Kleine Frühkartoffeln aus der Pfanne

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Schmörkes aus Frühkartoffeln - Ein leckres Orginalrezept vom Niederrhein.

Zutaten

  • Kleine Frühkartoffeln
  • Butter oder Margarine
  • Geräucherte Speckwürfel
  • Salz und Pfeffer
  • Frische Petersilie

Zubereitung

  1. Die Frühkartoffeln werden nicht geschält. Es werden lediglich mit einer Drahtbürste die Erdreste entfernt.
  2. Nun die Kartoffeln im Wasser fast gar kochen.
  3. Speckwürfel in eine Pfanne mit Butter (Margarine) geben und kurz anbraten.
  4. Abgetropfte Kartoffeln dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Alles unter Wenden ca. 10 Minuten anbraten bis die Kartoffeln eine leckere goldbraune Farbe erreicht haben.
  6. Zum Schluss mit Petersilie verfeinern. (Salbei ist je nach Geschmack auch möglich.)
  7. Als Beilagen empfehlen sich Spiegelei oder grüner Salat!
  8. Auch zum Grillen eine super Alternative zur Pellkartoffel.
Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1 Bademeister
23.4.10, 17:34
sowas mag ich... einfach und gut! :D
#2
23.4.10, 17:40
mmmmhhhh, mir läuft rein beim Gedanken daran das Wasser im Mund zusammen!!!
#3
23.4.10, 18:06
Ohhhhh wie lecker - wir grillen heute - muss schnell noch zum Supermarkt Kartoffeln kaufen
#4 knuffelzacht
23.4.10, 18:28
Ich mags am liebsten ohne Speckwürfel. Einfach nur die Kartoffeln mit etwas Salz und Pfeffer. Und dazu süß-sauer eingelegte Gurken. *mjam*
#5
23.4.10, 18:59
Bei uns heißen diese Kartoffeln Möll.
Die kochen wir erst gar nicht in Wasser. Wir dämpfen sie in Olivenöl mit
Speck, Zwiebel, etwas Kümmel und ein Zweig Rosmarin. Lecker
#6
23.4.10, 19:40
Leider haben hier die Geschäfte schon zu, ich kann es aber nicht abwarten das gleich morgen mal auszuprobieren. Klingt nämlich superlecker.
#7
23.4.10, 20:28
Lecker!!!!! ich mach statt Speck lieber Zwiebeln. Aber mit Speck ist auch eine gute Idee!!!
#8
23.4.10, 22:13
Voll Lecker ! Kommt morgen auf den Tisch ,bin schon ganz kribblig .
Danke !!!!
#9 Andreas
23.4.10, 23:57
Mit einer Drahtbürste? Und wie bekomme ich dann die Kartoffelschahlen aus der Drahtbürste?
Spannst du die Kartoffeln in einen Schraubstock?
#10 Andreas
23.4.10, 23:59
Warscheinlich eine Messing- oder VA-Drahtbürste.
#11
24.4.10, 16:38
@Andreas:
Ich hab dafür extra eine Nagelbürste! Geht auch sehr gut Diese Bürste wird aber nur für die Kartoffeln genommen,falls jemand auf eine andere Idee kommen sollte!! :-)
#12 Andreas
25.4.10, 01:44
Aber eine Drahtbürste (Bürste aus Drähten) ist etwas ganz anderes wie eine Nagelbürste (Burste für Fingernägel)!
Oder entkernt ihr hier eure Kirschen mit einer Pistole?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen