Hähnchenflügel in einer feurigen Würzmischung - knusprig und lecker
3

Knusperige Hähnchenflügel in feuriger Würzmischung

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Wir essen sehr gerne Hähnchenflügel und ich suche ständig nach neuen Zubereitungsarten. Langweilig soll es ja nicht werden!

Diesmal habe ich mich zu dieser Mischung entschlossen, die uns sehr gut schmeckte: Die Angaben reichen für ca. 1,5 kg Hähnchenflügel aus.

Zutaten

  • 2 EL Zuckerrübensirup
  • 2 EL Dijonsenf
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Currypulver
  • 2 TL Paprika edelsüß
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Chiliflocken
  • 2 TL Knoblauch oder frischen kleingehackten Knoblauch
  • 7 EL Öl
  • 3 EL Rotweinessig/Balsamico
  • 1 Prise Zimt

Zubereitung

  1. Alle Gewürze werden mit den anderen Zutaten sehr gut gequirlt, bis eine dicke Masse entsteht. 
  2. Die gewaschenen und getrockneten Hähnchenflügel in einen Gefrierbeutel füllen, die Würzmarinade dazugeben, verschließen und mehrmals gut von außen durchmengen, bis alle Flügel gut bedeckt sind. Am besten mehrere Stunden (oder auch über Nacht) im Kühlschrank ziehen lassen, dabei öfter wenden. 
  3. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen, die Flügel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und für ca. 15 Minuten garen. Dann den Backofen auf 190 Grad herunterstellen und weitere 20 Minuten braten. Dabei öfter mit der übrigen Marinade aus dem Gefrierbeutel bestreichen.

Wir essen dazu am liebsten Baguette/Brötchen und einen Salat.

Von
Eingestellt am

30 Kommentare


1
#1
26.1.16, 19:42
Hmmm... sowas geht auch super mit in Stücken/Scheiben/Streifen geschnittenen Hühnerbrüsten.

Dazu ein großer Salat, und ein Roggenbaguette... lecker!
1
#2
26.1.16, 19:48
Sieht das lecker aus, das habe ich mir gleich gespeichert.
Ich hoffe, es schmeckt auch ohne Zuckerrübensirup, oder hält sich der länger? Normalerweise gebrauche ich ihn nicht.
1
#3
26.1.16, 19:57
@JUKA: Kraut (Zuckerrübensirup) hält sich ewig.

Glucke: Das Rezept liest sich lecker, doch kann es sein, dass das Aufbackbrötchen den Zug in den Backofen verpasst hat?
#4
26.1.16, 19:59
Das Rezept hört sich sehr lecker an. Ich würde aber das Chilli weglassen.(ist mir zu scharf)
#5
26.1.16, 21:01
@JUKA: Danke, Zuckerrübensirup hält sich am besten, wenn er kühl gelagert wird im Kühlschrank aber mindestens 4 Monate.Anstatt Sirup könntest du auch etwas Honig nehmen.
1
#6
26.1.16, 21:02
@Eifelgold: danke, haha ich denke das Licht ist dran schuld, dass das Brötchen so aussieht. Es wurde abends fotografiert.
#7
26.1.16, 21:29
lecker
5
#8
26.1.16, 22:00
Eifelgold und Glucke, danke für die Antworten. Dann kann ich mir Grafschafter Goldsaft kaufen, hatten wir als Kinder immer gegessen. Kennt ihr den Spruch auf der Innenseite vom Deckel? Ich habe schon Jahre keinen Sirup gekauft, aber den Spruch kenne ich noch.

Grafschafter Goldsaft ganz Natur,
von Chemikalien keine Spur.
Ein Brotaufstrich der sehr gesund
und süß auch für den Kindermund.

Gehört zwar nicht zum Rezept, aber trotzdem mußte ich ihn aufschreiben.
1
#9
27.1.16, 10:00
Da schmeckt man ja nichts mehr vom Fleisch.
#10
27.1.16, 10:03
@tantenana: Hast du das schon ausprobiert?
3
#11
27.1.16, 10:12
Du wirst es nicht glauben aber ich hatte erst gestern Hähnchenflügel und habe eine Hälfte mit der Marinade und die andere Hälfte nur mit Paprika und Salz. Der Familie hat die einfach gewürzten Flügel eindeutig besser geschmeckt. Bei den anders gewürzten schmeckte man nur die Marinade. Ist eben alles Geschmackssache, jeder so wie er es mag.
#12 Aquatouch
27.1.16, 11:25
Ich mache öfter Chickenwings. Die werden ungewürzt in Öl frittiert und goldgelb gebacken. Danach mit Pfeffer und Salz gewürzt und zum Schluss in Tabascobutter gewälzt. Schmecken natürlich und fantastisch.
#13
27.1.16, 13:53
Das werde ich bestimmt mal nachmachen, hört sich gut an!
4
#14
27.1.16, 15:04
@tantenana: Bravo! Es ist heute weit verbreitet, den natürlichen Geschmack mit übertriebener Würzung zu überdecken. Ich kaufe nur ungewürzte Hähnchenflügel und -schenkel .

Am schlimmsten sind die fertig gewürzten Sachen aus der TK-Truhe oder als "Grillgut". Die rote, paprikadominierte Einheitswürzpampe ist so vorherrschend und wird von Vielen für so selbstverständlich gehalten, dass sie "das Original" gar nicht mehr kennen, oder "zu flau" finden.

Bei dieser Gelegenheit empfehle ich, Grillrippchen mal wieder nur mit Pfeffer und Salz zu würzen - mal was anderes als die marinierten "Spare-Ribs" nach amerikanischer Art .
#15 Aquatouch
28.1.16, 12:14
Sinngemäß schrieb ich das ja auch schon in #12 :D
1
#16
28.1.16, 12:18
Geschmäcker sind verschieden, manche lieben es stark gewürzt mit Pfiff, finden ohne Gewürze das Essen fad, andere wiederum mögen es neutraler. Das ist wie mit Maggi in der Suppe, entweder man mag es oder nicht. Fertig gewürztes Fleisch schmeckt uns meist auch nicht oder ist zu wenig gewürzt, deshalb machen wir es besser gleich selber mit dem was uns schmeckt.
1
#17 Aquatouch
28.1.16, 12:43
@glucke1980: Das Rezept hat schon seine Berechtigung.
Die Würzung ist schon harmonisch abgestimmt und raffiniert :-)
1
#18
28.1.16, 13:11
@Aquatouch: aber Hallo ;) :D
#19
28.1.16, 20:32
Ich würze immer nach Lust und Laune. Wir grillen Steakfleisch im Ganzen, also keine einzelnen Steaks, das nur ab und zu mit gesalzenem Wasser bestrichen wird, manchmal wird etwas nur mir Salz und Pfeffer gewürzt und manchmal halt auch mit einer tollen, selbst hergestellten Würzmischung. Jeder so wie er mag und das Rezept von Glucke ist bestimmt lecker so.
2
#20
29.1.16, 17:28
@tantenana: Welches Fleisch? Da ist doch eh keins dran. :D
#21
29.1.16, 17:43
@viertelvorsieben: Sind Hähnchenflügel kein Fleisch?
3
#22
29.1.16, 19:27
@Maeusel: Nö. Sind für mich nur Knochen. ;)
3
#23 Murmeltier
29.1.16, 19:28
@viertelvorsieben: Da kann ich Dir nur recht geben! Die Dinger bestehen doch nur aus Haut und Knochen! Da sind mir persönlich die Schenkel mit Rückenanteil doch um einiges lieber!! Aber jeder so, wie er es mag! Ich selbst würde mir die Arbeit für diese dürren Teile nicht machen!

Ich würze die Hähnchenschenkel uebrigens nur mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, Paprika und einem Zweig Rosmarin (wird zwischen Haut und Fleisch gesteckt)! So schmecken die Schenkel uns am besten!
5
#24 Murmeltier
29.1.16, 19:28
@Bücherwurm: Ich bin mir auch sicher, daß sie er ist!! :-)))
2
#25
29.1.16, 19:46
@Murmeltier: Zustimmung. Ich kaufe auch nur die Schenkel mit Rückenteil. Da ist wenigstens was dran. :)
2
#26
29.1.16, 19:48
Ich habe noch nie Hähnchenflügel gegessen, bevorzuge auch Brust weil ich keine Knochen knabbern mag. Aber sicher kann man statt der Flügel auch Bruststücke nehmen. Schön gewürzt mag ich es auch gern.
#27
29.1.16, 22:13
Ich habe noch nie Hähnchenflügel einzeln gekauft. deshalb weiß ich nicht, daß sie hauptsächlich aus Knochen bestehen. Wir kaufen jedes Jahr im Herbst zwei ziemlich große Hähne vom Bauernhof, bei denen ist auch an den Flügeln Fleisch dran!
4
#28
30.1.16, 01:51
@Bücherwurm: Dein Beitrag ist lieb gemeint, aber völlig zwecklos.
Wer so krank ist (und das meine ich ohne jede Ironie), dem ist mit unseren noch so freundlich gemeinten virtuellen Mitteln nicht zu helfen.
Da sind Profis vor Ort gefragt.

Ich frage mich schon länger, ob (und wenn nicht, warum nicht) von Adminseite entsprechend reagiert wurde?
#29
30.1.16, 12:58
Zurück zum Thema, weg vom Gezicke: Wenn man die Hähnchenflügel "ohne Spitzen" nimmt, ist man bestens bedient, vor allem, wenn man gern "Knochen abknabbert". Die knusprige Haut ist für Viele die Hauptsache am Genuss. .
#30
31.1.16, 13:12
@JUKA: Das ist ja ein netter Spruch, leider ist der neue Deckel innen blanko - Sparmaßnahme? Ich esse jedenfalls ab und zu gerne mal ein Brot damit, inzwischen lieben ihn auch meine Enkel - und die Verpackung: unverwechselbar wie Nivea!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen