Knoblauchkartoffeln

Selbst gemachte Knoblauchkartoffeln: Dazu passen perfekt Gyros und Tzatziki.

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Nachdem ich mit meinem Freund beim Griechen war und wir dort Knoblauchkartoffeln gegessen hatten, suchte ich verzweifelt nach einem ähnlichem Rezept, aber ich wurde nicht fündig.

Ich versuchte es einfach selbst und hier ist es:

Zutaten

  • 400 g kartoffeln
  • 1 Knolle Knoblauch
  • Olivenöl
  • Thymian
  • Salz 
  • Pfeffer
  • Oregano
  • Knoblauchpulver

 Zubereitung

  1. Kartoffeln kochen, abkühlen lassen in Scheiben schneiden.
  2. Wenn man das erledigt hat, macht man etwas Olivenöl auf ein Backblech und schält den Knoblauch.
  3. Wer eine Knoblauchpresse besitzt, kann den Knoblauch darin pressen und mit aufs Blech geben, wer keine hat, kann den Knoblauch auch klein hacken (aber erst eine halbe Knolle).
  4. Anschließend gibt man die Kartoffelscheiben dazu und den restlichen Knoblauch (zerkleinert) und die Gewürze.
  5. Jetzt nur noch ein bisschen Öl dazu, alles durchmischen und ab in den Ofen, bis die gewünschte Knusprigkeit erreicht ist.

Dazu passen perfekt Gyros und Tzatziki.

In diesem Sinne gutes Gelingen und guten Appetit.

Voriges Rezept
Kartoffelragout vegetarisch
Nächstes Rezept
Kartoffeln mit Rührei-Füllung
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!
Jetzt bewerten
4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
25 Kommentare

Rezept online aufrufen
Kostenloser Newsletter