Kräuteröl für Grillgemüse

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ca. eine halbe Hand voll gemischte Gartenkräuter z.B. Thymian, Mayoran, Petersilie, Oregano und andere (alternativ kann man auch tiefgefrorene Italienische Kräuter nehmen), eine Zehe oder mehr Knoblauch, Salz nach Geschmack und eine halbe Tasse Olivenöl mit dem Zauberstab vermixen, auf das Grillgemüse streichen und grillen.

Auch lecker: Das Kräuteröl auf Weisbrot streichen und mit der Ölseite auf dem Rost rösten.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1
11.6.06, 19:57
kling lecker, wird sicher probiert

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen