Köstliche Eispralinen mit Eierlikör - selbst gemacht

Selbst gemachte köstliche Eispralinen mit Buttermilch, Sahne und Eierlikör. Nach Belieben können sie auch noch mit „Eisfix“ verziert werden.
3

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Ruhezeit
Gesamt

Diese Eispralinen mit Eierlikör können sehr schnell im Tiefkühlfach hergestellt werden, man benötigt dazu keine Eismaschine.

Man kann dazu einen Eiswürfelbehälter oder einfach einen Plastikeinsatz von einer Pralinenverpackung verwenden. Es gibt aber auch Pralinenförmchen aus Silikon oder kleinere Muffinförmchen, die sich dafür eignen.

Zutaten

  • 150 ml Sahne
  • 150 ml Buttermilch
  • 50 ml Eierlikör

Zubereitung

Einfach die Sahne mit der Buttermilch und dem Eierlikör gut verrühren und die Mischung in die Förmchen gießen, dann ab damit ins Tiefkühlfach.

Nach mindestens 3-4 Stunden (besser aber über Nacht) sind die Pralinen dann bereit zum Genießen! Je nach Belieben können sie auch noch mit etwas „Eisfix“ verziert werden.

Aber nicht für Kinder geeignet!

Voriges Rezept
Baileyseis selber machen
Nächstes Rezept
Erfrischendes Joghurteis mit reinem Pfefferminzöl
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!
Jetzt bewerten
4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
48 Kommentare

Rezept online aufrufen
Kostenloser Newsletter