Viele Geschäfte sortieren morgens Obst und Gemüse aus, das nicht mehr ganz so prima aussieht, aber noch nicht verdorben ist. Dies kann man meist umsonst bekommen.

Kleiner Spar-Tipp für viele Tierhalter

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Viele Geschäfte sortieren morgens Obst und Gemüse aus, dass nicht mehr ganz so prima aussieht, aber noch nicht verdorben ist. Dies kann man meist umsonst bekommen. Einfach mal nachfragen und schon freut sich das Pferd über einen Apfel, oder das Meerschwein über leckeren Salat!

Von
Eingestellt am

33 Kommentare


-2
#1 Kiki
28.9.05, 18:31
Und sonst kriegen deine Tiere kein Obst und Gemüse oder was, wenn du dafür bezahlen mußt? Hört sich echt so an.
1
#2 Peter aus G.
28.9.05, 18:34
@ Kiki:Miesmacher....vielleicht hat nicht jeder das Geld,seinem Liebling immer nur vom Feinsten zu kaufen
1
#3 Naniel
28.9.05, 19:22
Warum gibt es hier eigentlich immer wieder Leute, die jeden Tipp mies machen müssen oder ein blöden Kommentar abgeben....
3
#4 Biggi
28.9.05, 19:33
Ich hab' EIN Pferd und beim Bäcker mal nach alten Brötchen gefragt. Böser Fehler!! Damit hätte ich eine ganze Arche Noah durchfüttern können. Mit dem Obst trau' ich mich nicht so recht zu fragen!
-2
#5 Kiki
28.9.05, 20:44
Vom Feinsten? Wer sagt das? Das gibt's auch im Discount und auch Abfälle auf dem Markt, da sind die Händler sogar froh, wenn das einer mit wegräumt! Und keiner kann mir erzählen, dass es einen Geldbeutel zu sehr belastet, wenn das Meerschweinchen, das ja nun echt nicht viel frisst, täglich frisches Obst und Gemüse bekommt, das normal gekauft wurde, also haltet mal die Füße still von wegen Miesmacher!
Bei einem Pferd ist mir klar, dass das eine Menge futtert, aber auch hier ist frisches Obst eh ein Muss!
Geil, wenn man hier einen Kommentar ablässt, der zugunsten der Tiere geht und die übliche Einkaufsmethode des Tipp-Schreibers nicht klar erkennbar ist.
1
#6 Frau Rottenmeyer
28.9.05, 22:35
und selbst wenn die meersau nicht JEDEN tag frisches obst und gemüse bekommt wird es sie nicht umbringen!!!! tztz...
der tip (ich verweigere die rechtschreibereform *g*) steht unter "sparen"
und er ist hier gut aufgehoben!
1
#7 Hjordis
29.9.05, 06:10
Meine Güte Kiki das ist ein Tipp zum Sparen das heißt noch lange nicht das das Tier ansonsten kein Obst oder Gemüse bekommt. Ich kann echt nicht nachvollziehen was es da zu meckern gibt.
3
#8 Vanny
29.9.05, 08:20
Ich finde dass es ein gute Tipp war, der in dieser Kategorie vollkommen richtig aufgehoben ist! Es gibt immer wieder "korinthenkacker" die aber auch jedes Wort auf die Goldwaage legen! Wenn ich irgendwo das Klopapier günstiger kriege gehe ich natürlich auch dahin, das heisst aber nicht, wenn ich es nicht günstiger kriege, dass ich dann GAR KEINES nehme oder Blätter und Moos...!
#9 Nicole
29.9.05, 08:33
@Kiki

Natürlich bekommen meine Tiere auch sonst Obst und Gemüse, aber wenn man etwas geschenkt bekommt, kann man sich doch drüber freuen. Das Gemüse ist schließlich nicht verdorben, sondern wird aussortiert, weil es einfach nicht so gut ausschaut, wenn nicht mehr ganz so attraktives Obst & Gemüse zwischen dem neuen liegt. Vergammeltes bekommen meine Tiere auch nicht, ich weiß schon, was verträglich ist und was nicht.
Ich wollte deine Tier-Liebe nicht beleidigen mit meinem Tipp, du musst es ja nicht machen.
1
#10
29.9.05, 09:40
Nicht aufregen, Nicole; wer nicht mal weiss, dass Obst NICHT täglich ein Muss bei Pferden ist (wozu auch?!? Als Leckerlie nebenbei o.k., aber doch kein muss!) braucht hier kein Fass aufmachen. Ich fand den Tipp auch nett.
1
#11 Kiki
29.9.05, 10:42
@ Nicole: Gut, dass das geklärt ist! :) Das ist nämlich nicht klar rübergekommen.

@ den Pflegefall über mir: Nochmal mit Fachleuten sprechen und nicht das gedankenlos nachplappern, was manch Halter dieser Tiere (nicht auf Nicole bezogen) für eine angemessene Ernährung hält. Klar stirbt ein Tier nicht gleich, wenn es nicht jeden Tag frisches Obst und Gemüse bekommt, aber wir sind uns hier ja wohl einig, dass dies die bestmögliche Versorgung ist, die man einem Tier geben kann - und wer das für unnötig hält, hat ein Problem!
2
#12
23.10.05, 13:03
Meine Güte, ich denke hier gehts nur um
coole Tipps, aber hier fetzen sich ja nur alle
an.
#13 Sigi
24.10.05, 10:10
Niole, das ist ein guter Tipp.
Als wir noch um die 20 Hühner hatten bekamen wir vom Bäcker immer Papiertüten voll Brötchen, viele waren vom Vortag und man hätte sie eigentlich noch selber essen können.
genauso ist das mit deinem ausrangiertem Obst, es ist nicht mehr verkäuflich, aber schlecht ist es noch lange nicht. Es ist nicht verdorben nur eben fürs Auge nicht mehr schön.
#14 maren
10.11.05, 16:35
ich selber arbeite in einem supermarkt und auch wir vergeben das obst und gemüse kostenlos, an ein paar leute die es täglich bei uns abholen...

nachteil bei dem ganzen, so ist es zumindest bei uns... es ist immer massig viel... wegen ein oder zwei stiegen braucht man da nciht anzutanzen.. sondern hat dann schonmal ne europalette voll... sprich das auto ist bis obenhin zugepackt... und das muss erstmal verbraucht werden...

und dann sollte man nciht kommen wenn man lust hat, bei uns ist regelmäßiges erscheinen voraussetztung, sprich 1-3 mal die woche.. ansonsten geben wir auch nichts ab...

damit wird verhindert das jeder einfach kommen kann und was will... schließlich sollen die leute auch noch was kaufen...

ich muss allerdings dazu sagen, ich weiß nciht, wie es ausschaut in kleinen lebensmittelmärkten... ich arbeite in einem großen...

und nochwas... wenn aufliegt, das man das zeug noch selber verzehrt, oder in der familie oder sonstiges rumreicht, oder sogar weiter verkaufen will (den fall hatten wir jetzt erst) der war das letzte mal da.... es wird meist nur ausschließlich an leute abgegeben wie bauern und leute mit tieren... blöde regelung ist aber so...

wie gesagt sonst könnte ja jeder kommen...
#15 Steve
24.11.05, 15:01
Schade, das ich einen Hund habe der leider vegetarier ist! :-(
#16 Jacqueline
6.12.05, 21:54
Hallo, ich habe die Erfahrung gemacht das wenn man abends nach 18/19 uhr in den grossen Einkauszentren einkaufen geht ist das meiste obst und Gemüse bis zu 70 % gesenkt. Deswegen gehe ich meistens erst nach 18 uhr einkaufen. Das spart ziemlich.

Gruss jacqueline
#17
20.12.05, 21:45
sägespäne (einstreu) gibts in riesensäcken ganz günstig beim raiffaisen, oder im holzgroßhandel als abfallprodukt, und heu/stroh kauft man bei der raiffaisen auch günstiger als dieses megateure bergwiesenheu mit löwenzahn, das es von vitakraft gibt und gerade mal zwei tage ausreicht. wenn man es lagern kann, lieber im ballen kaufen.
und löwenzahn kann man sich auch gut selber sammeln, vllt im park, wo nicht so viele autos langfahren. kostet auch nischt.
#18 Monika
1.1.06, 11:10
Meine Eltern haben früher immer in unserem Lebensmittelladen altes Obst und Gemüse für unsere Hühner und andere Tiere mitgenommen, habe gerade diese Woche erahren das daß nicht mehr möglich ist.Die müssen jetzt alles wegwerfen. Leider!!!
2
#19
12.2.06, 11:39
@ kiki: Ganz normal bist du auch nicht, oder??
#20 desidiosus
9.5.06, 20:12
Man kann auch im Supermarkt die Blätter vom Kohlrabi mitnehmen. Die wollen die meisten Leute sowieso nicht und lassen sie liegen. Die bekommt man umsonst und meine Meeries stehen total drauf.
#21 T
3.9.06, 01:00
die Geschäfte hier in der Gegend geben nix raus *GRRRRRR* sie schmeißen es in die grüne Tonne und die sparsamen Tierbesitzer holen es da wieder raus. Oder es wird direkt an den Tierpark geliefert......
#22
11.9.06, 21:09
Ich wünschte, jemand würde unserem Supermarkt mal den Tipp geben, gammliges Obst und Gemüse auszusortieren. Was da in den Regalen liegt....rein theoretisch müsste ich die komplette Gemüseabteilung unseres Aldis geschenkt bekommen, der Qualität nach...
#23 Maik
23.9.06, 16:32
Gar nicht schlecht wenn man so viele Tierehat wie wir
#24
2.1.07, 10:02
der Tipp ist gut =)

Aber mal an die kritiker hier....
Ein Meerschwein braucht JEDEN tag frisches Futter ;) Salat, Obst, Gemüse....
da spart man schon ne Menge, wenn man das kostenlos kriegt.......
#25 Alex
4.6.07, 01:06
Was?Der Hund ist Vegetarier..?Das kann irgendwie nicht sein...
#26 Brina
26.9.07, 14:23
Das machen wir schon seit längerem so. Wir haben einen grünen Leguan der für sein leben gerne Feldsalat futtert und Samstags fahren wir dann zu Lidl und bekommen das päckchen für 19 ct. Auch bekommt man dann anderes Gemüse für wenig.
#27 Betty
10.8.08, 23:50
Der Tipp ist schon in Ordnung, nur muss man bei gekauftem Salat aufpassen wegen der Pestizide, meine Hasen rühren gekauften Salat erst gar nicht an, die scheinen es zu riechen, dass was drauf ist! Sie bevorzugen den "selbstangebauten" Löwenzahn aus dem Garten...
#28 Thomas
13.11.09, 14:10
Hi der Tip ist eigentlich gut nur gibt es bestimmte märkte die das nicht rausgeben dürfen ("Hygienevorschriften") hatte das Problem mit meinen Minischweinen.
#29 Lisa
25.12.09, 21:26
Man kann auch wenn man einen apfel, gurke,paprika etc. schält die "Abfälle" dem Meerschweinchen geben. Über so etwas freuen die sich auch=)
#30
26.12.09, 01:16
Lisa- also mit anderen Worten soll man das, was man von Obst und Gemüse wegschneidet weil es zu stark mit Schadstoffen belastet ist, den Kleinnagern geben?
#31
28.12.09, 22:48
oder noch besser, man fragt am Marktstand nach...da krieg ich für meine Hasen immer Möhrengrün und Kohlrabiblätter, die bei den anderen Leuten abgemacht wurden.
#32 Diana
1.7.10, 21:12
@Frau Rottenmeyer: Meerschweinchen sollten pro Tag 10% ihres eigenen Körpergewichts an Frischfutter essen. Vielleicht bringt es uns Menschen auch nicht um, nur von Wasser und Brot zu leben, aber gesund ist es auch nicht!
#33 Die_Nachtelfe
16.6.11, 17:46
Klingt echt gut. Denn huebsch aussehen muss es ja nicht, wichtiger ist, dass es nicht gammelig ist. Tiere achten beim essen meist eher auf das Futter an sich als das Aussehen (da koennten sich viele Menschen eine Scheibe von abschneiden), und Frischfutter ist in der Regel eh gesuender als Trockengemisch. Denn Futter brauchen gerade Kleintiere oft in Massen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen