Kerzenwachs aus Kerzengläsern mithilfe von Salz leicht entfernen.

Kerzenwachs aus Kerzengläser entfernen - mit Salz

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bevor man in ein Kerzenglas(halter) eine Kerze stellt, befüllt man den Boden einfach mit ganz normalen Salz. Wenn die Kerze dann abgebrannt ist, kann man den Rest einfach aus dem Glas heben (evtl. mit einem Messer). Der Wachs haftet dann am Salz fest.

Von
Eingestellt am

17 Kommentare


#1 -bike
22.11.05, 12:04
wowwww!
ich hab in meinem Restaurant immer wieder diese Sch...arbeit!
Danke für deeeen Tip!
Weiter so!!!!!!!
#2 gala
22.11.05, 12:47
super Idee!
Ich hab sonst den Wachs immer so gut es geht mit dem Messer ausgekratzt und dann mit diesen stahlkratzwollen (?) sauber gemacht.
Werd in Zukunft Salz verwenden.
#3 Kiwi
22.11.05, 14:19
ACHTUNG:
Die Stahlpads zerkratzen das Glas!

das mit dem Salz hört sich logisch an, werd ich ausprobeiren!
#4
22.11.05, 16:47
Salz ist doch schade (Lebensmittel) ich verwende immer feinen Sand (z.B. Vogelsand)
#5
22.11.05, 17:03
Wenn das Kerzenglas durchsichtig an kann man Dekosand benutzen zum gestalten.
Super Tipp!
#6 Bonsaibine
22.11.05, 18:20
Der Tip mit dem Sand ist gut, aber meistens stelle ich das Glas über Nacht in eine Schüssel mit Wasser und Spülmittel, dann löst sich das Wachs von ganz alleine.
#7 Miss T
22.11.05, 23:16
Ich stell die Kerzengläser immer in sehr heißes Wasser, geb dann einen Tropfen Spülmittel auf nen Schwamm und wisch das Wachs aus.

Aber die Idee mit dem Salz (oder Sand) find ich auch super, werd ich mir merken.
#8 dave
23.11.05, 00:10
ab in die spülmaschine damit! viel einfacher!
#9
23.11.05, 08:15
das mit der Spülmaschine finde ich ncith so gut, die geht irgendwann kaputt.
Ich spüle mit sehr heißem Wasser und schütte das Spülwasser nicht in den Abluß! Setzt sich vielleicht zu und das wird teuer.
Stahlwolle nehme ich nur für Töpfe in denen ich Kerzenwachs schmelze.
Don.
#10 noch-ne-Frau
9.12.05, 22:03
also bei mir funktioniert das seit Jahren einfach: Rest-Kerze raus, mit Gummihandschuhen und heißem Wasser ausspülen, die Spüle ist auch noch nicht reparaturbedürftig - einfach mal heiß nachspülen - Wachs schmilzt ja schon bei recht wenig Hitze - kein Gekratze oder so, die Zeiten sind vorbei ;o)
#11
14.12.05, 08:24
ich find den tipp klasse und werd ihn daher probieren.
#12
16.12.05, 14:39
Woooooh! Das ist der Tipp! Du kannst Dir nicht vorstellen, was ich nicht schon alles angestellt habe! Ins Tiefkühlfach... Ok...klappt halbwegs! Oder ins Backrohr.... Dann hat man ab er die Schmniererei! Aber dieser Tipp ist GOLDESWERT! DAAAAAAANKE!
Concordia
#13
16.12.05, 20:04
da ich und teppichen
solyhunde und katzen habe ist mein dampfreiniger oft im einsatz--dann mache ich wachsflecken auch gleich weg --auch auf möbeln
#14
16.12.05, 20:09
hm--ist was schief gelaufen im text--habe den damfpreiniger --zum entfernen von wachsflecken--auch teppiche und möbel-lassen sich so reinigen
soly
#15 Michaela
28.12.09, 17:13
Um den Kerzenwachs vom Kerzenhalter abzubekommen einfach in den Gefrierschrank legen ein paar stunden dann rausholen und der Kerzenwachs geht wie von Zauberhand ganz leicht ab.
#16
19.4.10, 02:13
Dekosand oder Vogelsand eignen sich auch gut dafür.
Sieht auch noch nett aus.
#17 Fee
2.5.10, 20:35
Die Idee mit dem Salz hört sich gut an, aber mit heißem Wasser und Spüli geht es wirklich noch am besten. Das Wachs löst sich prima, muss gar nicht mehr mit Schwamm oder Messer nach helfen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen