Dazu wird dann ein frischer Salat und/oder auch Kräuterquark, Frischkäse oder einfach nur etwas Crème fraîche serviert.
4

Knusprige Zucchini-Rösti mit Reibekäse

45×
Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ein ähnliches Rezept hatte ich zwar vor einiger Zeit schon mal eingestellt, bei diesem hier habe ich jedoch die Zutaten etwas verändert. Diese Zucchini-Rösti schmecken, wahrscheinlich durch den Hartkäse oder die Haferflocken, noch besser. Sie sind sehr knusprig und schmecken auch kalt noch am nächsten Tag.  

Zutaten (für 3 Portionen)

  • 3-4 kleine Zucchini (ca. 250 g)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eier
  • 60 g geriebener Hartkäse (Manchego, Parmesan oder Pecorino)
  • 80 g kernige Haferflocken
  • 1 EL gehackte Petersilie (frisch oder TK)
  • Pfeffer, Salz, Kümmel, Chilipulver
  • Rapsöl zum Braten

Zubereitung

  1. Die Zucchini werden gewaschen und grob geraspelt. Durch ein Tuch oder Sieb wird dann die entstandene Flüssigkeit ausgedrückt.
  2. Die Zwiebel wird geschält und fein gewürfelt.
  3. Dann werden die Zucchiniraspel und Zwiebelwürfel mit den Eiern, dem geriebenen Hartkäse, den Haferflocken und der Petersilie vermischt und mit Pfeffer, Salz, Kümmel und Chilipulver kräftig gewürzt.
  4. In einer beschichteten wird etwas Öl erhitzt. Dann gibt man pro Rösti einen gehäuften Esslöffel der Zucchinimasse in die Pfanne, drückt sie etwas flach an und brät die Rösti auf jeder Seite 2 bis 3 Minuten knusprig braun.

Dazu wird dann ein frischer Salat und/oder auch Kräuterquark, Frischkäse oder einfach nur etwas Crème fraîche serviert.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

9 Kommentare

1
#1
8.7.19, 09:23
gutes Rezept, mal schauen ob ich auf diese Art die bei meiner Familie verhassten Zuccini sozusagen " verdeckt" anbieten kann😂
1
#2
8.7.19, 13:37
@Donnemilen:
Hallo, vielleicht versuchst Du es auch mal mit "Kartoffel-Zucchini-Rösti-Talern" : https://www.frag-mutti.de/kartoffel-zucchini-roesti-taler-a49951/ oder "Zucchini-Paprika-Kartoffel-Auflauf mit Käsekruste" :https://www.frag-mutti.de/zucchini-paprika-kartoffel-auflauf-mit-kaesekruste-a53962/ ?
Das könnte vielleicht auch klappen!  😒
1
#3
8.7.19, 18:24
@backfee44: Genau dieses habe ich auch gedacht. Kartoffeln passen gut, es kommt auf Reibekuchen zu😉
1
#4
2.9.19, 15:33
😊 prima, einfach und soooooooooo lecker. Meine Famlie liebt knusprige Rösti.. Ich mach dann auch einen Quarktip dazu, ist ein super Abendessen.
Vielen Dank für die Anregung!
1
#5
2.9.19, 18:16
heute ausprobiert!! Super lecker. Und ganz einfach!! Danke für diesen Tipp
1
#6
2.9.19, 21:10
Ich habe schon des öfteren mal Kartoffel-Zucchini-Puffer oder auch nur Zucchinipuffer gemacht allerdings ohne dem geriebenen Hartkäse. Die gab es jetzt aber schon lange nicht mehr.  Ich werde die Variante mit dem Hartkäse aber mal ausprobieren. Danke für die Erinnerung.
#7
3.9.19, 07:17
@Donnemilen: „bei deiner Familie verhasste Zucchini“ hast du schon mal ausprobiert, die Zucchini zu schälen? Dadurch fallen sie optisch weniger auf und sind geschmacklich nicht so bitter.. ich bereite ab und zu „Spaghetti“ aus Zucchini zu. Dafür braucht man nur eine spezielle Reibe.https://www.frag-mutti.de/zucchinispaghetti-mit-rosmarin-mandel-butter-a48773/
Danach kann man die Zucchinispaghetti wie normale Nudeln mit beliebiger Soße servieren.

Das Rezept hier klingt auch sehr lecker. 
#8
3.9.19, 10:15
😉 Habe gerade Quark eingekauft. Für mein " Dip ". Freue mich über Tipps, aber in dem Fall ist es wohl ein Dip LOL. Heute Abend gibt es die Rösti!. Nochmal Danke für das Rezept.
1
#9
3.9.19, 12:45
Das Rezept klingt sehr gut Mafalda und das werde ich ausprobieren. Die Kinder sind aus dem Haus und so kann das was werden😁. Eine Juliennereibe habe ich da, eine bittere Zucchini hatte ich noch nie erwischt. Wünsche dir eine schöne Woche.

Rezept kommentieren

Emojis einfügen