Knusprige zarte Grillhaxe
4

Knusprige zarte Grillhaxe

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Angeregt durch einen anderen Tipp, stelle ich nun meine Version ein, wie man eine zarte und doch knusperige Schweinshaxe zubereiten kann.

Ob man Vorder- oder Hintereisbein benutzt, macht bei der Zubereitung keinen Unterschied

  1. Zuerst setze ich einen ausreichend großen Topf mit Salzwasser oder evtl. gekörnter Brühe auf, gebe 2-3 Lorbeerblätter und einige Wacholderbeeren dazu. Die Schwarte vom Eisbein kann vor oder nach dem Garkochen rautenförmig eingeschnitten werden
  2. Ca. 60 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  3. Nun reibe ich das Eisbein dick mit Löwensenf oder pikantem scharfen Grillsenf ein, gebe noch etwas schwarzen Pfeffer darüber und gebe das Eisbein in eine mit Folie oder Backpapier ausgelegte Auflaufform in den Backofen.
  4. Bei 200 Grad etwa 40 Minuten backen, evtl. in den letzten Minuten den Grill dazuschalten.
  5. Kurz vor Ende der Bratzeit übergieße ich die Haxe mit Bier, damit die Schwarte besonders knusperig wird.

Dazu passt wunderbar geschmortes Sauerkraut und Kartoffelpüree.

Vielleicht geht es nicht unbedingt schneller als eine von vornherein gegrillte Haxe, aber ich bin der Meinung, dass die Haxe zarter schmeckt.

Von
Eingestellt am

32 Kommentare


3
#1
18.11.14, 18:14
dein Mann wird aber ordentlich verwöhnt von dir ,bei dem was du alles kochst. :-)
3
#2
18.11.14, 18:25
@kosmosstern: ganz genau, das meine ich aber auch :) hat der ein Glück. Der muss aufpassen, dass sich nicht ein User hier noch in sie verliebt mit den Rezepten... :)

Sehr lecker sieht das aus, davon würde ich nichts übrig lassen
1
#3 superomi
18.11.14, 19:15
Danke für das schöne Rezept, das werde ich bald nachkochen. Bei diesem grauen Wetter werde ich meinen Mann mal mit lecker Haxe verwöhnen. Mal sehen ob es klappt.
5
#4 xldeluxe
18.11.14, 20:17
Lieben Dank.

Schön sieht sie nicht wirklich aus, denn eigentlich sollten die Rauten deutlicher sein und das zu stark Gegrillte muss man sich farblich etwas angenehmer vorstellen, aber schmecken tut sie trotzdem ;--)

Mein Mann genießt es, verwöhnt zu werden und ist mittlerweile kugelrund. Liebe geht halt nicht nur durch den Magen, sondern haftet auch am Bauch ;--)
2
#5 alesig
18.11.14, 21:09
@xldeluxe: Mensch, schon wieder hängt das Essen über den Teller!!! Manche lernen es nie ;)
Und weil ich nicht zum Essen eingeladen wurde, möchte ich dir und deinem Mann eigentlich Bauchschmerzen wünschen;) Mach ich aber nicht, versprochen.
Mir läuft beim Schreiben das Wasser im Mund zusammen.....
2
#6 xldeluxe
18.11.14, 21:16
@alesig:

Streu nur weiter Salz in meine Wunden..........

Ich baue gerade besagte Hängevorrichtung für die Küche:

Dann kann ich frei schwebend von der Decke all die Köstlichkeiten auf meiner Arbeitsplatte direkt mit guter Belichtung von oben fotografieren.

Und wenn ich da so hänge..........wer weiß:

Hat was von Fifty shades of Grey :--))))))))
1
#7
18.11.14, 21:21
Zu den Kommentaren #1, #2 und #3: Was für ein klischeebelasteter, frauenfeindlicher, intoleranter, beinahe rassistischer Kram ist das denn? Schon mal was von Gleichberechtigung gehört? Das schriebt jemand ein interessantes Rezept über eine Grillhaxe und schon wird unterstellt, dass nur Männer sowas essen! Es lebe das 18. Jahrhundert. Wusste gar nicht, dass es da schon Internet gab.
8
#8 alesig
18.11.14, 21:36
@DirkNB: Hallo, wenn soll xldeluxe denn verwöhnen?? Die Postbotin-hat keine Zeit. Die Frisörin-der Weg ist zu weit. Die Nachbarin-hat selbst gekocht und lebt Diät. Den Hausfreund-da macht der Mann Ärger. ODER DICH?!?!? Futterneid??;)
Oder soll sie alles selber essen???
Und gerade weil wir so modern sind, verwöhnen wir gerne unsere Männer.....
3
#9 xldeluxe
18.11.14, 21:42
@DirkNB:

Ach komm, so war das doch gar nicht gemeint:

Man kann ja nun auch nicht immer schreiben:

Das wird Deinem Mann/Deiner Frau, Deiner Lebensgefährtin/Deinem gleichgeschlechtlichen Partner schmecken......könnte man, aber muss man doch nicht, wenn es nicht klar ist, wer Nutznießer des Essens ist und man selbst jede Form des Zusammenlebens und der Liebe akzeptiert.

Natürlich kann ein Mann auch für seinen Mann kochen: Von mir aus gerne!

Aber so eng sehe ich das nicht und das liegt vielleicht daran, dass ich jede Form des Zusammenlebens bedingungslos akzeptiere.

Für mich ist es kein Thema, wer wen liebt, solange jemand liebt!

Außerdem betone ich gerne, dass ich bei aller Selbständigkeit und Selbstbestimmung über mein Leben sehr gerne Freunde und Familie verwöhne.

Der Unterschied ist:

Es wird nicht von mir erwartet, niemand verlangt etwas von mir:

Ich mache es einfach nur gerne!

Ich bin emanzipiert genug, um gerne zu kochen, zu putzen, zu dekorieren, denn nach einer steilen beruflichen Karriere muss ich mich nicht mehr beweisen :--)
3
#10 alesig
18.11.14, 21:46
@xldeluxe: Die grauen Schatten kenne ich nicht, aber dich, hängend an der Decke, wäre doch mal eine Anregung für einen neuen Avatar von dir. Bestimmt freuen sich auch andere darauf?;)
Aber vor dem Fotografieren:Essen ausrichten, Überstehendes abschneiden (am besten moderne Kurzform),zu Dunkles mit einer guten Bildbearbeitung entfernen,gesamte Mahlzeit mit dem Messschieber ausrichten, Sauerkraut in gleichmäßige Streifen schneiden und dann bitte noch einen Geruchsvermittler einbauen. DANKE
2
#11 xldeluxe
18.11.14, 21:51
@alesig:

Ehrlich gesagt, habe ich weder das Buch gelesen noch den Film gesehen, denn es sprach mich nichts Neues an ;--)))))))

Zum Essen:

ES STEHT NICHTS ÜBER !!!!!!!!!

Das sieht nur so aus, weil ich eben noch nicht an der Decke hing ;--)))
3
#12
18.11.14, 22:06
@DirkNB: Ich habe keinen Mann und verschlinge die Haxe allein :)))))) das war doch nicht so gemeint wie du das denkst.
Natürlich freut sich auch ihr Mann, wenn sie so lecker kocht und es ist halt einfach so, Männer denken viel öfter an Fleisch als Frauen ;)

Ich kenne nicht viele Männer die sagen: Schatz lass uns heute Abend schöne Blumenkohlsuppe essen :) wenn die Frau ihn fragt was sie kochen soll.
2
#13 xldeluxe
18.11.14, 22:16
@glucke1980:

hahahha - kommt aber immer darauf an, wo die Blumenkohlröschen versteckt sind, obwohl ich für so einen Firlefanz nicht zu haben bin....

;--)))
#14
18.11.14, 22:24
xldeluxe: #kommt aber immer darauf an, wo die Blumenkohlröschen versteckt sind#

aha also doch das Buch Fifty shades of Grey gelesen hahaha
und ich entscheide mich immer für ein Wienerschnitzel als für eine Blumekohlsuppe :)
1
#15 xldeluxe
18.11.14, 22:28
@glucke1980:

Quatsch!
Muss ich lesen, was ich sowieso kenne?!?!?!?

Alles hat seine Zeit und meine Zeit der Blumenkohlröschen an delikaten Stellen ist ganz eindeutig vorbei (wobei ich diese Variante ehrlich gesagt gar nicht kenne) :--)))
1
#16
18.11.14, 22:40
xldeluxe: olala warum wirst du nicht auch Autorin, schreibst ein Buch und lässt die Menschheit an deinem Wissen teilhaben? :)))) vielleicht wird es beliebter als Fifty shades ;)

und warum Zeiten vorbei, man ist nie zu alt, denk an das Altenheim und unseren langhaarigen Rockerboten
1
#17 xldeluxe
18.11.14, 22:44
@glucke1980:

...Bücher zu schreiben ist nicht neu für mich ;--)))

Die Zeiten sind vorbei, weil ich andere Prioritäten setze - aber ja: Nenne, Du und ich wollten ja diesen langhaarigen Postboten im Altenheim......wo ist sie denn überhaupt ?!?!??!
1
#18
18.11.14, 22:49
xldeluxe: ja das frage ich mich auch, vielleicht konnte sie es nicht mehr abwarten und hat schon mal ein Zimmer im Heim angemietet :)) vergnügt sich schon derweil allein mit dem Boten hinter unserem Rücken :)
1
#19 xldeluxe
18.11.14, 23:16
@glucke1980:

.........oder geistert hier wie so manch anderer unter neuem Namen herum.........
#20
18.11.14, 23:31
@xldeluxe, @Gluckchen: ... dann seid gewarnt vorm grauen Wolf. :-)
1
#21
18.11.14, 23:39
@xldeluxe: #19 ganz genau ;)

zumselchen : #20 vorm bösen Wolf :)) sag mal, hast du die Sprungschanze schon endlich erreicht und wann kommst du endlich unten an? :)
1
#22 xldeluxe
18.11.14, 23:42
hmm...Grauerwolf sagt mir was..........neu angemeldet!..............
1
#23
18.11.14, 23:45
@gluckchen: vorm bösen GRAUEN Wolf, wohlgemerkt!

Sprungschanze, hahaha, Gluckchen, nein, ich komme niemals unten an, im Gegenteil, ich rase nach oben. Das ist alles eine Frage der Perspektive, denn im Universum gibt es kein Oben und Unten, das ist doch so wunderbar! :-)
#24
18.11.14, 23:49
zumselchen: ok gut vorm grauen Wolf, also das ist eine geheime Nachricht und ich werde auf der Hut sein ;)

ja genau gute Sichtweise, am besten ist das Glas immer halb voll ;)
1
#25 xldeluxe
18.11.14, 23:55
@glucke1980:

Ja, das haben wir wohl verstanden mit dem Grauenwolf - obwohl ich da ja als aufmerksames FM-Mitglied einen ganz anderen Verdacht hatte: Mea culpa!
#26
18.11.14, 23:58
@Gluckchen, @Xldeluxe: Huuhuu - Geisterstunde - ich mach' mich mal lieber vom Acker, schlaft gut, träumt süß und verriegelt Fenster und Türen!!!
1
#27
18.11.14, 23:59
zumselchen: pff ich habe 2 Lichtschwerter zu Hause, mir kann nichts passieren :)) Gute Nacht
#28
19.11.14, 00:01
@gluckchen: Das höre ich gern, gute Nacht!
1
#29 xldeluxe
19.11.14, 00:04
@zumselchen:

Warum einschließen?

Ich bin von Natur aus furchtlos und mag Besuch ;--)

Gute Nacht!
1
#30 jb70
19.11.14, 07:57
Das nenn' ich mal ein lukullisches Mahl !
Deftig, herzhaft, lecker - hab' ich schon (viel zu)lang nicht mehr gegessen.
1
#31 Schnumpelchen
19.11.14, 11:37
oh, das sieht ja lecker aus. Für diese Jahreszeit genau das richtige, aber für mich mit Schmorkohl und Kartoffeln.
2
#32
19.11.14, 21:00
So vor gekocht, wird auch Kalbshaxe zart und knusprig... auch sehr lecker!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen