Kordeln schnell gedreht: mit Handmixer und Quirl

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Es war für mich immer schlimm Kordel per Hand zu drehen. Für selbstgenähte Turnbeutel, Karnevalskostüme oder ähnliches. Jetzt habe ich den Bogen raus.

Ich lege einen Wollfaden um die Türklinke, Länge variabel. Dann nehme ich meinen Handmixer mit einem Quirl und verknote die beiden losen Enden locker um den Quirl. Mit kleinster Stufe dreht sich der Faden ganz schnell. Beim Lösen des Knotens dreht sich das Ganze noch mal um sich selbst. FERTIG. Mit dünnem Baumwollgarn habe ich ganz schnell tolle bunte Schürsenkel. Wie geschrieben, die Länge muss man ausprobieren. Ich mache das sowieso zu lang. Abschneiden geht immer.

Von
Eingestellt am
Themen: Kalk lösen

6 Kommentare


1
#1
2.3.12, 09:07
Genial!!
#2
2.3.12, 09:55
das ist mal wieder ne gute Idee.Mache immer Kordeln aus Paketband für die Wellis zum Klettern,aber so geht es schön schnell.Danke für den Tip!
#3 Icki
2.3.12, 10:24
Dieser Tipp ist großartig und funktioniert! Man kann auch mehr als einen Faden aufeinmal so verdrillen. Falls jemand es noch nicht verstanden hat: Es wird nur EIN Quirl in den Handmixer eingesetzt, an dem ALLE Fäden festgebunden werden.
#4
2.3.12, 15:26
Super Idee.
#5 Pumukel77
2.3.12, 23:58
Einfach genial, genial einfach...Daumen hoch.
#6
3.3.12, 19:34
Das ist ja mal eine geniale Idee!!!! Super!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen