Blätterteig übrig? Viel zu schade, um ihn weg zuschmeißen. Schnell sind leckere kleine Kekse mit Füllung daraus gezaubert.
3

Kleine Blätterteigkekse mit Kirschfüllung

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Im Kühlschrank wartete noch ein Rest vom TK-Blätterteig auf seine Verwertung und so habe ich kurzerhand einige Blätterteig-Kekse zum Nachmittagskaffee daraus fabriziert. Das ging sehr schnell vonstatten und ich musste den Rest Teig nicht entsorgen, wobei ich ohnehin generell dagegen bin, noch verwertbare Essensreste einfach so zu vernichten.

Bevor ich zu den Zutaten und der Zubereitung komme, hier noch ein kleiner Tipp am Rande: Wenn der Rest der Teigplatte nicht mehr komplett ist, kann man die restlichen Stücke aufeinanderlegen und dann mit dem Nudelholz nochmals dünn ausrollen. Der Teig sollte nicht mehr geknetet werden, denn dann geht er leider nicht mehr auf beim Backen.

Zutaten

  • Rest einer TK-Blätterteig-Packung
  • Schattenmorellen (Menge entsprechend der zu füllenden Kekse)
  • 1 Ei

Zubereitung

  1. Die Teigplatte habe ich ausgebreitet und dann mit einer runden Ausstechform Kreise ausgeformt. Ich hatte noch 20 Stück ausstechen können. Diese Kreise habe ich sodann mit dem verquirlten Ei bestrichen und auf die Hälfte der Kreise jeweils eine Schattenmorelle aufgelegt.
  2. Die übrigen, unbelegten Kreise habe ich nun über die belegten gelegt und mit einer Gabel die Ränder festgedrückt. Die Oberflächen der nun verschlossenen Kekse habe ich ebenfalls mit verquirltem Ei bestrichen und noch etwas mit der Gabel "eingepikst", damit beim Backen die Luft entweichen kann und die Kekse noch ein wenig aufgehen können.
  3. Das Backpapier mit den so gefertigten Keksen habe ich auf ein Backblech geschoben und dieses für 20 Minuten in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen geschoben. In dieser Zeit gehen die Kekse schön auf und bekommen eine appetitliche, hellbraune Farbe.
  4. Nach dem Auskühlen kann der Kaffee auf den Tisch und die Blätterteig-Kekse stehen zum Verzehr bereit.

Viel Spaß beim Nachbacken und lasst es euch schmecken.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

9 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Blätterteig-Hackfleisch-Gratin

7 7

Spanisches Blätterteig-Rezept - schnell und sehr lecker

25 16
Hackschnecken mit Blätterteig

Hackschnecken mit Blätterteig

19 6
Muffins nach Schwarzwälder Art

Muffins nach Schwarzwälder Art

35 12

Roquefort-Pastetchen: Ein besonderer Küchengruß

15 9

Griechische Käseteigtaschen

23 13

Käse-Taler

7 0

Gefüllter Blätterteig

6 8

Kostenloser Newsletter