Kerzenwachs mit der Mikrowelle entfernen

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Teelichthalter sind oft unansehnlich, weil zu viele Wachsreste dran haften.

Mein Tipp:
Teelichthalter in Küchenpapier einwickeln und ab in die Mikrowelle. Eine Minute auf Full-Power und dann rausnehmen. Wachs ist im Papier. Reste mit dem Papier auswischen und fertig.

VORSICHT: Der Halter kann verdammt heiß sein. Deshalb besser mit Handtuch rausholen.

Von
Eingestellt am

17 Kommentare


#1 Astrid
24.2.08, 09:33
Der Tipp ist sehr gut, jedoch habe ich es nicht mit dem Teelichthalter, der gewöhnlich aus Blech ist, probiert, sondern mit dem kerzenwachsverschmierten Glas, welches ich bereits im Müll hatte. Klappt vorzüglich; danke Jürgen
#2 Blubb
24.2.08, 11:03
mit einfach anföhnen gehts auch !
sonst prima tipp
1
#3 Aufpassen
24.2.08, 11:25
Nicht jeder Kerzenhalter hält das aus.
#4 wolwes
24.2.08, 13:56
Super Tipp
#5 Robert
24.2.08, 19:57
Noch viel einfacher geht´s, wenn man die Halter einige Zeit im Tiefkühlfach hatte. Sie lassen sich mit wenig Mühe ausklpfen, aber man verbrennt sich sicher nicht die Finger!
#6 Serafin
24.2.08, 20:24
Wachs lässt sich auch gut ablösen, wenn man den Kerzenhalter eine Weile ins Tiefkühlfach legt.
#7 Kerstin
24.2.08, 21:31
Bitte NICHT, wie ein bekannter von mir, Papier ! IN ! die Teelichthalter machen, das könnte der Microwelle nicht gut bekommen *ggg
#8
25.2.08, 02:02
Habe den Tipp sofort erfolgreich ausprobiert.
Super Tipp!
#9 enkeltochter
25.2.08, 09:28
Ja, der Tipp ist 5 Sterne wert, weil uneingeschränkt brauchbar. Mache ich selbst schon länger. Die Kerzenhalter sehen wirklich aus wie neu, weil das Wachs sich rückstandslos entfernen lässt.
5 Points!
#10 Anna
25.2.08, 13:12
Klasse, danke!!
#11
26.2.08, 16:10
Für Kerzenhalter aus Bleikristall nicht zu empfehlen. Daher auch Kerzen nie ganz runter brennen lassen.
#12 jo-anne
26.2.08, 19:16
ich pack kerzenhalter auf zeitungspapier immer in den ofen nachdem er an war, durch die restwärme verbrauche ich keinen extrastrom...
#13 Kai
18.5.08, 11:02
Dieser Tipp ist der Hammer hat uns sehr geholfen... vielen dank
#14
14.8.11, 10:31
Geht das auch mit Kerzenleuchtern aus Messing????
#15
26.10.13, 18:02
Das hat suuuuuuuuper geklappt. Vielen Dank!
#16
26.10.13, 19:48
@milein: in der Mikrowelle würde ich es nicht probieren.
Denn bei Metall fängt deine MW an zu knistern.
#17
23.9.14, 23:02
Wieso Mikrowelle?
Heisses Wasser tut's auch. Der Wachs wird durch die Wärme weich und kann abgerieben werden, das meiste sogar mit den Fingern.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen