Kirsch-Schmand-Torte mit Schokostreuseln
9

Kirsch-Schmand-Torte mit Schokostreuseln

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Nach den vielen Weihnachtsplätzchen, Lebkuchen, Spekulatius und Stollen der letzten Wochen hatte ich Lust, endlich wieder mal etwas Frisches, Fruchtiges zu backen. Vielleicht geht es euch auch so, dann habe ich hier einen schönen Rezepttipp!

Zutaten

Für den Teig

  • 250 g Mehl
  • ½ Pck. Backpulver
  • 25 g Kakao
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 125 g Butter
  • 1 Ei

Für den Belag

  • 400 ml Milch
  • 1 Pck. Vanille-Puddingpulver
  • 60 g Zucker
  • 400 g Schmand
  • 1 Glas Sauerkirschen

Zubereitung

  1. Zunächst die Kirschen gut abtropfen lassen.
  2. Für den Teig das Mehl mit Backpulver und Kakao vermischen und in eine Rührschüssel sieben.
  3. Zucker und Vanillezucker, die weiche Butter in kleinen Stückchen und das Ei dazugeben und alles zu einem krümeligen Streuselteig verarbeiten. ⅔ der Streusel als Boden und Rand in eine Springform drücken.
  4. Aus Milch, Puddingpulver und 60 g Zucker für den Belag nach Kochvorschrift einen Pudding kochen, etwas abkühlen lassen und anschließend den Schmand einrühren.
  5. Die abgetropften Kirschen vorsichtig unter die Schmandmasse heben, diese dann gleichmäßig auf dem Teig verteilen und mit den restlichen Schokostreuseln bestreuen.
  6. Die Backzeit beträgt 50-60 Minuten bei 190-200 Grad im vorgeheizten Backofen.
  7. Nach dem Backen muss die Torte unbedingt ganz auskühlen, bevor man sie aus der Form nimmt.
  8. Vor dem Servieren sollte sie möglichst 2-3 Stunden im Kühlschrank gekühlt werden, dann ist sie besonders lecker!

Nun wünsche ich recht viel Spaß beim Nachbacken und Genießen!  :-))

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


3
#1
20.1.15, 18:28
Wird sofort gespeichert, das Rezept hört sich echt gut an, ganz mein Geschmack und einfach zu machen. *****

Ich hätte ja anstatt diesem Bild lieber Bild 8 oder 9 genommen, denn man sieht auf dem ersten Foto eigentlich nur den Rand, da zu Nahe fotografiert, is aber auch egal, sieht lecker aus.
1
#2
20.1.15, 18:39
Tolles Rezept, super Fotos :) Tipp ist gespeichert!
1
#3
20.1.15, 18:53
Hört sich absolut lecker an, danke, gleich gespeichert :)
#4
20.1.15, 19:59
Ich hätte da mal eine Frage. Was ist Schmand? Ich bi aus Österreich und kenne das nicht.
#5
20.1.15, 20:03
maja1984: so ähnlich wie Creme fraiche , bei euch wohl Sauerrahm
1
#6
20.1.15, 20:26
Das hört sich sehr lecker an und wird nachgebacken.
1
#7
20.1.15, 20:47
Liest sich super lecker. Wird bei Gelegenheit mal getestet :-)
1
#8
20.1.15, 20:56
mhmm da bekommt man ja Hunger :) danke für den Tipp. habe ihn auch gespeichert.
1
#9
20.1.15, 21:25
...ich a-huch!! :)
1
#10
21.1.15, 11:37
Klingt sehr lecker.

Wird gespeichert und ausprobiert!
2
#11
21.1.15, 12:15
@maja1984:

Die Unterschiede liegen im Fettgehalt:
Saure Sahne ca. 10%
Schmand ca. 20%
Sauerrahm über 20%
Crème fraîche mind. 30%

Das Rezept klingt sehr lecker! Wird ausprobiert!
#12
24.1.15, 16:59
Du sag mal, Backfee, hast du die Kirschen mit Wasser abgespült oder nur abtropfen lassen. wird die Kirsch/Schmand-Masse nicht rosa? Würde sie bei mir wahrscheinlich :)
Ein schönes Rezept, das wird demnächst mal ausprobiert!
2
#13
24.1.15, 17:16
@Mutter_Abigail:
Hallöchen Mutter_Abigail, ich habe die Kirschen nur gut abtropfen lassen, und dann ganz vorsichtig unter die Schmandmasse gehoben. Man kann aber auch erst eine Schicht von der Schmandmasse auf den Boden geben, dann die Kirschen darauf verteilen und danach den Rest der Schmandmasse darüber verteilen. Das habe ich auch schon gemacht. Aber die Schmandmasse wird in beiden Fällen nicht rosa!

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbacken und vor allem beim Genießen, die Torte ist wirklich sehr, sehr lecker! ;-))
1
#14
30.3.16, 12:14
@backfee44: 
wie du liest, liebe backfee44, habe ich mich auch für dieses Rezept entschieden. Danke dir für deinen Link. Werde ich wohl noch schaffen, diese Torte zu backen, bevor die Rhabarber- und Erdbeerzeit beginnt. Jetzt freue ich mich erst mal auf das Stück meiner/deiner Kirsch-Quark-Torte am Nachmittag😋
♥liche Grüße schickt dir die wuestenhanni aus der Südheide  in ihre Heimat
1
#15
17.4.16, 16:57
@backfee44:
Heute habe ich dein Rezept die Tat umgesetzt. Ich "konnte" mich allerdings nicht an deinen Rat halten (2-3 h vor Verzehr kühlen), sondern habe eben schon mal die Torte angeschnitten👍 
Ich sage nur seeeeeeehr leeeeeeeeecker! 
Danke, dass du uns immer wieder zu solchen Köstlichkeiten "verleitest"😋
Liebe Grüße kommen von der wuestenhanni

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen