Kerzenwachs von sperrigen Gegenständen entfernen

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um Kerzenwachs von sperrigen Gegenständen entfernen zu können, gibt es hier einen guten Tipp:

Wenn der Backofen noch heiß ist, einfach einen Karton, mit Zeitung ausgelegt aufs Backblech stellen. Den Gegenstand mit Wachs reinstellen und warten, bis das Wachs geschmolzen ist.

Reihenfolge

  1. Backblech hinstellen, Karton in passender Größe drauf. (Den Karton nehme ich immer im Supermarkt mit, weil die Einkäufe darin schonender transportiert werden, als in einer Tüte.)
  2. Zeitung rein, Gegenstand in den Karton. Backofentür öffnen. Backblech mit Karton rein. Backofentür zu. Warten. Aber nicht zu lang. Der Ofen muss noch heiß sein und der Gegenstand auch. Backofen öffnen. Backblech auf eine hitzefeste Fläche stellen, mit Hitzeschutz an den Händen gegen Verbrennen. 
  3. Dann das flüssige Wachs von den warmen Kerzenhaltern usw. mit weiterem Zeitungspapier oder Küchenkrepp abwischen. Evtl. gesäuberte Gegenstände dann noch im Spülwasser reinigen.

Somit kommen auch keine groben Wachskrümel in die Abflussleitungen.

Die mit Wachs getränkte Pappe und Zeitungen kann man dann noch hervorragend zum Kaminanzünden verwenden, wenn man einen Kamin hat.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


1
#1
6.10.14, 19:33
Ich nehme lieber einen Fön, das ist nicht so umständlich.
2
#2
6.10.14, 19:37
Sehr gute Idee, wenn die Materialien das aushalten (tun ja manche) dann ist das sehr gut
1
#3 xldeluxe
6.10.14, 21:02
Wenn das Malheur zeitnah mit einem dem Backen eines Kuchens oder Auflauf passiert, ist das ein guter Tipp.
#4
7.10.14, 21:10
@ xldeluxe: genau das ist die Schwierigkeit, rechtzeitig dran denken. Ich habe eine Speisekammer und bereite die Schachtel einfach schon mal vor. Dann ist das ganz einfach, Pizza raus. Schachtel rein.
Materialien: Silber, Glas, Keramik, Holz bei nicht so ganz hohen Temperaturen auch.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen