Knoblauch schälen blitzschnell - Frag Mutti TV

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dieser Trick zeigt dir, wie man Knoblauch ganz schnell schälen kann. Du brauchst dazu kein Messer und kein Knoblauchschäler, lediglich zwei Schüsseln. Das Ergebnis sind einzelne perfekt geschälte Knoblauchzehen. Großer Vorteil: du sparst Zeit und deine Finger riechen hinterher nicht unangenehm nach dem Knoblauch.

Du kannst unseren Channel unter youtube.com/FragMuttiTV abonnieren!

Dein Video hier? Sende uns deinen Video-Tipp und wir schenken dir einen 50€-Amazon-Gutschein! So funktionierts!

Von
Eingestellt am

36 Kommentare


2
#1
27.11.14, 12:30
Wenn das funktioniert , dann bin ich begeistert. Ausprobieren werde ich das auf jeden Fall. :-)
#2
27.11.14, 12:34
wunderbar.
ich fand bis jetzt immer mühselig sie zu schälen
das ist ja jetzt vorbei;)
3
#3
27.11.14, 13:25
Das werde ich bei der nächsten Knobi-Orgie ausprobieren, bin gespannt!
2
#4
27.11.14, 13:46
Das werde ich auch sehr gerne ausprobieren. Und die geschälten Knoblauchzehen, die man nicht benötigt, kann man wunderbar einfrieren.
4
#5 Beth
27.11.14, 17:51
Hier gibt es schon ein Video im Internet.
Die Frau schüttelt ein Glas.
Ich habe es versucht und habe schüttelt und geschüttelt und geschüttelt ......und nichts.
Schäle nach wie vor auf alt Art.
#6
27.11.14, 18:42
Das probiere ich auch unbedingt aus, meine Mitmenschen werden sich freuen ;)
3
#7
27.11.14, 19:56
Beth: ja bei mir hat das auch nicht funktioniert :) vielleicht bei 2 Zehen. Ich schäle auch weiter
5
#8
27.11.14, 20:02
Hier wird viel Material benötigt, um die Zehen aus der Knolle zu schälen. Damit kann ich nichts anfangen, sorry.
7
#9
28.11.14, 16:28
Der Tipp mag ok sein, wenn ich viele Knoblauchzehen aufs Mal schälen muss.

Im Normalfall brauche ich aber 1-2 Knoblizehen zum kochen. Da schäle ich die lieber weiter wie bisher. Ist ja keine grosse Sache.
11
#10
28.11.14, 17:07
Ich kann mit dem "Tipp" nichts anfangen. Warum soll ich eine ganze Knolle schälen, und evtl. einfrieren, wenn ich nur 2 oder 2 Zehen brauche. Und nachher habe ich 2 große Schüsseln zum Abspülen. Das gibt für mich alles keinen Sinn.
12
#11 Upsi
28.11.14, 17:21
Ich schlage kurz mit der Faust oder der Bratpfanne auf die zu schälenden Knoblauchzehen. Die Schale fällt fast von allein ab. Habe das mal in einer Kochsendung gesehen und es hat mich überzeugt weil es super funktioniert.
2
#12
28.11.14, 18:55
Irgendwie guckt Bernhard am Ende nicht sehr überzeugend.
Und wenn er die geschälten Knoblauchzehen mit bloßen Händen anfasst, dann hat er doch wieder den Geruch an den Fingern.
Im Originalvideo hieß es noch, dass man am Klang merkt, wenn die Zehen geschält sind. Das habe ich jetzt vermisst.
Die Schüssel sollen gleich groß sein, aber können sie auch gleich klein sein? Dann würde ich es lieber mit zwei Tassen oder zumindest deutliche kleineren Schüsseln ausprobieren. Dann habe ich nicht so viel zum Spülen.
3
#13
29.11.14, 09:10
Man kann natürlich eine der Schüssel mit feinem Knobiduft gleich als Salatschüssel weiter verwenden, dann braucht man keinen weiteren Knoblauch und danach lohnt sich das Spülen wenigstens. Aber wozu hat man dann so viel Knobi geschält?
7
#14
29.11.14, 13:26
Kam mir vor wie ein Zaubertrick. Die funktionieren auch nie, wenn man sie nachmachen will. Auch fehlte mir eine Nahaufnahme der angeblich perfekt geschälten Zehen.

Tipp für "konventionelles" Schälen: Bei schon etwas angetrockneten Zehen ist ein kurzes Einweichen in Wasser hilfreich, gilt auch für die "normale" Zwiebel.
3
#15
30.11.14, 08:58
Also, ich schneide unten an der Zehe den Ansatz ab. Das müsste ich dann trotzdem, und das ist schon die Hauptarbeit. Die Hände benutzt du eh, auch, wenn du dann hackst, und das bisschen Häute abziehen ist kein Ding, oder?
#16 Beth
30.11.14, 09:16
@Upsi: Das funktioniert wirklich.
1
#17 Upsi
30.11.14, 11:22
@Beth: klar funktioniert das und ohne zusätzliches Geschirr. Bei einer oder zwei Zehen reicht meine Faust und wenn ich mehr brauche Pfanne oder irgend was anderes zum verprügeln, damit die Hand später nicht weh tut. :-))))
Allen einen schönen Advent
1
#18
30.11.14, 12:16
Stimmt.... Ich brauche maximal 2-3 Zehen, das lohnt sich für mich nicht...
Für die Gastronomie ist es bestimmt sehr sehr nützlich.
1
#19 Beth
30.11.14, 13:10
@Upsi: Wollte sagen, ich mache es auch so und es funktioniert.
1
#20
30.11.14, 17:40
ich denke mal, wenn man mit der Bratpfanne oder was auch immer draufgehauen hat, kann man so viele Zehen rausnehmen, wie man braucht und die dann in passend große Schüsseln schütteln. Den Rest im Kühlschrank oder wo auch immer lagern. Oder, Bernhard?
Ich Probier's auf jeden Fall mal aus.
Wünsche allen ein schönen 1. Advent
5
#21 krillemaus
1.12.14, 00:26
Wieder mal: warum einfach, wenn´s auch umständlich geht?
Knobizehe von der Knolle ablösen, auf ein Brett legen, Messer mit der Breitseite darauflegen, ein kurzer Druck oder leichter Schlag mit der Faust und die Schale ist ab. Wenn ich Knoblauch kleinschneide, bekomme ich ohnehin Finger, die danach riechen. Knoblauch wird bei mir grundsätzlich nicht zerquetscht, nur geschnitten, so wird er nicht bitter.
#22
1.12.14, 00:37
@krillemaus

Voll meine Meinung!
2
#23
3.12.14, 20:13
In Spanien habe ich in einem Ein-Euro-Laden so ein kleines Röhrchen aus Gummi gesehen und dann gekauft. Da wird eine oder zwei Knobizehen hineingelegt, das Röhrchen mit der Hand hin- und hergerollt und ab ist die Schale. Total easy going...
Einen ähnlichen Hinweis hab ich gelesen und zwar wurde da ein Teil eines alten Fahrradschlauches angewandt. Ich stell mir den Geruch des alten Schlauches aber nicht so prickelnd vor.
1
#24
6.12.14, 11:07
@schoenezeiten: statt einem Fahrradschlauch kannst du auch Silikonförmchen z.b. für Muffins nehmen, oder so ein Pad zum Deckel öffnen. Das stinkt nicht nach Fahrradschlauch. Knoblauchzehe darin einrollen und durchkneten.
1
#25
13.12.14, 15:12
@Drachima:
hallo, Zehen die über sind kann man auch in Pflanzenöl legen in einem verschlossenen Behälter (Marmeladenglas oder so) für schmackhaftes Knoblauchöl -- mehrere Tage erst mal ruhen lassen, können so lang drin bleiben bis sie gelb oder bräunliche werden sind dann aber nicht schlecht.
#26
14.12.14, 14:07
Hallo Bernhard

Habe deinen Tipp gerade ausprobiert. Hier die Resultate:

- Beim Draufhauen auf die Knoblauchknolle sind die einzelnen Zehen wie eine explodierende Bombe in der ganzen Küche rumgehagelt. Nun, habe sie eingesammelt, waren ja noch ungeschält und werden dann noch gekocht.
- Dann wurden die eingesammelten Zehen wie angegeben geschüttelt. Geschält war anschliessend eine einzige Zehe. Dafür hingen die Häutchen an den teils angequetschten Zehen, und den Rest habe ich dann wie üblich, leicht mit dem Messer angequetscht und geschält.

Wenn man bedenkt, dass die Knoblauchknolle ja nicht flach, sondern eben eine Knolle ist, leuchtet es eigentlich sofort ein, dass dieser Tipp nie im Leben funktionieren kann.

Na, ja, ein Erlebnis war es alleweil ;-).
2
#27
19.3.15, 07:26
Ich nehme eine Zehe, drücke ein wenig mit dem Messerrücken drauf (oder mit Daumen und Zeigefinger zusammendrücken), dann knackt die Schale und geht auf. Danach läßt sie sich ganz leicht schälen.
1
#28
19.3.15, 08:26
@ Megusta

Genauso mach ich's auch.
Wen Der Geruch stört Kann Ja einmal Handschuhe aniehen:-P
2
#29
19.3.15, 09:13
Ich habe zum schälen einzelner Knoblauchzehen eine Art Schlauch aus weichem Kunststoff (Durchmesser etwa 1.5 cm, Länge etwa 15 cm). Da steckt man die Zehe/Zehen rein, legt die Hand drauf und rollt sie mit leichtem Druck ein paar Mal über die Arbeitsfläche - heraus kommen wunderbar geschälte Knofi-Zehen. Kein Geruch, keine Schweinerei, nix.
#30
19.3.15, 11:00
@Fischersfruwe: genau - diesen Schlauch habe ich auch - geht wunderbar!
#31
20.3.15, 19:55
@Talkrab: @-fischersfruwe : das kenn ich, wollte ich mir mal bei Waschbär bestellen, da war das dann vergriffen, weil die Nachfrage so hoch war.
#32
20.3.15, 23:11
ich weiß nicht mehr genau, aber ich glaube, auch irgendwie so Versand - 'die perfekte Hausfrau' - oder was in der Art, habe ich es damals bestellt.
#33
20.3.15, 23:13
Talkrab: wahrscheinlich meinst du Die moderne Hausfrau ;)
#34
20.3.15, 23:27
@glucke1980: jaaaaaa - genau - so hieß das!!
#36
15.10.15, 16:52
Hat nicht wirklich funktioniert, und dafür 2 große T....rschüsseln dreckig machen und sich mit den herum fliegenden Schalen abgeben, die aufgrund der elektrostatischen Aufladung wie verrückt am Plastik kleben, nee.... Von einer Knoblauchknolle waren 3 Zehen geschält, den Rest musste ich dann per Hand schälen, m.E. ein schlechtes Verhältnis. Der Trick mit dem Glas und darin schütteln hat besser geklappt, da waren dann schon 5-6 Zehen geschält. Das klappte noch besser, als ich dann vorher die holzigen Enden abgeschnitten hatte. Das Glas muss auch nicht groß sein, ich habe ein Würstchenglas benutzt. Und ich brauchte 6 Knollen Knoblauch für die äußerst leckere Knoblauch-Würzpaste, die wir auf Vorrat immer im Kühlschrank haben (Rezept Chefkoch) :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen