So kann man Männer-Kleiderschränke prima ausmisten

Kleiderschrank der Männer ausmisten

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Einige Männer neigen dazu, dass sie sich von nichts trennen können.

Mein Mann hat für sich dies akzeptiert.

Einfach 3 Kisten nehmen:

In eine kommt das, was kaputt oder wirklich unansehnlich ist.

In die Zweite das, was er lange nicht anhatte.

In die Dritte Kiste Modesünden, die aber noch anderen gefallen würden.

Alles andere bleibt im Schrank.

Dann darf der Mann - das ist wichtig - alles noch einmal durchsehen.
Die erste Kiste kommt in den Müll, die dritte Kiste kommt in den Spendenladen und die Zweite in den Keller.

Har er 2 Jahre nicht aus dieser Kiste angehabt, kommt sie ungeöffnet in den Spendenladen.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


1
#1 chris35
1.7.10, 10:22
Hmmm - Vati wird begeistert sein. Ich warte gespannt auf den Tip, wie Vati am besten die zahlreichen Schränke von Mutti ausmistet...
#2 velten
1.7.10, 21:09
Ja, dann schreib mal, wie
#3 aquarellina
27.7.10, 20:14
Bei meinem funktioniert das nicht. er wollte sogar heute eines meiner T-shirts aus dem Müll holen, Gr. 40 passt ihm doch wirklich nicht. Er hat so eine farbe doch gar nicht. Wie kommt er nur darauf, daß das auch noch seins wäre.
Er hat 20 Hosen und 3 passen nur.
Naja ich wersde ihm das alles mal vorschlagen.
#4 FieseTanten
25.8.10, 15:34
Absolute Modesünden meines Mannes werden zu warm gewaschen oder mit den falschen Farben zusammen. Damit hat sich die Sache schon mal erledigt.
Sachen, die ihm nicht mehr passen landen direkt im Altkleider oder beim online-Autkionshaus. Und Dinge, die er lange nicht angehabt hat, packe ich in einen großen Sack und stelle sie in den Keller. Beim nächsten Ausmisten kommt mann dann auch darauf, dass man die Sachen ja gar nicht mehr braucht => und tschüss
#5 farbenpeter
13.9.10, 19:31
Und was ziehe ich an wenn die Kisten weg sind?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen