Kräuter im Kühlschrank frisch halten
2

Kräuter im Kühlschrank frisch halten

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wie man Kräuter im Kühlschrank länger frisch halten kann, darum geht es in diesem Tipp:

Jeder kennt das, man kauft teure Kräuter, wickelt sie in Folie ein oder stellt sie ins Wasser, und nach zwei drei Tagen kann man sie meistens wegschmeißen, weil sie verfault oder vertrocknet sind.

Kräuter bleiben wesentlich länger frisch, wenn man sie ins Wasser stellt, einen Frühstücksbeutel drüberstülpt, den man mit einem Haushaltsgummi am Glas befestigt und in den Kühlschrank stellt.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1 sabinekaper
29.9.15, 02:08
Ich wickle die immer in ein feuchtes Tuch, kann mir aber schon vorstellen, dass sie im Wasser gelagert um einige Zeit länger haltbar sind, probiere ich aus.
2
#2
29.9.15, 10:06
So einfach - aber darauf muss man erstmal kommen! Das Mini-Kühlhaus! Gekühlt und durch den Beutel vor Austrocknung geschützt. So macht es der Großhandel (z.B. Blumen) schließlich auch und der kann seine Ware nur weiterverkaufen, wenn sie noch Tip Top ist.
#3 Beth
29.9.15, 12:48
Ich habe die Stiele schon mit feuchtem Küchenpapier umwickelt und sie dann in eine Plastiktüte getan.
Jetzt friere ich nur noch ein und sie verlieren kein bisschen an Geschmack und halten länger..
1
#4
29.9.15, 13:00
Mein Basilikum-Topf steht schon seit 4 Wochen auf der Fensterbank, Sonne erst ab 16.00 h, morgens und abends ein Schluck Wasser. Prima. Glatte Petersilie im Wasserglas, Stengel ab und an nachschneiden und platt klopfen, hält ca. 10 Tage.
1
#5
29.9.15, 20:31
super Einfall. An sowas habe ich noch nie gedacht.
#6
29.9.15, 21:35
Eine Frage an den Tipgeber, wo bitte sind denn Kräuter teuer???
#7
29.9.15, 22:48
Genau so halte ich meinen Salat frisch: Auf diese Weise bleibt sogar Kopfsalat über eine Woche im Kühlschrank frisch und knackig!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen