Bügel geräuscharm verschieben

Kleiderstange: Bügel geräuscharm verschieben

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ich in meinem Kleiderschrank die Bügel auf der Stange verschob, machten diese ein so quietschendes Geräusch, von dem ich dachte, es würde am frühen Morgen Nachbarn wecken...

Dagegen half Folgendes: Ich habe die Kleiderstange im oberen (d.h. im ganz schmalen Bereich, in dem die Bügel aufliegen und hin- und her geschoben werden) leicht mit Kerzenwachs eingerieben. Dazu einfach die Kerze in die Hand nehmen und reiben. Anschließend habe ich das Wachs noch ein bischen von Hand "verteilt", falls sich winzige Klumpen abgelagert haben sollten: Die Bügel lassen sich weiterhin bequem verschieben, aber ohne jegliches Geräusch! So bringen Suchen und Sortieren Spaß!

Von
Eingestellt am

20 Kommentare


3
#1 jb70
15.8.14, 12:43
Sehr erfinderisch :-) ,aber eine Frage : Schmiert bzw. bröselt das Wachs nicht durch das Verschieben und bleibt da nicht der Staub dran "kleben" ?
2
#2 trom4schu
15.8.14, 14:18
@jb70: Ich habe letztlich überhaupt nur ganz wenig Wachs verteilen können, weil die Kerzeund somit das Wachs ja hart ist7 war - nicht geschmolzen! Den Staub kann ich unberücksichtigt lassen, weil sich die Stange innerhalb des Schrankes befindet - aber auch sonst sehe ich da kein Problem. Wenn (du) ja, dann irgendwann mal die nun gleitenden Bügel verschieben und mit einem Wedel die Stange wischen.
Gruß!
2
#3 jb70
15.8.14, 14:54
trom4schuh:
Hallo! Danke,für die Antwort :-).
Ich find' Deinen Tipp ja auch nicht schlecht - die Frage hat sich deshalb für mich gestellt,weil ich meine Schränke (somit auch die Kleiderstangen) öfters feucht auswischen muss, denn ich habe - Asche über mein Haupt ;-) - auch IM Kasten Staub. lg
6
#4 Vava
15.8.14, 17:02
Genial :-) ... das hab' ich sofort ausprobiert ... es quitscht nicht mehr und die beschwerten Bügel gleiten 'wie geschmiert' viel leichter als vorher.
Ein bischen Wachs reibt sich lose, das kann man sofort weg machen, und das restliche Wachs bleibt haften.

Mensch, damit haben wir ja auch früher die Schlittenkuven flott gemacht.
Danke trom4schu :-)
7
#5
15.8.14, 17:34
so machen es die bekleidungsgeschäfte im übrigen auch. sie haben sogenanntes wachspapier, womit sie die kleiderstangen einreiben. das gewährleistet ein leichtes hin und hergleiten der bügel. der Kunde ist nicht genervt vom schweren hin und her schieben und kann sich bequem die Kleidung anschauen. zu der Lautstärke kann ich nichts sagen.

dieser Vorgang sollte jedoch öfters wiederholt werden, da sich der wachs mit der zeit durch die Reibung auflöst. ;-)
3
#6 trom4schu
15.8.14, 20:12
@jb70: Hallo, jb70; klar, auch in meinen Kleiderschrank gelangt Staub - allein schon beim Öffnen der Schwebetüren, die ich (leider) ganz weit verschieben muss, um an die an letzter Stelle hängenden Textilien zu gelangen...

Also, keine Panik, einfach mal ausprobieren - ist eine winzige Menge Wachs - versprochen:-)
4
#7 jb70
15.8.14, 20:33
trom4schu:
Hallo !
Schon passiert ;-)).
Wollte soeben schreiben,dass es wunderbar geklappt hat :-D .
Muss auch oft zu Zeiten aufstehen,in denen dieser "Hahnenschrei"für
meinen Mann echt nervig war.
Vielen Dank :-)) !
5
#8 xldeluxe
16.8.14, 21:37
......und wenn ihr gerade mit der Kerze aus dem Schlafzimmer kommt ;--))) , dann reibt mit ihr doch auch mal sofort schwergängige Holzschubladen seitlich ab, denn auch die gleiten dann wie von selbst - wie auch die Ringe auf Holzgardinenstangen!

Also durchaus ein guter Tipp!
3
#9 jb70
16.8.14, 21:50
xldeluxe:
Danke - da fallen mir gleich ein paar Laden ein......
Wie bin ich eigentlich vor FM durchs Leben gekommen - hahaha
4
#10 xldeluxe
16.8.14, 21:58
@jb70:

ich war vermutlich vor FM die schlechteste Hausfrau aller Zeiten hahahha
1
#11 jb70
16.8.14, 22:10
xldeluxe:
Na dann besteht bei mir ja auch noch Hoffnung ;-)))))))))
3
#12
17.8.14, 12:13
@trom4schu:

ich möchte dich bitte als Nachbarin haben!!!
1
#13
17.8.14, 14:41
Ich habe mich auch schon gefragt, was ich ohne FM machen würde ;-)

Aber jetzt im Ernst. Hier findet man soo vielfältige Tipp's zu fast allen Themen. Ist immer wieder interessant, lustig, informativ und lehrreich hier. Also weiter so.

Zum Tipp. Die Idee mit Kerzenwachs zu "schmieren" finde ich super!!!!
3
#14
17.8.14, 14:42
@jb70: Die Tips bei FM sind wirklich oft Gold wert! Auch als langgediente Hausfrau lerne ich immer noch vieles dazu. Denn oft haben sich Gewohnheiten so eingeschleift, daß ich gar nicht mehr an andere Möglichkeiten denke. Und ich glaube, so geht es vielen Hausfrauen und -männern.
3
#15 trom4schu
17.8.14, 14:56
@bollina: Die Idee ist aus lauter Verzweiflung heraus entstanden: Da fiel mir der Reißverschluss ein, den man beim schlechten Ziehen des Zippers ja auch mit Wachs einschmiert!! Mein und unser aller Glück...
1
#16
17.8.14, 19:04
@trom4schu:

im tip erwähnst du ja auch als begründung die rücksicht auf die nachbarn. das hat mir so

gefallen, denn so reizende, rücksichtsvolle nachbarn habe ich leider nicht, im gegenteil.
1
#17 jb70
17.8.14, 19:11
Maeusel:
Ja,genau ! Man macht halt viele Handgriffe routinemässig,weil man es schon immer so getan hat.
;-))). Dass es anders besser oder leichter ginge, kommt einem dann oft gar nicht in den Sinn. :-)
2
#18
17.8.14, 19:59
...ich habs auch mal probiert,obwohl bei mir nix quietscht,weil die Stangen so voll hängen,ich mach die Türen weit auf nehme mir,was ich brauche;-)

Klappt aber gut,habs schon meiner Schwester erzählt,die nimmt aber schon immer Silikonspray.
2
#19 xldeluxe
17.8.14, 20:34
........und spätestens da kommt der Tipp von Glucke1980 ins Spiel:

WD 40 !!!

:-)
1
#20
24.8.14, 11:21
Danke für den super Tipp!
Bei meinem Kleiderschrank finde ich es nicht so schlimm, aber da ich nur auf dem Balkon rauche, verschiebe ich X-mal am Tag die Gardine (Metallringe auf Metallstrange). Ich weiß nicht was die Nachbarn davon mitbekommen, aber mich nervt das Geräusch.
Werde gleich mal Männe auf die Leiter jagen. (*hihihihi*)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen