Kokosöl kann bei der täglichen Haarpflege für gesundes und geschmeidiges Haar sorgen.

Kokosöl für die Haare

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Lange gesunde Haare, wer wünscht es sich nicht! Diesem Ziel kommt man mit einer wöchentlichen Haarkur aus Bio-Kokosöl näher.

Variante1: Haare mit normalem Shampoo waschen, Kokosöl in die Längen geben und gründlich nach einigen Minuten ausspülen.

Variante2: Haare am Abend waschen, leicht antrocknen lassen, Kokosöl in Kopfhaut und Längen geben (kann weniger sein als bei 1.) einen Dutt drehen wer es benötigt und am nächsten Morgen auswaschen.

Die Haare fühlen sich weich an und brechen nicht so schnell.

Achtung: Kokosöl kann nur Feuchtigkeit speichern, wenn vorher welches ins Haar aufgenommen wurde!

Von
Eingestellt am

28 Kommentare


1
#1 QueenOfTheStoneAge
25.9.13, 18:28
habe schon oft gehört, dass Kokos gut fürs Haar ist. Ausprobieren werde ich das sicher mal. Die Mayokur von Julia Roberts habe ich schon hinter mir ;-D
1
#2
25.9.13, 19:06
Vielen Dank für den Tipp :) Was kostet es ungefähr und wo findet man gutes Kokosöl ?
1
#3
25.9.13, 19:06
habe gehört, dass Inderinnen gerne Kokosöl als Haarpflege benutzen. Angeblich soll es die Haare auch dunkler machen, also graue Haare verbergen.
#4
25.9.13, 19:55
Also am besten kauft man es im bioladen ich habe es bei müller für 3-4? geholt 200g ... Meine haare fuehlen sich entgegen der erwartungen total leicht an ... Echt irre zu mal ich dünnes haar habe
2
#5
25.9.13, 21:01
Ich habe den tipp von einer phillipinierin(richtiges wort?), ich hatte much auf nem geburtstag uber meine haare beschwert: blondiert, zu dünn, selbst mein spliss hat noch spliss gehabt... Ich hab ihr den vogel gezeigt als sie meinte versuch mal mit kokosöl - ich dachte: is klaaaar, damit die schön triefen vor fett... Naja pustekuchen, bis jetzt gehts gut und die phillipinos (?) habe ja sowieso pferdehaar zum neidisch werden !!!
6
#6 xldeluxe
25.9.13, 23:03
#5 adeli2:

Sie ist eine Philippinin, die mit dem Pferdehaar sind Philippinen und die Filipino ist die Sprache ;-) ..... nur weil Du nicht sicher warst.

Ich weiß von afrikanischen Nachbarn, das Öl wohl wirklich Wirkung auf Haarwuchs und Haarstärke hat. Sie reiben den Mädchen die Köpfe täglich mit Rizinusöl (Castoröl) ein, da es dickes Haar machen soll.

Also wird auch an Deinem Tipp etwas Wahres dran sein - probieren geht über studieren!

Ich sauge jeden Tipp auf, der mich schöner machen soll ;-)))))
2
#7
26.9.13, 06:22
@ xldeluxe: jetzt wo ichs lese seh ich wie dämlich sich phillipinierin anhoert haha, war gestern nicht mehr aufnahmefaehig ...

Ich bewundere meine freundin sie hat immer total viel zeug im haar (kurdin) und sie hat immernoch puschelige locken... Meine fallen 2h nach dem waschen automatisch in sich zusammen ...
3
#8 Internette
26.9.13, 10:00
Adeli, ich wüsste gern, woher du die Kenntnis hast, dass Kokosöl nur Feuchtigkeit speichern kann, wenn es vorher aufgenommen wurde.

Das ist neu für mich und ich konnte auch im www nichts darüber finden. So weit ich weiß, ist Kokosöl ein natürlicher Feuchtigkeitsspender und kann sehr vielseitig eingesetzt werden. Auch in der Kosmetik und als Sonnenschutz und auch bei Schnittverletzungen, da es eine antibakterielle und antivirale Wirkung hat und auch den Heilungsprozess unterstützt.
  
Ich mache alle paar Wochen eine Kur mit Kokosöl, indem ich es vor dem Waschen einmassiere, einwirken lasse und dann ganz normal auswasche. Meine Haare werden seidenweich und schön glänzend. Es soll auch bei Schuppen helfen.  

Auch nehme ich es zur Lippenpflege, da viele herkömmliche Lippenpflegeprodukte die Lippen austrocknen und auch süchtig nach immer mehr Pflege machen. Ich habe immer einen Tiegel auf dem Nachttisch stehen und bin ganz begeistert von der Wirkung.    
Wenn im Winter meine Haut mal extrem trocken ist, nehme ich Kokosöl auch für das Gesicht am Abend. Es zieht gut ein und die Haut ist am nächsten Morgen babyweich. 

Abgesehen davon, verwende ich es auch gerne in der Küche. ;-)
2
#9 Internette
26.9.13, 10:03
Hmmm... ich habe einen ausführlichen Kommentar geschrieben und erhalte folgende Nachricht: "Dein Kommentar wurde von unserem System gefiltert. Er wurde zwar gespeichert, wird aber von uns zuerst überprüft, bevor er freigeschaltet wird."

Verstehe ich nicht, denn es war kein Link enthalten.
4
#10 Internette
26.9.13, 10:08
2. Versuch ;-)

Adeli, ich wüsste gern, woher du die Kenntnis hast, dass Kokosöl nur Feuchtigkeit speichern kann, wenn es vorher aufgenommen wurde.

Das ist neu für mich und ich konnte auch im Internet nichts darüber finden. So weit ich weiß, ist Kokosöl ein natürlicher Feuchtigkeitsspender und kann sehr vielseitig eingesetzt werden. Auch in der Kosmetik und als Sonnenschutz und auch bei Schnittverletzungen, da es eine antibakterielle und antivirale Wirkung hat und auch den Heilungsprozess unterstützt.
  
Ich mache alle paar Wochen eine Kur mit Kokosöl, indem ich es vor dem Waschen einmassiere, einwirken lasse und dann ganz normal auswasche. Meine Haare werden seidenweich und schön glänzend. Es soll auch bei Schuppen helfen.  

Auch nehme ich es zur Lippenpflege, da viele herkömmliche Lippenpflegeprodukte die Lippen austrocknen und auch süchtig nach immer mehr Pflege machen. Ich habe immer einen Tiegel auf dem Nachttisch stehen und bin ganz begeistert von der Wirkung.    
Wenn im Winter meine Haut mal extrem trocken ist, nehme ich Kokosöl auch für das Gesicht am Abend. Es zieht gut ein und die Haut ist am nächsten Morgen babyweich.

Auch in der Küche verwende ich es gerne, besonders bei der Zubereitung im Wok. 
2
#11
26.9.13, 10:30
hallo @Internette: 1. wenn man deinen KOmmentar liest und mit der maus über ganze 5 wörter streicht, kommt einfach werbung für irgendwelche kosmetik.. komisch hab ich nohc nie gesehen! vllt liegts ja daran....

2. habe ich mich sehr dann wohl nicht eindeutig ausgedrückt: ich meitne damit, dass Kokosöl sich um die haare legt und die feuchtigkeit die drin ist, auch drin behält.... also kann man im umkehrschluss nicht erwarten dass wenn man "tote" haare hat, kokosöl diese wieder belebt und neu entstehen lässt....
3
#12 Internette
26.9.13, 10:37
Adeli, danke für deine schnelle Antwort.
Das mit der Werbung verstehe ich nicht!
Habe den Kommentar ganz normal auf dem iPad geschrieben und ich selbst sehe das nicht.
Danke für den Hinweis.
2
#13
26.9.13, 10:41
das ist ja verrückt, auf dem handy habe ich es auch nicht gesehen, auf dem laptop war es gerade zu sehen und jetzt wieder nicht :/
3
#14 Internette
26.9.13, 11:11
Adeli, vielen Dank für dein Feedback.
Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich mit Werbung nichts zu tun habe und mir nicht erklären kann wieso das so ist.
Ich sehe nichts!
Ich bin hier ausschließlich an den Rezepten und Tipps interessiert und gebe gerne meine Erfahrungen weiter.
1
#15
29.9.13, 23:55
Vielen Dank für diesen Super Tipp!!!
Ich habe es mit Variante 2 probiert und bin total begeistert!!!
#16 xldeluxe
30.9.13, 00:09
Ich war gerade mit dem Kopf in meinem Vorratsschrank und habe nur Wok-Öl, Olivenöl, Erdnussöl und Sesamöl.......jetzt geht die Suche los nach Kokosöl :(

IMMER DIESE TIPPS!!!!! hahahahha
#17
30.9.13, 07:05
Hahahaa @xldeluxe ... Im vorratsschrank ist auch so eine variante, der eine machts unter der dusche die anderen im vorratsschrank wie der boris becker hahaha ... Sesamöl ist aber nur für kurzgebratenes also nicht zu lang in die haare :)
Spass bei seite ... @zackronja: cool dass du es ausprobiert hast, ich kanns immer kajm erwarten bis mein "nächstes mal" wieder ist :P
#18
4.10.13, 22:19
Ob das wohl auch gegen arg trockene Kopfhaut hilft?
#19
10.10.13, 22:00
Ich würde das so gerne ausprobieren aber ich bekomme niergends Kokosöl :( Könnt ihr mir vielleicht helfen wo ich sowas noch bekommen könnte? Danke euch schon mal & liebe Grüße :)
1
#20
10.10.13, 22:13
@Nussschnecke
hast du schon im Internet gesucht? und nichts gefunden?
hab`s diese Woche bei Kräuterhaus St. Bernhard gelesen, morgen schaue ich nach meinem Lieferanten, hab ich jetzt nicht genau im Kopf. ;-)))
1
#21 Internette
10.10.13, 22:38
Nussschnecke, ich kaufe es immer im Biosupermarkt. Kokosöl gibt es in Gläsern, nicht wie gewohnt in Ölflaschen. Meine es auch bei DM gesehen zu haben. Dort findest du auch immer eine Verkäuferin, die du fragen kannst. Viel Spaß beim experimentieren.
#22
11.10.13, 08:30
Ne ganz ehrlich im Internet habe ich noch nicht geschaut weil ich dachte ich geh mal schnell zu Müller oder Dm und dann hab ichs aber die habens leider nicht. Die Verkäuferinnen hab ich auch ganz nett gefragt aber Sie wollten mir alle Kokosmilch andrehen :D Einen Bioladen haben wir auch nicht aber dann werd ichs mir wohl doch aus dem Internet bestellen. Danke euch :)
#23 Internette
11.10.13, 08:40
Nussschnecke, hast du Rossmann in der Nähe? Mir fällt ein, die haben eine kleine Bioabteilung mit tollen Produkten und ich meine, dort auch schon mal Kokosöl gekauft zu haben. Auch einzelne Rewe Geschäfte haben diese Abteilungen. Schaue mal dort.
#24 Internette
11.10.13, 09:13
Ich glaube, ich hab's verwechselt.
Ich habe es nicht bei Rewe, sondern bei Edeka gesehen. Führen aber nicht alle Filialen.
Viel Glück.
#25
13.10.13, 09:13
Rossmann hab ich leider keinen in der Nähe dafür aber gleich 2 filialen edeka ;-) eine hab ich schon komplett abgesucht werd dann mal in der anderen Filiale schauen ansonsten bestell ichs im Internet. Danke dir :)
#26
13.10.13, 09:31
@Nussschnecke
hab gestern extra nochmal bei Rossmann und DM nachgefragt, schön wär`s gewesen. Ich bestelle wieder bei "Kokus-Genuss" oder Kraeuterhaus St.Bernhard, dort kann ich noch andere Artikel mit kaufen und spare die Zustell-Gebühren.
#27
14.10.13, 11:15
Ich werd auch mal das Internet durch stöbern da werde ich sicherlich fündig Danke nochmal :)
#28
26.7.14, 20:34
Zu Kokosöl kann ich auch nur gutes sagen, es hilft meiner Haut sehr gut, ich muss die Haut nur noch alle 2 Tage einschmieren und die Haut ist super weich. Ich nehme keine Creme und co mehr weil da nur haufen Chemie drin ist. Für die Haare wende ich es auch an, nehme nur noch das als Haarpflege und kaum noch Shampoo/ Spülung wegen der ganzen Chemie / chemischen und krebserregenden Sulfate. Ich massiere es in die nassen Spitzen ein, und lasse es immer 2-3 Std einwirken, aber bis jetzt hat sich keine wirkliche Besserung der Haare ergeben, die Haare sind zwar weich aber trotzdem strohig und trocken. Für meine Fingernägel nehme ich zusätzlich Silicea Kieselsäure , und konnte eine Besserung im Wachstum feststellen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen