Selbst gemachte Kartoffelchips aus dem Backofen mit Balsamico und Sauerrahm.
9

Knusprige Kartoffelchips aus dem Backofen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

So, nun kommt ein Rezept für selbst gemachte knusprige Chips aus dem Backofen, diesmal werden die Kartoffelscheiben vorher in einem Dressing mariniert.

Zutaten

  • Kartoffel/n geschält oder bei dünner Schale ungeschält
  • 2-3 TL Paprikapulver
  • etwas Salz, ca. 1/2 TL
  • Knoblauchpulver
  • 150-200 ml Balsamico
  • etwas Öl für das Blech

Zubehör

  • Gemüsehobel
  • Schüssel
  • Backblech mit Backpapier

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln werden geschält oder auch ungeschält, wie man möchte, mit dem Gemüsehobel in feine Scheiben geschnitten.
  2. In einer Schüssel werden Balsamico, Paprikapulver und etwas Salz miteinander vermischt.
  3. Ofen auf 150 Grad vorheizen.
  4. Kartoffelscheiben in dem Dressing schön vermischen, sodass alle Scheiben gut durchtränkt, bzw. mariniert sind.
  5. Die Kartoffelscheiben einzeln nebeneinander auf ein oder auch mehrere Backblech/e legen, sodass keine übereinander liegen. Das Backpapier sollte vorher ein bisschen mit Öl eingepinselt werden, damit die Scheiben später nicht festkleben.
  6. Dann kommen sie für ungefähr 30-45 (je nach Ofen) Minuten in den Ofen. Ich hatte mir den immer für 15 Minuten gestellt und habe regelmäßig nach den Chips geschaut, sie auch 1-2 x gewendet. Wenn man sieht, dass sie sich anfangen zu wölben und langsam trocken werden, dann am besten dabeibleiben und aufpassen, damit sie nicht zu dunkel werden. Das geht ganz schnell und sie schmecken dann nicht.
  7. Kurz vor Ende habe ich die Chips noch etwas mit Knoblauchpulver gewürzt und etwas nachgesalzen.

Mir haben sie besonders gut geschmeckt mit Sauerrahm.

Je nach dem wieviele Kartoffel ihr verwendet, variiert auch die Menge des Dressings. Ich hatte die oben angegebene Menge für 1 große Kartoffel.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

11 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter