Knarrende Holztüren mit Kerzenwachs gleiten lassen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Knarrende Holzschranktür? Einfach mit dem Wachs einer (farbneutralen!) Kerze die knarzenden Holzflächen an Schrank und Tür "einreiben" und schon gleiten die Flächen wieder aufeinander.


Eingestellt am

6 Kommentare


#1
23.10.05, 17:16
Guter Tipp,habe ich auch schon ausprobiert.
Schlechtgleitende Schubladen kann man auch mit farbneutralen Kerzen wieder voll ins Rutschen bringen.
#2 Hildegard
23.10.05, 19:05
Mit Vaseline flutscht es auch!
#3
6.11.05, 19:31
Da flutscht so manches....;-)
#4 K.P. Feller
8.9.06, 18:51
wie kann man das Knarren von Holzbetten abstellen?
#5 Fetz
10.10.06, 18:19
Das mit dem Bettenknarren hätte ich auch gern gewusst.Also Mutti???
#6 Klaus
10.8.09, 15:20
Ich bin zwar nicht Mutti, aber hatte auch ein Problem mit einem knarrenden Bett. Auch hier hilft Kerzenwachs. Einfach alle aufeinander reibenden Flächen damit einreiben und weg ist das knarren. Die Schrauben solltet ihr mit Öl ein wenig einreiben, genauso wie alle anderen metallenen Teile. Die Art des Öl´s ist egal. Ich hab Olivenöl genommen, weils grad da war.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen