Kleiner Kräutergarten - Kräuter im Winter

Kleiner Kräutergarten - Kräuter im Winter

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

In diesem Tipp geht es darum, wie man sich in seiner Küche, einen kleinen Wintergarten für den Winter machen kann.

Für den Winter habe ich ein Ranggitter aus dem Baumarkt (10,00 - 15,00 Euro) in der Küche an die Wand geschraubt. Bei einem bekannten Möbelhaus habe ich kleine verzinkte Eimer (St. ca. 1,50 Euro) gekauft.

Die Eimer schön gleichmäßig mit kleinen S Haken aufgehängt. Bei 10 Töpfen ist meine Grundversorgung an Kräutern für den Winter gesichert.

Um den Kräutertöpfen etwas Gutes zukommen zu lassen, habe ich eine Neonpflanzleuchte unter einem Regal über den Töpfen angebracht (ca.25,00 Euro)

Ich verwende sehr viel Kräuter zum Kochen, deshalb ist es toll, im Winter direkt in der Küche zu ernten.

Von
Eingestellt am
Themen: Garten

37 Kommentare


2
#1
24.9.14, 18:21
WOW WOW WOW, schade dass ich eine etwas kleinere Küche habe, sonst würde ich mir so einen schönen Kräutergarten sofort anbauen :( mir gefällt die Idee super!!!!

Die Neonpflanzleuchte muss aber nicht den ganzen Tag an sein oder? Nur ab und zu
6
#2
24.9.14, 18:42
ich hab schon oft kräuter in der küche gehabt. ich habe dafür aber keinen grünen daumen.
bei mir geht alles ein.

basilikum frisch gekauft-hängt schon nach 2 tagen oft den kopf. dabei hege und pflege ich nach bestem wissensstand.
auch petersilie schrumpelt oft zusammen.

ich finde frische kräuter soooo toll.
wer da Talent für die pflanzenpflege hat- ist das ein schöner und dekorativer tipp.

ich sollte mir das vielleicht als deko mit Kräutern aus plastik bauen. :-)
die gehen wenigstens nicht ein...
1
#3 Beth
24.9.14, 18:54
Super, für eine große Küche.
#4
24.9.14, 19:00
Ein super Tipp, ich habe eine relativ große Küche, bei der die Renovierung ansteht.
Diesen Tipp werde ich auf alle Fälle in die Tat umsetzen.
Zwar habe ich immer frische Kräuter auf einem Regal stehen, aber diese Idee finde ich viel dekorativer.
Ich habe mich schon aufs renovieren gefreut, aber nun freue ich mich noch viel mehr.
Eine Frage habe ich aber noch :
Verbrauchen diese Lampen für die Pflanzen viel Strom?
#5
24.9.14, 19:23
In meiner "Miniküche" ist das nicht zu machen. Daher trockne ich die Kräuter, friere sie ein, oder lege sie in Oel ein. Aber ich finde diese Idee Klasse!
#6 jb70
24.9.14, 19:24
Ganz toll - gefällt mir ausgesprochen gut !!!
Platz hätte ich auch - ich glaub', das mach' ich nach - Danke !
#7
24.9.14, 19:47
@glucke1980: Die Pflanzleuchte habe ich über eine Zeitschaltuhr für rd. 3 Std. am
Abend geschaltet
1
#8
24.9.14, 19:53
@glucke1980: Wenn Jemand in deinem Umfeld schweißen kann, kann er dir an einer Stange
Ringe anschweißen , so kannst du Töpfe reinhängen vor dem ( ? ) Fenster, ist sehr
Platzsparend. Meine Kräuterwand benötigt ca, 1 m2 .
1
#9
24.9.14, 19:55
@bebamaus: Schmeckt aber nicht so gut
1
#10
24.9.14, 19:58
@Beth: Neeeeee, meine Küche ist bestimmt nicht groß, ca. 5 m2
Aber für die Pflanzwand hatte ich mal einen lichten Moment.
2
#11 jb70
24.9.14, 20:02
bebamaus:
Es tut richtig gut zu hören,daß es wem ähnlich geht wie mir ;-)))))
Da ich aber auf frische Kräuter nicht verzichten mag,kaufe ich unermüdlich nach - man gönnt sich ja sonst nichts - hahaha ;-) .
Möchte den Tipp schon alleine der Optik wegen unbedingt übernehmen !
#12
24.9.14, 20:02
@Putzwutz: Die Neonleuchte verbraucht 18 Watt , über eine Zeitschaltuhr läuft
die Leuchte ca. 3 Std. zum Abend hin.
#13 marasu
24.9.14, 20:51
Sieht wunderschön aus und immer frische Kräuter sind super.
Ich tüftle schon, wie ich meine Küche umgestalten kann, damit die Kräuterwand Platz hat, Licht hat und halbwegs vernünftige Temperatur und wie ich meinem Göttergatten die Umgestaltung schmackhaft machen kann.
1
#14
24.9.14, 21:17
@ bebamaus / jb70: Versucht es mal, die Kräuter selber aus Samen zu ziehen statt die fertigen Töpfe zu kaufen. Bei "Fertigbasilikum" und auch Petersilie ist mir das auch gelegentlich so gegangen, dass das Zeug eingeht, kaum dass es dem Laden verlässt. Die selber gezogenen sind da deutlich robuster, die vertragen's dann auch, wenn sie im Frühling / Sommer draußen eingepflanzt werden.

Zum Tipp selber: Gefällt mir. :-)

VG Thomas
1
#15
24.9.14, 21:21
@emmerson: achso, sieht auf dem Bild so aus, als ob man da wahnsinnig viel Platz bräuchte, aber wenn du auch keine so große Küche hast, vermutlich liegts am Foto, wie können uns ja den eigentlichen Raum nicht so gut vorstellen.

Danke, ich schau mal, ob ich jemanden der so was kann auftreiben kann. Sieht nämlich super aus, schon allein wie schon jb70 meinte der Optik wegen.
1
#16 jb70
24.9.14, 21:23
ThomasA :
Vielen Dank, für den Tipp - hätte eher gedacht,daß selbst gezogene Kräuter noch "empfindlicher" sind - was wiederum zeigt,daß ich keine Ahnung habe ;-)).
Dann versuch' ich es mal mit der Saat :-) !
5
#17 xldeluxe
24.9.14, 21:51
@glucke1980:

Was du meinst, ist eine Hanfplantage!

Da sollte die Lampe ständig brennen ;-))))))))))))
#18
24.9.14, 21:52
xldeluxe: ja :)))) aber doch mit Rotlicht oder??
#19 xldeluxe
24.9.14, 21:53
Das gefällt mir ausgesprochen gut!

Ich habe zwar den Platz, aber es passt halt nicht.....

2 Stangen im Fenster wären eine Alternative..........ich denke darüber nach!
1
#20 xldeluxe
24.9.14, 21:54
@bebamaus #2:

Dazu würde ich raten, aber sind sie verdaulich? ;-)))
1
#21 xldeluxe
24.9.14, 21:56
@marasu # 13:

Schmackhaft machen kannst Du es ihm durch frische Kräuter an seinem Mittagessen ;-))))

Leckeres oder leckereres Essen zieht doch immer ;-)
2
#22 xldeluxe
24.9.14, 22:00
@glucke1980:

Ganz so einfach ist es nicht:

Blaues Licht wird benötigt, rot-gelbes - aber wir wollen ja Kräuter und keinen Hanf ;-))))
7
#23 jb70
24.9.14, 22:05
xldeluxe #17 & 19 :
Hab' gehört, für Hanf braucht man keinen grünen Daumen - das wuchert immer.
Wenn ich das in Österreich alternativ zu Petersilie,Schnittlauch und Basilikum anpflanze,brauche ich mich um die Vorrichtung nicht zu kümmern - dort, wo ich dann einziehe sind bereits passende Stangen am Fenster ! ;-))))))))))))))
3
#24 xldeluxe
24.9.14, 22:19
@jb70:

hahahha ich liebe Deinen Humor!

In Amsterdam braucht man es ja nicht anzubauen, da gibt es das wie Weißbrot an jeder Ecke - hier in Deutschland sieht das schon anders aus, außer bei dem Nachbarn schräg gegenüber auf der Dachterrasse ;-))))))
1
#25
24.9.14, 22:32
jb70
xldeluxe: LoL :))) haha
5
#26
24.9.14, 22:36
Was muss ich zu später Stunde hier lesen?!?Habt ihr Wein und Co. hinter euch gelassen,und denkt nun über Anbau nach?!? ;)))
Ts,Ts,Ts...aber bei FM sollten ja alle wichtigen Fragen des Lebens einmal diskutiert werden,nicht wahr!! :)))
4
#27
24.9.14, 22:37
gruppenmuddi: ja und morgen kommt mein Tipp dann, der lautet: Wie man am besten Hanf anbaut :))))))
4
#28
24.9.14, 22:42
@Glucke
Aber nur im selbstgetöpfertem und bemalten Topf!Damit die Kritiker auch was zu meckern haben! ;)
2
#29
24.9.14, 23:05
gruppenmuddi: ja aber klar doch, ich will doch meine Kritiker nicht enttäuschen. Da bringe ich sie doch sonst um einen roten Daumen :)))) Nein das kann ich nicht verantworten haha
#30 Beth
25.9.14, 02:24
@emmerson: Man hat den Eindruck, als wenn die Küche sehr groß wäre..
#31
25.9.14, 07:20
@Beth: Es gibt das Sprichwort : Platz ist in der kleinsten Hütte! An meinem Ranggitter
passen ca. 12 Töpfe. Wer weniger Platz hat kann das Gitter auch zurecht schneiden.
Die Ranggitter gibt es in weiß , grün oder verzinkt , also für viele geschmäcker,
es gibt aber auch Farbe zum selbstgestalten.
1
#32
25.9.14, 07:30
@ThomasA: Kräuter selber zu ziehen ist Super, mein Problem ist der große verbrauch
von Kräutern und Gewürzen. Ich kaufe frische Töpfe,weil die alten abgeerntet sind.
Einige Töpfe stelle ich dann meinen Wellensittichen zum graben zur verfügung.
Basilikum oder Petersilie
#33
25.9.14, 16:07
Das Kräutergitter sieht ja verlockend aus. Mein Problem wäre das Gießen.
#34
25.9.14, 16:21
@Beby: Überhaupt kein Problem ! Die Kräuter werden von unten bewässert , ganz
einfach ,den Kräutertopf aus dem Zinkeimerchen hochheben,Wasser in den Eimer,
Kräuter wieder in das Eimerchen.
1
#35 donnawetta
25.9.14, 16:22
Finde ich eine tolle und hübsche Idee (Daumen hoch!), aber mir wäre das zu kleinteilig mit der Gießerei und dem Putzen. Ich brauche im Winter eigentlich auch nur zwei Kräuter zwingend "in frisch" - Basilikum und Petersilie. Alles andere geht mMn getrocknet oder eingefroren ganz gut. Die beiden Töpfe stehen also bei mir auf der Fensterbank, so dass sie genug Licht bekommen und ich sie mit einem Handgriff unter den Wasserhahn halten und wieder zurückstellen kann.
#36
28.9.14, 17:40
Das würde ich auch machen, wäre meine Küche etwas größer.
So haben nur zwei Stöcke an der Fensterbank Platz und das ist die
Petersilie und der Schnittlauch!

Liebe Grüße
flamingo
#37
20.10.14, 03:04
Ich hab mal ne frage und zwar wollen wir auch so ne Kräuterecke machen nur kommt da zwar Tageslicht hin nur kein Direktes Sonnenlicht und wir haben so gut wie keinen Platz.kann ich auch eine Plastikbox mit Erde füllen und mit verschiedenen Samen bepflanzen????

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen