Kosmetiktasche aus alter Jeans
3

Kosmetiktasche aus alter Jeans

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Alte Jeans verwerten; diese schicke trendy Kosmetiktasche einfach herstellen. 

Wie ihr sehen könnt, habe ich aus einer alten Jeans vor einiger Zeit eine Handytasche, gestern einen Handy Sitzsack und nun diese Kosmetik-/Schmucktasche hergestellt. Selbst der Reißverschluss ist von der Jeans ausgeschnitten worden.

Ich habe alles per Hand genäht, mit einer Maschine geht es natürlich viel schneller.  

Der Reißverschluss wird angenäht und dann die beiden Seiten zunähen, das wars auch schon und diese kleine Tasche ist sehr nützlich, also besser als eine alte Jeans entsorgen, denn daraus kann man sich noch so einiges basteln.

Viel Spaß!

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


1
#1
20.2.15, 18:16
Da kann man mal sehen was man aus einer alten Jeans alles zaubern kann. Auf diese Idee wäre ich bestimmt nicht gekommen. Danke für diese geniale Idee.
1
#2
20.2.15, 18:16
super tolle idee .. hast mich da auf was bracht.. ich bin ja ein absoluter taschenjunkie(kann kaum an einer vorbeigehn ohne kaufen) werd aus meiner nicht passenden jeans eine tasche nähen !!
toller tipp von dir!" daumen hoch
1
#3 xldeluxe
20.2.15, 18:18
Du brauchst definitiv endlich eine Nähmaschine.

Die schmeißt bestimmt in Kürze dann die Heißklebepistole vom Thron :o)

Da Du bald Geburtstag hast, sollten wir vielleicht einmal sammeln :-)))))

Zum Tipp:

Täschchen hat man nie genug und sie erleichtern das Ordnunghalten ennorm !
#4
20.2.15, 18:21
hm nähmaschine ist glaub ich nie verkehrt .. das ewige handnähen ist mir auch lästig ... hab mein dirndl letztens auch kürzt ohne maschine ... mühsam
1
#5
20.2.15, 19:25
@glucke1980: der Tipp gefällt mir spitzenmäßig und als ich das Foto sah, hatte ich mir schon meinen Kommentar zurechtgelegt "aber leider kann ich nicht mit der Nähmaschine nähen", da muss ich doch lesen, dass du es mit der Hand genäht hast ....
Also, da zählt meine Ausrede nicht ....
Meine Schwiegermutter hatte auch keine Nähmaschine und hat in jungen Jahren alles mit der Hand genäht, sogar Bettwäsche. Aber das war, wo sie ganz jung verheiratet war.

@feenland: ich habe das im Netz auch schon gesehen und gelesen, dass man aus alten Material Handtaschen oder große Beutel nähen kann. Hut ab, wer so eine Gabe hat!
1
#6
20.2.15, 20:00
Super Idee !!!!!
#7
20.2.15, 22:27
@xldeluxe: nein ich wüsste nicht wie die funktioniert, die einfachsten Näharbeiten kann ich mit der Hand machen, zu mehr reichts nicht :D
#8
20.2.15, 22:29
@domalu: ja manche Sachen kann man sich noch selber nähen, ich wüsste nicht wie eine Maschine funktioniert. Habe schon mal über eine Handnähmaschine nachgedacht, aber kenne mich da nicht aus. Hat denn jemand gute Erfahrungen damit gemacht?
#9
20.2.15, 23:10
Auch so eine tolle Tasche haben will...
Wirklich schick, davon kann ich eh nicht genug haben. ALTE Jeans habe ich, aber zum zerschneiden sind sie leider noch nicht alt genug. :-))))
Da muss ich doch mal bei meinen Kindern kucken gehen, denn solche Taschen hätte ich wirklich zu gerne.
#10 xldeluxe
21.2.15, 01:19
@glucke1980:

Wer keine Maschine hat, weiß auch eher selten, wie eine funktioniert.

Das ist aber auch sowas von einfach...aber ist natürlich kein Muss.

Ich könnte nicht ohne und habe nicht nur eine ;o))
#11 xldeluxe
21.2.15, 01:21
@glucke1980 # 8

Taugt nichts! Hatte mein Mann sich mal gekauft, weil ich ja oft auf Reisen bin und er dringend etwas "reparieren" wollte.

Bevor Du das Geld dafür ausgibst, kannst du Dir auch für 70 Euro eine Maschine kaufen, mit der Du alles machen kannst....Sag nicht: Du kannst nicht!

Es ist doch gut, immer neue Dinge zu erlernen, gerade wenn man so kreativ ist wie Du!

Beim Discounter kosten sie nicht mehr als 70 Euro - und generalüberholte aus dem Internet gibt es ab 30 Euro!
#12
21.2.15, 18:46
@xldeluxe: achso, na dann lass ich es lieber. Du hast recht, bei youtube gibts auch schon gute Anleitung für die Nähmaschine, mal schaun.
#13
22.2.15, 21:57
@glucke1980 habe mir jetzt eine nähmaschine bestellt damit ich das toll nachmachen kann ... freuuuuuuuuu danke
1
#14 krillemaus
1.3.15, 11:48
Danke für den Tipp!
Er hat mich auf die Idee gebracht, mir eine passende Reise-Tasche für die Pflege-Artikel meines Hundes zu nähen, nach der ich schon lange im Handel vergeblich suche. Jeansstoff ist so robust, dass der Draht-Striegel nicht durchpiekt, und meine heißgeliebte, an den Oberschenkelinnenseiten aber durchgescheuerte Jeans bietet nicht nur ausreichend Stoff, sondern findet noch eine sinnvolle Verwendung..
Da ich eine Maschine habe und auch ganz geschickt im Nähen bin, wird´s eine Tasche mit Inneneinteilung, nicht nur ein "Schlamperbeutel"

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen