Kleinkind rutscht nicht in der Badewanne aus

Kleinkind rutscht nicht in der Badewanne aus

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Meine Nichte brauchte dringend einen Rat. Ihre kleine 1 1/2 jährige Tochter badet gerne und läuft dann auch immer mal wieder in ihrem Badewasser umher. Leider rutschte sie manchmal dabei aus und plumpste ins Wasser.

Eine Badewannenmatte sollte da Abhilfe schaffen, aber sie sollte mindestens 1,20 m lang sein, da die Kleine in der ganzen Wanne umherstapft. Matten in dieser Größe und bezahlbar waren nicht zu finden.

Also gab ich ihr den Rat, der Kleinen doch ein paar ABS-Socken anzuziehen (Socken mit Gumminoppen auf der Fußsohle).

Gesagt, getan. Und was soll ich euch sagen? Die Kleine behält die Socken an und rutscht nicht mehr. :-)

Somit ist auch die Arbeit die Wanneneinlage zu putzen damit hinfällig.

Von
Eingestellt am

18 Kommentare


4
#1
5.3.15, 17:50
Prima Idee!
3
#2
5.3.15, 18:15
Finde ich auch gut!
Ich habe neulich bei Tedi durchaus bezahlbare Badewannenmatten gefunden. Trotzdem gefällt dieser Tip mir gut.
7
#3 xldeluxe
5.3.15, 18:28
Das ist ja mal eine gute Idee!

Wanneneinlagen oder diese Gummifiguren mag ich gar nicht und sollte vielleicht auch mit Socken baden, obwohl ich jetzt weniger in der Wanne herumspaziere, aber nach Ölbädern durchaus schon mal einen Doppelaxel perfekt hinbekommen habe.

Damit Kleinkinder nicht in der Wanne umkippen, empfiehlt sich, das Kind in der Wanne in einen Wäschekorb zu setzten. So sitzt es sicher, hat halt und kann nicht wegrutschen.
3
#4
5.3.15, 18:49
Aber da kann Kleinkind doch gar nicht mit den Zehen spielen! ;-(
3
#5 Upsi
5.3.15, 18:54
Das ist eine super Idee und ich glaube ich versuche das auch in der Dusche. Ich habe das Talent trotz Matte in der Dusche Braekdance zu machen, bestimmt falsch geschrieben. Immer dann, wenn ich aussteigen will.
5
#6 Upsi
5.3.15, 20:03
@zumselchen: ich kann dann ja auch nicht mehr mit den Zehen spielen, macht aber nix, ich alte Frau komme eh nicht mehr so weit runter :-) nehme eben mein Quitscheentchen.
#7
5.3.15, 23:16
und mit den Zehen zu spielen muss ja nicht zwingend in der Wanne statt finden, oder?....
Da gibt es so viele Möglichkeiten, zumal jetzt ja der Sommer vor der Tür steht.
Wir müssen ihn nur noch herein lassen :-))
#8
5.3.15, 23:22
@Timmi55 Wieso machst Du Dir über Deine Nichte Gedanken??
#9
5.3.15, 23:26
Timmi-55: In der Badewanne spielt es sich aber am schönsten an den Zehen, und auch im Winter will kein Kleinkind darauf verzichten. ;-)

Aber mir ist gerade eine praktikable Lösung des Dilemmas eingefallen: Sockenspitze abschneiden! :-)
1
#10
6.3.15, 00:03
@wollmaus: Weil Timmi-55 ein netter Onkel ist?
3
#11
6.3.15, 00:43
weils Timmi ihre nette Tante ist und die liebe Nichte um Hilfe gebeten hat??
Ich weiß ja nicht wie Eure Familie zueinander ist, aber wir haben uns gern -
alle miteinander und es ist wunderbar, eine solche Familie zu haben!!!!!!!!!!!
Und zu Ostern suchen wir alle miteinander, ob groß oder klein die Ostergeschenke bei ihr im Garten.
Frage beantwortet??
@zumselchen. Den Tipp werde ich an meine Nichte weiter geben. Danke
#12 michelleh
6.3.15, 08:38
Ich habe mal gesehen, es gibt solche Stopper-Blumen zum Aufkleben auf den Badewannenboden. Aber ob das so zuverlässig ist, kann ich nicht sagen.
#13
6.3.15, 10:06
Das ist ein sehr guter Tipp.

Eine bezahlbare Badewannenmatte habe ich bei Th. Phillips erstanden. Auch gibt es diese in den Aktionswochen für kleines Geld bei Aldio oder Lödl.
1
#14
6.3.15, 10:14
.....und das Kleinkind auch nicht 1 Sekunde im Bad alleine lassen,Kleinstkinder können auch in Minipfützen ertrinken -sie drehen den Kopf nicht zur Seite.
#15 lady9885
6.3.15, 13:46
unserer Tochter stellte ich immer eine kleine Badewanne in die große Badewanne rein, damit der Boden nicht so nass wurde, so ein guter Tipp aber auch, kommt leider zu spät.
Ich werde ihn mir aber gut merken und ihn Zukunft weitergeben, wenn jemand in meiner Umgebung zukünftig kleine Kinder haben sollte.
#16
6.3.15, 16:23
Ein guter Tipp.ist ja klasse, wenn die Lütte die Socken anbehält.
Da sieht man, dass ein lieber Onkel/eine liebe Tante eben auch eine liebe Nichte hat.
@wer sagte noch was von diesen Blumen , die einzeln in die Wanne kommen? Sorry, kann den Namen gerade nicht sehen- schäm-
Also, ich habe so Teile als Frösche, und die taugen überhaupt nichts.
Aber sie sehen süß aus, das ist der einzige Vorteil.
Kann aber sein, dass die Blumen, die du gesehen hast, von besserer Qualität sind.
#17 Hertina
7.3.15, 04:42
Diese Blümchen und anderes Zeugs für den Wannenboden taugt nicht viel. Es stört beim putzen und besonders haltbar ist dieses Einklebezeugs auch nicht, jedenfalls bei mir. Als Erstehilfemaßnahme habe ich mal Putztücher, also diese buntbedruckten, eingelegt.
Telefoniert habe ich auch schon, um diesen Tipp zu verbreiten. Er gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße von Hertina
#18
14.3.15, 20:20
Mir fällt dazu die Teppich-anti-Rutsch Gummigitter ein.Das kostet nicht die welt,und das Kind kann sich frei bewegen,findet mehr Halt in der Wanne!Liebe Grüsse von Katalin

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen