Tzatziki

Tzatziki selbst gemacht

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Also jeder liebt mein Tzatziki, deshalb gebe ich heute mal den Tipp einfach weiter.

Zutaten

  • 500 g Quark
  • 1 Becher saure Sahne
  • 1 Schuss Milch 
  • 1 mittlere Gurke 
  • 2 Knoblauchzehen 
  • 1 reichlichen TL Olivenöl und Salz nach Geschmack

Zubereitung

  1. Man muss die Knoblauzehen ausdrücken/pressen und in einem EL Olivenöl etwas ziehen lassen.
  2. Die Gurke schälen und halbieren. Das Kerngehäuse rausholen, dann raspeln.
  3. Quark (20%; oder Magerquark) und saure Sahne zusammen mit etwas Milch sahnig rühren und die geraspelte Gurke und den Knoblauch unterheben.
  4. Zum Schluss salzen.
Von
Eingestellt am
Themen: Tzatziki

6 Kommentare


1
#1
21.12.12, 10:16
Was für eine Fettstufe nimmst du denn beim Quark?

Ich mache den Tzatziki immer mit dem griechischen Joghurt (10% Fett) oder dem ebenso fetthaltigen Süzme. Wird himmlisch lecker, aber eben auch kalorienreich.

Ansonsten mache ich ihn so wie Du, manchmal noch etwas! Essig rein und auf jeden Fall frischen Dill.

Die Gurke salze ich nach dem Raspeln, so kann sie gut abtropfen. Das Gurkenwasser kann man auffangen und anschließend ggf wieder zusetzen, falls das Tz. zu trocken geworden ist.

Aber mit Quark probiere ich es auch mal. Danke für den Tipp!
#2
21.12.12, 14:25
ja mit dem Quark und saurer Sahne wird es richtig schön cremig. Ich habe es mit Magerquark und einmal mit 20%igem Quark ausprobiert. Schmeckt Beides sehr lecker. Das mit der Kalorienbombe stimmt schon, aber es ist eben lecker...*g*
1
#3
21.12.12, 19:49
hmmmm, lecker und man könnte ja an anderer Stelle die Kalorien sparen, an einem anderen Tag. :-))
#4
21.12.12, 20:45
ja genau sehe ich auch so Timmi*lach* ich esse meistens noch lecker frisches Stangenbrot dazu....oh man, ich bekomme Hunger darauf!
1
#5
21.12.12, 23:53
10% Fett im Joghurt (hat der griechische) sind schlimmer als 20% im Quark??!
#6 Simone130185
25.1.13, 02:58
Ich gebe meist noch frischen Dill dazu.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen