaugen bestehen aus ca. 3000 - 6000 Facetten und durch die Lichteffekte, die solch ein Beutel erzeugt, werden sie irritiert und verlieren die Orientierung. Funktioniert allerdings nur wenn etwas hinzukommt, was Pulpi vergessen hat: In den Beutel müssen einige glänzende Gegenstände gegeben werden, um den Blendeffekt hervorzurufen (z. B. Münzen oder so) und der Beutel muss in der Sonne hängen.

Diese Art der Fliegenabwehr praktizieren wir seit Jahren erfolgreich bei unserem Stehcaravan auf Texel/NL.
#29
11.6.14, 10:46
Tatsache ist es funktioniert, die anzahl der Fliegen wird deutlich reduziert, die Wirkung optisch zu erklären halte ich für falsch, denn z.B. aufgehängte CDs oder Alufolie bringt nichts, wie ich von den Thais und Spaniern, wo ich seit Jahren lebe gelernt habe. Interessanterweise scheint es wirklich so eine Art Wasserangst oder Wassersinn bei Fliegen zu geben, die irgendwie in dem primitiven Fliegenhirn verankert ist!
Eine wissenschaftliche Untersuchung wäre interessant! Gut auch der Test mit der Kamera zur automatischen Zählung, über mehrere Tage systematisch durchgeführt wäre das eine gute Auswertung!
1
#30
16.11.14, 07:21
guten morgen, durch zufall bin ich hier gelandet und habe mich selten so köstlich amüsiert. der tipp ist gut und ich werde ihn nächsten sommer in meinem ferienhaus auf der terrasse ausprobieren. schaden kann es ja nicht. bisher habe ich eine blaulichtlampe aufgehängt. war immer etwas eklig, die sauber zu machen, und was noch wichtiger ist, sie tötet nicht nur fliegen oder mücken. aus diesem grund darf sie auch nicht nach draussen gehängt werden. weiter so.
#31
5.6.15, 18:42
Das mit dem durchsichtigen Beutel gefüllt mit Wasser funktioniert einwandfrei wenn man einige 2 Cent Münzen mit hinein gibt und dann in die Sonne hängt. Durch die Reflektion der Sonnenstrahlen auf den Münzen im Wasser bleiben die Mücken oder auch Fliegen fern. Dieses reflektierende Licht ist sehr unangenehm für deren Augen. Und dies ist in wissenschaftlichen Tests auch erwiesen.
#32
26.6.15, 11:12
Für alle die sagen, wie toll das bei ihnen funktioniert...
http://www.zeit.de/2013/46/stimmts-fliegen
#33
4.8.15, 07:09
@mythbuster: und das zweifel ich jetzt an... die Sache an einem Ort zu testen und die Fliegen über Ihre Hinterlassenschaft auf irgendwo ausgelegtes weißes Papier zu zählen....
Da verlasse ich mich lieber auf die Erfahrung von tausenden Leuten im Süden. Oder mache meine eigenen... ;-)
#34
14.8.15, 15:14
Die Insekten sehen den Wasserbeutel als riesiges Auge eines anderen Insektes an. Riesiges Auge = riesiges Tier = Flucht. Meines Wissens ist nichts nötig außer Wasser und durchsichtiger Beutel. Im Nahen Osten weit verbreitete Abwehrmaßnahme.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen