Sehr leckere Quark-Schmand-Torte, nicht nur für die Vorweihnachtszeit, die ganz einfach und schnell zubereitet werden kann.
4

Weihnachtliche Quark-Schmand-Torte

51×
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Dies ist ein Rezept für eine sehr leckere Torte, nicht nur für die Vorweihnachtszeit, die ganz einfach und schnell zubereitet werden kann.

Zutaten

Für eine Springform mit Durchmesser 26 cm 

Für den Streuselteig:

  • 250 g Spekulatius
  • 200 g Butter (zimmerwarm)
  • 75 g Rohrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • ½ Pck. Backpulver

Für die Füllung:

  • 5 Eier
  • 150 g Zucker
  • ½ Pck. Vanillezucker
  • 750 g Magerquark
  • 200 g Schmand
  • 80 g Butter
  • 40 g Speisestärke
  • ½ Pck. Backpulver
  • Saft von ½ Zitrone
  • ½ TL Orangenabrieb
  • 1 Dose Aprikosen oder Pfirsiche
  • 30 g Mandeln (gehobelt)

Zubereitung

  1. Die Spekulatius sehr fein zerbröseln.
  2. Die weiche Butter mit Zucker und Salz cremig rühren.
  3. Mehl und Backpulver mischen, sieben und portionsweise abwechselnd mit den Spekulatiusbröseln unter die Butter-Zucker-Masse rühren und zu einem Streuselteig verarbeiten.
  4. Zwei Drittel davon in die mit Backpapier ausgelegte Springform geben und daraus einen Boden mit einem etwa 4 cm hohen Rand andrücken.
  5. Für die Füllung die Eier mit Zucker, Vanillezucker, Magerquark, Schmand, flüssiger Butter, Stärke, Backpulver, Zitronensaft und Orangenabrieb verrühren und die flüssige Masse auf dem Teigboden verteilen.
  6. Danach die abgetropften Aprikosen/Pfirsiche halbiert oder in Spalten geschnitten darauf verteilen und darüber dann die restlichen Streusel und Mandeln verteilen.
  7. Die Backzeit beträgt etwa 70-80 Minuten bei 170 Grad Ober-/Unterhitze auf einer unteren Schiene im vorgeheizten .
  8. Danach die Torte in der Form im ausgeschalteten Backofen mit leicht geöffneter Tür komplett auskühlen lassen.
  9. Erst dann vorsichtig aus der Form lösen und einfach nur genießen.
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

11 Kommentare


2
#1
22.12.17, 08:05
Also, das werde ich bald nachbacken!
Danke für dieses tolle Rezept.
#2
22.12.17, 08:17
Die Idee ist prima! Danke!

Aber, ich habe ein grundsätzliches Problem mit der Weiterverarbeitung von fertigen Lebensmitteln, hier Spekulatius. Das müsste doch auch mit einem Mürbteig und Lebkuchengewürz klappen!

Der Tipp ist gespeichert und wird bei Gelegenheit ausprobiert.
4
#3
22.12.17, 08:18
kann mal einer der backfee den Account sperren bis nach den Feiertagen ... wer soll denn das alles essen ???
2
#4 dogzilla
22.12.17, 09:32
Hört sich super lecker an, tolles Weihnachtsrezept
1
#5
22.12.17, 12:23
@Agnetha:  ähnlich waren meine Gedanken . Ich kann und darf nicht mehr backen, sonst essen wir Ostern noch Weihnachtszeug. Aber gleich nach Neujahr werde ich nach diesem Rezept backen. Danke liebe @backfee44 für dieses Rezept und die vielen Anregungen in diesem Jahr. Dir und allen Muttis und Vatis ein besinnliches und stressfreies Weihnachtsfest wünscht die wuestenhanni 
1
#6
22.12.17, 12:29
@wuestenhanni: zu Weihnachten kommt dieses Rezept für mich auch zu spät, hab gerade meine Quark Mohntorte gebacken. Es gibt ja aber auch noch ein Leben nach Weihnachten mit Resten von Spekulatius und Lebkuchen, da lohnt es sich so richtig diese Torte zu machen. Ich wünsche dir und allen Muttis und Vatis schöne ruhige Feiertage.
#7
22.12.17, 13:08
@Upsi: Ohje, die Gedanken kreisen jetzt auch um deine leckere Torte. Lass sie dir und deinen Lieben schmecken. Fröhliche  Weihnachten wünscht dir die wuestenhanni 
#8
22.12.17, 19:50
Die Torte hört sich sehr lecker an. Da ich aber dieses Jahr zu Weihnachten keine Torte backen muss werde ich mir dieses Rezept für nächstes Jahr speichern. Danke.
#9
23.12.17, 15:26
Diese Torte wird es am 25. in der guten Stube der Kanzlerin geben. Schäuble kann auch ein Stück haben, wenn er sich benimmt.
#10
25.12.17, 19:37
....und, hat sich Schäuble benommen?
#11
30.1.18, 22:18
Die leckere Torte habe ich nun gebacken und sie schmeckt auch nach Weihnachten sehr gut👍. Das Rezept eignet sich hervorragend für die Resteverwertung nach den Feiertagen. Danke, liebe @backfee44, für das  besondere Geschmackserlebnis durch die Verwendung des Spekulatius.

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 300 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!